MCM Investor Management AG aus Magdeburg über Schäden durch Regen

Veröffentlicht von: MCM Investor Management AG
Veröffentlicht am: 08.08.2017 23:17
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Dieser Sommer war sehr niederschlagsreich. Doch wer ist für die Schäden an der Immobilie, verursacht durch den starken Regen, überhaupt verantwortlich? Die MCM Investor Management AG klärt auf

Magdeburg, 03.08.2017. Hinsichtlich des regenreichen Sommers hierzulande, beschäftigen sich die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg in dieser Woche mit dem Thema, wer überhaupt für die etlichen Schäden an Immobilien bundesweit durch starken Regen verantwortlich gemacht werden kann. „Viele Mieter stellen sich die Frage, ob sie haften müssen oder nicht. Doch in den meisten Fällen muss der Vermieter haften“, so die Experten der MCM Investor. „Vollgelaufene Keller sind im Prinzip noch das geringere Übel bei starkem Regenfall. Das Wasser dringt auch oft in Mietwohnungen ein und kann hier enorme Sachschäden anrichten. Gilt es dann, diese Schäden zu beseitigen und schlimmstenfalls auch Sachen komplett ersetzen zu müssen, entfacht oft ein Streit zwischen Mieter und Vermieter“, so die MCM Investor Management AG weiter. Wichtig zu wissen ist, worauf die Schäden zurückzuführen sind. Dies bestätigt auch der Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland. „In aller erster Linie ist immer der Vermieter für Schäden durch Regen verantwortlich. Richtet ein Unwetter aber auch Schäden an der Einrichtung des Mieters an, muss der Vermieter lediglich haften, wenn er diese indirekt verschuldet hat“, erklären die Immobilienexperten der MCM Investor Management AG aus Magdeburg. „Dieser Fall ist beispielsweise gegeben, wenn er eine vom Mieter gemeldete Undichtigkeit an einem Fenster im Vorfeld nicht rechtzeitig hat beseitigen lassen“. Hingegen muss der Mieter bei eigenem Verschulden und Fehlverhalten selbst für die Schäden aufkommen. Vor allem ist der Mieter dafür verantwortlich, dass kein Regenwasser in die Immobilie gelangen kann, wenn der Mieter für längere Zeit abwesend ist. „Dazu gehört die komplette Reinigung des Balkons und vor allem dessen Abfluss. Vom Balkon geht oft die größte Gefahr aus“, so die MCM Investor abschließend.

Pressekontakt:

MCM Investor Management AG
Lennéstr. 11
39112 Magdeburg
Telefon: 0391 – 5 36 45 410
Web: http://www.mcm-investor.de

Ansprechpartner: Enrico Selig
E-Mail: enrico.selig@mcm-investor.de

Firmenportrait:

Die MCM Investor Management ist eine Beteiligungsgesellschaft, die Anlegern die Partizipation am deutschlandweiten Immobiliengeschäft ermöglicht. Das erfahrene Management investiert dabei in den günstigen Ankauf von Bestandsimmobilien und deren anschließende Vermietung von unterbewerteten Immobilien sowie den Einzel- und Paketverkauf von Projekten. In der Unternehmensgruppe werden sowohl Entwicklungsleistungen wie Bauträgerarbeiten „ aus einer Hand“ realisiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.