Stressbewältigung und Autogenes Training in Wuppertal

Veröffentlicht von: Ausbildung Yogalehrer
Veröffentlicht am: 10.08.2017 08:21
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Das Thema Stress ist dieser Tage ein bekanntes und weit verbreitetes Problem in unserer Gesellschaft. Umso größer ist die Nachfrage nach Entspannungsmethoden und Stressbewältigung. Eine bekannte und sehr effektive Methode ist hier das Autogene Training. Es handelt sich um ein Entspannungsverfahren, bei dem mit Hilfe von autosuggestiven Formeln auf das vegetative Nervensystem und das Unterbewusstsein Einfluss genommen wird. Hierdurch lässt sich bei regelmäßiger Übung schnell ein Tiefenentspannungszustand erreichen, egal ob man gerade liegt, steht oder sitzt. Der Erfolg beruht auf regelmäßiger Übung , wie der Begriff Autogenes Training bereits verdeutlicht, was soviel bedeutet wie "selbständig herbeiführen". In der Tripada Akademie ® in Wuppertal werden Kurse für Autogenes Training angeboten.

Hier werden in einem Zeitraum von 8 Wochen den Kursteilnehmern alles Wissenswerte über die Methode in Theorie und Praxis vermittelt. Ziel des Kurses ist es, dass sich die Teilnehmer am Ende selbständig und ohne fremde Hilfe in einen tiefen Entspannungszustand versetzen können. Zu Beginn werden die Übungen von dem Lehrer eingeführt und angeleitet. Richtig geübt kann Autogenes Training Wuppertal so eine Reduzierung von Stress und ein entspannteres Umgehen mit stressigen Situationen bewirken und so zur Stressbewältigung in Alltagssituationen beitragen. In der Tripada Akademie ® in Wuppertal werden ebenso Kurse zur multimodalen Stressbewältigung und "Gelassen und sicher im Stress" nach Dr. Kaluza angeboten.

Die Angebote richten sich besonders an Gruppen im Rahmen einer betrieblichen Gesundheitsförderung. Hierbei kommen verschiedene Grundsätze zum tragen, wie die Orientierung an den individuellen Problemen der Teilnehmer, ganzheitlicher, ressourcenorientierter Ansatz, Anleitung für Übungen zu Hause, sowie Checklisten und Tipps. Ziel jeder Stressbewältigung ist, die gewonnenen Erkenntnisse und Erfahrungen im Alltag umsetzen zu können. Für die betriebliche Stressbewältigung Wuppertal baut sich die systematische Gruppenarbeit in zwei Phasen auf. In der Einstiegsphase folgt nach einer Vorstellungsrunde und allgemeine Informationen über Stress die Sensibilisierung für die eigene Stressreaktion, Bewusstmachung einer stressfördernden Denkweise und Entwicklung von stressreduzierenden Gedanken, sodass eine Verankerung der positiveren Gedanken im Alltag in Zukunft eigenständig stattfinden kann.

In der Abschlussphase soll der Transfer auf den Alltag verdeutlich werden. Dabei richtet sich der Blick auch auf bereits vorhandene Ressourcen (Beispiel: Unter welchen Umständen gelingt es bereits, gelassener mit den Belastungen umzugehen?), die den Teilnehmern nicht immer bewusst sind. Stressbelastungen können ganz unterschiedlich wahrgenommen werden. Hier spielen verschiedene Stressoren eine Rolle, die bestimmte psychische und physische Reaktionen im Körper hervorrufen. Besonders bei chronischem Stress kann es hier zu körperlichen Dysbalancen und schließlich zu Krankheiten kommen. Daher ist es wichtig die Stressbewältigung durch verschiedene Methoden, wie Autogenes Training oder multimodale Stressbewältigung in Angriff zu nehmen. In Wuppertal ist die Tripada Akademie für Gesundheit und Yoga ® eine gute Anlaufstelle.

Die Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen mit bis zu 100 % gefördert. Mehr Informationen zur Tripada Akademie ® und den Kursangeboten erhalten Sie unter www.tripada-wuppertal.de.

Pressekontakt:

Hofaue 63
42103 Wuppertal
TELEFON: (+49) 202 – 979 85 40
TELEFAX: (+49) 202 – 979 85 41
EMAIL: info@tripada.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.