Einstieg für Elektriker in ein neues Geschäftsfeld - Presseinformation der myGEKKO | Ekon GmbH

Veröffentlicht von: HARTZKOM GmbH
Veröffentlicht am: 10.08.2017 11:24
Rubrik: Industrie & Handwerk


(Presseportal openBroadcast) - Smart Home als neues Geschäftsfeld eröffnet Chancen

Elektriker und Haustechnik-Installationsfirmen sind derzeit sehr gut gebucht und meistern immer anspruchsvollere und komplexere Anwendungsaufgaben. Die Zeit, um sich einzuarbeiten, wird dagegen immer knapper. Das gilt besonders für die technische Umsetzung von Hausautomationslösungen, die selbst für gestandene Fachleute zum Teil noch Neuland sind. Einfach zu installierende Smart Home-Lösungen wie die von myGEKKO erleichtern Fachfirmen den Einstieg in dieses Segment. Unternehmen, die Dienstleistungen im Zukunftsmarkt Smart Home anbieten können, profitieren oft auch von Folgeaufträgen in den Gebäuden - vor allem bei Systemen, die sich flexibel erweitern lassen.

Bauherren fragen zunehmend nach Smart Home-Systemen, die die Haustechnik von der Photovoltaikanlage bis zur Heizung oder automatischen Jalousiensteuerung intelligent vernetzen. Die myGEKKO | Ekon GmbH bietet mit dem myGEKKO Slide ein gewerkübergreifendes Regel- und Automatisierungssystem, das zügig installiert werden kann. Auch bereits vorhandene Haustechnik-Geräte lassen sich in aller Regel einbinden und mit verschiedensten Übertragungs-Standards wie KNX, SMI oder EnOcean flexibel vernetzen. Haustechnik- und Installationsbetriebe, die eine Partnerschaft mit myGEKKO eingehen - und somit Solution Partner werden - profitieren mehrfach von der Zusammenarbeit.

Eine Partnerschaft, die sich auszahlt
Einer der größten Vorteile als Solution Partner ist ein gesteigerter Umsatz, den eine Partnerschaft mit sich bringt. Verschiedene Faktoren sind hierfür verantwortlich. Zum einen erschließt der Elektriker mit myGEKKO ein völlig neues Geschäftsfeld: Private Kunden oder Firmen, die sonst einfachere Elektriker-Aufgaben selbst übernommen haben, benötigen bei der Installation von professionellen Gebäudeinstallationssystemen die Unterstützung von Profis. Zum anderen kann der Solution Partner von Folgeaufträgen profitieren, wenn weitere Smart Home-Lösungen in das System integriert werden müssen und diese Aufgabe ein Experte übernehmen soll. Gleichzeitig fungiert ein installiertes Smart Home als kostenlose Werbung für die geleistete Arbeit des Solution Partners.

Ein smartes Werkzeug
Neben dem finanziellen Aspekt ist die enorme Zeitersparnis bei aufwendigen Gebäuderegelungen ein weiterer Vorteil der Partnerschaft. "Unser Slide ist ein Werkzeug, das dem Elektriker hilft, Hausautomationen effizient und einfach durchzuführen", so Hartwig Weidacher, Geschäftsführer der myGEKKO | Ekon GmbH. Bei komplexen Automationsanforderungen verbindet der Techniker verschiedene Gewerke zu einem System. Normalerweise ist diese Arbeit mit großem Aufwand verbunden. Mit myGEKKO lassen sich komplizierte Aufträge jedoch schnell und einfach durchführen. Die eingesparte Zeit kann der Elektriker für andere Aufträge einsetzen. "Die Programmierung entfällt komplett. Normalerweise bräuchten wir eine Woche für die Umrüstung eines Hauses. Mit myGEKKO schaffen wir es in maximal zwei Tagen - und das bei einem komplexen Gebäudesystem. Ein gewöhnliches Haus machen wir an einem Nachmittag smart", sagt Roland Stöckl, Geschäftsführer der Stöckl GmbH für Gebäudeautomation und langjähriger Solution Partner.

Investition in eine Branche mit Potenzial
Studien zeigen, dass Smart Home und Gebäudeautomation schon bald einen festen Bestandteil in unserem Alltag haben werden. Mit myGEKKO können Elektriker einen finanziellen Nutzen aus der Zukunftsbranche "Internet of Things" ziehen. Dabei sind sie nicht auf sich allein gestellt: Schulungen für Einsteiger und Fortgeschrittene sowie ein umfangreicher Support begleiten den zukünftigen Solution Partner. myGEKKO baut sein Netzwerk an Solution Partnern in Deutschland, Österreich, Italien und der Schweiz weiter aus.

Weitere Informationen unter www.my-gekko.com

Anzahl der Anschläge (inkl. Leerzeichen): 3.706



Bitte geben Sie bei Verwendung des bereitgestellten Bildmaterials "myGEKKO | Ekon GmbH" als Quelle an.

Bei Veröffentlichung freuen wir uns über Ihr kurzes Signal oder einen Beleg - vielen Dank!

Bildquelle: myGEKKO | Ekon GmbH

Pressekontakt:

HARTZKOM GmbH
Dr. Sabine Gladkov
Hansastraße 17 80686 München
+49/(0)89/998 461-0
mygekko@hartzkom.de
www.hartzkom.de

Firmenportrait:

Über die myGEKKO | Ekon GmbH
Die Ekon GmbH mit Sitz in Bruneck (Südtirol / Italien) ist seit 1999 mit ihrem Produkt myGEKKO eines der innovativsten Unternehmen im Bereich der Hausautomation. myGEKKO ist ein ortsunabhängiges, hersteller- und plattformübergreifendes Regel- und Automatisierungssystem, mit dem alle Anlagen und Geräte zentral erfasst, gesteuert sowie kontrolliert werden. myGEKKO bietet im Bereich der Installation alle möglichen Schnittstellen an die verschiedenen Installation- und Medienbussystemen. Ob Modbus, EnOcean oder KNX - die optimale Verkabelungsart hängt von den Bedingungen des Gebäudes und des Benutzers ab. Derzeit bedient die Ekon GmbH die Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz und Italien.
Mehr Informationen unter www.my-gekko.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.