Wilhelm Büchner Hochschule bildet Mediengestaltungsexperten aus

Veröffentlicht von: Wilhelm Büchner Hochschule
Veröffentlicht am: 10.08.2017 16:08
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Neuausrichtung: mit dem berufsbegleitenden Bachelor-Fernstudium Digitale Medien zum Design- und Technik-Know-how

Pfungstadt bei Darmstadt, 10.08.2017 - Das Smartphone navigiert den richtigen Weg, auf dem Tablet läuft die neueste Serie und der Bestseller wird auf dem E-Book gelesen: Digitale Medien sind aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Für deren Entwicklung und Gestaltung braucht man Experten wie Mediendesigner oder Softwareentwickler, die an der Schnittstelle zwischen Informatik und Mediengestaltung arbeiten. Genau das bietet der neu strukturierte sechssemestrige Bachelor-Studiengang Digitale Medien (B.Sc.) an der Wilhelm Büchner Hochschule. Parallel startete zudem vor Kurzem der Bachelor-Studiengang Game Development (B.Sc.), bei dem der Schwerpunkt auf der Programmierung von Medien und Spielen liegt. Die Fernstudiengänge können jederzeit begonnen sowie vier Wochen lang kostenlos getestet werden.

Studiengang Digitale Medien (B.Sc.): Kreativität trifft Technik
Der Fernstudiengang Digitale Medien richtet sich an Interessenten, die sich auf eine Karriere im Bereich der digitalen Medien spezialisieren möchten. Typische Berufe finden sich in der Medien-, Werbe- oder IT-Branche, insbesondere in den Berufsfeldern Mediengestaltung und Produktion oder Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Hierfür erwerben die Studierenden fundiertes Informatikwissen, mathematisch-technisches Know-how sowie umfassende Fachkenntnisse in der kreativen Gestaltung von Online- und Printmedien sowie in Fotografie, Film und Ton. Fächer wie beispielsweise Verteilte Informationsverarbeitung, Medientechnische Grundlagen, Gestaltung und Kreativität, Multimediale Anwendungen sowie Gestaltung interaktiver Systeme stehen auf dem Lehrplan. Für eine individuelle Spezialisierung sorgt der Wahlpflichtbereich, in dem die Studierenden aus neun Modulen zwei auswählen.

"Der Studiengang verknüpft technische und nichttechnische Inhalte und befähigt die Studierenden, Medienprojekte zu leiten und sie konzeptionell sowie gestalterisch durchzuführen. Die Bachelor-Absolventen haben beste Karriereaussichten in vielfältigen Branchen wie ITK, Medien oder der Werbung. Das bestätigt unter anderem auch die aktuelle Studie zum Arbeitsmarkt für IT-Fachkräfte des Digitalverbands Bitkom. Sie zeigt, dass IT-Experten mit 51.000 offenen Stellen derzeit äußert gefragte Spezialisten sind", so Prof. Dr. Jürgen Otten, Vizepräsident der Wilhelm Büchner Hochschule. "Das interdisziplinäre Studium bereitet zudem durch Fächer wie Interkulturelle Kommunikation und Führung auf Führungsaufgaben im internationalen Umfeld vor - unabdingbar in einer von Globalisierung geprägten Arbeitswelt. Für praktische Kenntnisse sorgen Projekte, bei denen Fragestellungen aus einem konkreten beruflichen Handlungsfeld bearbeitet werden, sowie eine berufspraktische Phase im Unternehmen."

Berufsbegleitendes Studieren an der Wilhelm Büchner Hochschule
Berufsbegleitendes Studieren an der Wilhelm Büchner Hochschule ist zeit- und ortsunabhängig und lässt sich gut in den Berufsalltag integrieren. Das Studium basiert auf einem Methodenmix aus Fernlernen mit schriftlichen Studienmaterialien, Online-Studium und Präsenzphasen sowie auf persönlicher Studienbetreuung. Zentraler Bestandteil des Studiums: der Online-Campus als Bibliothek für Studienunterlagen sowie als Organisations- und Kommunikationsplattform. Er ermöglicht den zeitnahen und individuellen Kontakt mit den betreuenden Lehrenden und aktives Netzwerken mit Mitstudierenden.

Weitere Informationen:
Informationen zu den Studiengängen, zum berufsbegleitenden Fernstudium und zur Wilhelm Büchner Hochschule sind unter der Telefonnummer 0800-924 10 00 (gebührenfrei), per E-Mail über info@wb-fernstudium.de oder auf der Seite der Hochschule erhältlich. Weitere Informationen: www.wb-fernstudium.de

Bildquelle: Fotolia/goodluz

Pressekontakt:

Maisberger GmbH
Emma Deil-Frank
Claudius-Keller-Str. 3c 81669 München
089 - 41 95 99 - 53
emma.deil@maisberger.com
www.maisberger.com

Firmenportrait:

Über die Wilhelm Büchner Hochschule:
Mit über 6 000 Studierenden ist die staatlich anerkannte Wilhelm Büchner Hochschule die größte private Hochschule für Technik in Deutschland. Das Studienangebot der in Pfungstadt bei Darmstadt ansässigen Fernhochschule richtet sich schwerpunktmäßig an Berufstätige und umfasst Bachelor- und Masterstudiengänge in den Fachrichtungen Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Mechatronik, Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen und Technologiemanagement. Ebenfalls zum Studienprogramm gehören akademische Weiterbildungen sowie Kurzstudiengänge. Alle Studiengänge zeichnen sich dadurch aus, dass sie nicht nur das nötige technische Fachwissen, sondern auch fachübergreifende Kompetenzen wie Betriebswirtschaft, Führung und Kommunikation vermitteln. Absolventen sind dadurch in der Lage, komplexe Projekte oder ganze Unternehmensbereiche zu führen.

Mit dem Online-Campus "StudyOnline", persönlicher Studienbetreuung, schnell erreichbaren Tutoren sowie einem aktiven Netzwerk versteht sich die zur Klett Gruppe gehörende Wilhelm Büchner Hochschule als Service-Hochschule für Berufstätige. Zertifizierungen nach ISO 9001 und ISO 29990 belegen die hohen Qualitäts- und Servicestandards der institutionell vom Wissenschaftsrat akkreditierten Wilhelm Büchner Hochschule. Darüber hinaus sind alle Studiengänge durch die Akkreditierungsagenturen ACQUIN und ZEvA erfolgreich akkreditiert.

Weitere Informationen unter: www.wb-fernstudium.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.