BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH

Veröffentlicht von: Alois Kober GmbH
Veröffentlicht am: 29.08.2017 13:40
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - AL-KO Fahrzeugtechnik integriert Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in ihr Sortiment

Nach der erfolgreichen Übernahme der BPW Fahrzeugtechnik durch den AL-KO Fahrzeugtechnik-Konzern im Frühjahr dieses Jahres hat die Integration jetzt einen weiteren Meilenstein erreicht. Das Unternehmen BPW Fahrzeugtechnik wurde umfirmiert in AL-KO Technology Paderborn GmbH. Die Eintragung ins Handelsregister ist erfolgt, wodurch der Vorgang rechtskräftig ist.

Nun forciert die AL-KO Fahrzeugtechnik die weiteren strukturellen Integrationsmaßnahmen. In diesem Zuge soll zum Jahresende 2017 die Marke BPW Fahrzeugtechnik im leichten Segment bis 3,5 Tonnen nicht mehr in Erscheinung treten. Gleichzeitig sollen die Produkte der BPW Fahrzeugtechnik in das Sortiment des Kötzer Fahrwerksspezialisten integriert sein. Ab diesem Zeitpunkt werden sämtliche Geschäfts- und Kommunikationsprozesse unter dem Namen der AL-KO Fahrzeugtechnik abgewickelt. Der bisherige Produktionsstandort Paderborn wird fortgeführt und in das bestehende Produktionsnetzwerk eingegliedert.

AL-KO gewährleistet weiterhin eine unveränderte Service- & Garantieabwicklung sowie Ersatzteilversorgung für Besitzer von BPW-Produkten im leichten Segment bis 3,5 Tonnen.

Pressekontakt:

kiecom GmbH
Michael Schneider
Rosental 10 80331 München
0892323620
schneider@kiecom.de
www.kiecom.de

Firmenportrait:

Die ALOIS KOBER GMBH
1931 gegründet, ist die AL-KO Fahrzeugtechnik heute ein global agierendes Technologie-Unternehmen mit mehr als 40 Standorten in Europa, Südamerika, Asien und Australien. Mit hochwertigen Chassis- und Fahrwerkskomponenten für Anhänger, Freizeitfahrzeuge und leichte Nutzfahrzeuge steht AL-KO für beste Ergonomie und Funktionalität, höchsten Komfort sowie Innovationen für mehr Fahrsicherheit. Ausgefeilte Innovationsprozesse prägen das Unternehmen, das diesbezüglich mehrfach ausgezeichnet wurde.
Die AL-KO Fahrzeugtechnik und Dexter Axle sind vereinigt unter DexKo Global Inc. (USA). Diese Kombination ist weltweit größter Hersteller von Anhängerachsen und Chassis-Komponenten im leichten Segment. DexKo Global Inc. erwirtschaftet einen Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.