Fachexkursion im Schwarzwald

Veröffentlicht von: Brüninghoff GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 30.08.2017 10:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Brüninghoff Holz präsentiert modernste Abbundtechnologie

Eine Fachexkursion führte in der vergangenen Woche die Teilnehmer in den Produktionsstandort von Brüninghoff Holz in Villingen-Schwenningen. Architekten, Planer und Interessierte informierten sich vor Ort über den modernen Präzisionsabbund und die Vorfertigung von Elementen in Holzbauweise.

Zahlreiche Experten waren eingeladen, sich im Rahmen der ganztägigen Fachexkursion "Holzbauten erleben - Rundfahrt im Schwarzwald" über die Vorteile und vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des Baustoffes Holz zu informieren. Aber auch um das Bewusstsein für den immer noch unterschätzten Hightech-Werkstoff zu schärfen, luden die beiden Clusterinitiativen proHolz Baden-Württemberg und proHolz Schwarzwald am 18. Juli zu der Fachexkursion ein. Neben einer Kindertagesstätte, einer Klinik, einem Planungsbüro und einem Einfamilienhaus, gehörte die Unternehmenszentrale der Brüninghoff Holz in Villingen-Schwenningen zur abwechslungsreichen Rundfahrt. Niederlassungsleiter Andreas Wiehl und Kundenbetreuer Herbert Riegger führten die Gruppe fachkundig durch die Elementfertigung sowie die Abbundhalle des Standortes. Die Teilnehmer nutzten dabei die Gelegenheit, modernste Fertigungstechnik kennenzulernen und sich in angeregten Fachgesprächen auszutauschen.

Bildquelle: Brüninghoff

Pressekontakt:

Kommunikation2B | Mareike Wand-Quassowski | Andre Wand | GbR
Andre Wand
Westfalendamm 69 44141 Dortmund
0231 / 330 493 23
info@kommunikation2b.de
http://www.kommunikation2b.de

Firmenportrait:

Die Brüninghoff Gruppe gehört seit über 40 Jahren zu den führenden Projektbau-Spezialisten in Deutschland. Der Hauptsitz des Unternehmens ist im münsterländischen Heiden. Weitere Niederlassungen sind an den Standorten Hamburg, Niemberg, Villingen-Schwenningen und Münster beheimatet. Rund 470 Mitarbeiter realisieren europaweit bis zu 160 Bauprojekte im Jahr. Das Kerngeschäft des Familienunternehmens ist die Produktion von vorgefertigten Bauelementen aus Beton, Stahl, Holz, Aluminium sowie die ganzheitliche Konzeption, Planung und schlüsselfertige Ausführung von Bauprojekten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.