Der Reise-Tipp für Sparfüchse: Frühentschlossene erhalten bei CANUSA TOURISTIK 100 US-Dollar Urlaubsgeld bei Buchung einer Mietwagen-Rundreise durch die USA

Veröffentlicht von: Wilde & Partner
Veröffentlicht am: 30.08.2017 14:59
Rubrik: Urlaub & Reise


© Alamo
(Presseportal openBroadcast) - Hamburg, 30. August 2017 (w&p) – Bei Buchung Cash: Der Nordamerika-Spezialist CANUSA TOURISTIK (www.canusa.de) hält für Frühentschlossene ein ganz besonderes Angebot bereit. Urlauber, die bereits bis zum 30. September 2017 ihre USA-Autoreise für 2018 buchen, können sich über eine VISA-Card mit 100 US-Dollar Taschengeld-Guthaben freuen. Einzige Voraussetzung für das Urlaubsgeld: Die Dauer der Reise muss mindestens 13 Hotelübernachtungen umfassen und das Mietauto wird von Alamo gestellt.

Im Frühling hält der Nordamerika-Experte zum Beispiel einen Mietwagen-Trip mit dem Titel „Best of Florida“ ab/bis Miami bereit. Sie führt von der Atlantikküste bis zur Golfküste, von der Vergnügungsmetropole Orlando bis zur vibrierenden Stadt Miami, vom Sumpfgebiet der Everglades bis zu der faszinierenden Unterwasserwelt der Keys und zeigt somit die verschiedenen Facetten des Sunshine States. Bei Belegung zu viert und der Mietwagenklasse Compact gibt es diese Reise bereits ab 429 Euro pro Person.

Eine ganze Bandbreite von Eindrücken sammeln Reisende auf ihrem Trip entlang der legendären Route 66. Der Urlaub startet in Chicago und führt über St. Louis, Oklahoma City, das texanische Amarillo, Santa Fe und Flagstaff bis an die Westküste nach Los Angeles. Bei einer Viererbelegung starten die Preise bei 549 Euro.

Hoch im Kurs steht seit einigen Jahren das Trendziel Pazifischer Nordwesten. Wer diese Region der Vereinigten Staaten mit dem Dauerbrenner Kalifornien verbinden möchte, sollte sich zum Beispiel für die Reise mit dem Titel Pazifikküste Pur 2018 entscheiden. Sie führt von den Hipster-Metropolen Seattle und Portland zunächst an die Küste Oregons sowie in den Redwood Nationalpark. Anschließend geht es über die Sehnsuchtsorte San Francisco, Monterey und San Luis Obispo nach Los Angeles. Kostenpunkt: Ab 599 Euro pro Person bei einer Viererbelegung.

Über CANUSA TOURISTIK
CANUSA TOURISTIK ist mit seinen 115 Mitarbeitern in sieben deutschen Büros der größte Reiseveranstalter für Nordamerika. Bei CANUSA TOURISTIK profitieren Nordamerika-Urlauber nicht nur von exklusiven Angeboten und Preisvorteilen, sondern auch vom langjährigen Know-how der Reise-Experten. Jeder Kunde wird persönlich bei der Reiseplanung unterstützt und erhält eine individuell zusammengestellte Reise. 95 Prozent aller CANUSA-Kunden reservieren ein komplettes Reisearrangement, aber auch reine Flug-Angebote, Last-Minute-Reisen und Sonder- bzw. Gruppenreisen zählen zum Portfolio des Spezialisten.

Fotomaterial zum Download unter: https://we.tl/jXWqXyUTcj (gesamte Datenmenge: 4 MB / Link gültig bis 6. September 2017)

Die Meldung liegt im pdf-Format vor unter:
www.wilde.de/Anlage/Urlaubsgeld__bei_CANUSA_TOURISTIK.pdf

Pressekontakt:

Kontakt für weitere Presseinformationen:
Tilo Krause-Dünow
CANUSA TOURISTIK
Tel.: +49 (0)40 – 22 72 53 17
E-Mail: Tilo@canusa.de
www.canusa.de

Marion Krimmer
w&p Wilde & Partner Public Relations GmbH
Nymphenburger Straße 168 / 80634 München/Germany
Tel. +49 (0)89 - 17 91 90 – 0 / Fax +49 (0)89 - 17 91 90 – 99
info@wilde.de / www.wilde.de
facebook.com/WildeundPartner / twitter.com/WildePR newsroom.wilde.de

Firmensitz München / HR München B 86820
Geschäftsführende Gesellschafter Yvonne Molek / Thomas C. Wilde

Firmenportrait:

PR-Agentur für Tourismus

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.