Prof. Dr. Gessmann an der Staatlichen Universität Kostroma

Veröffentlicht von: ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
Veröffentlicht am: 01.09.2017 00:40
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann leitet Internationales Zentrum in Kostroma

Die Staatliche Universität Kostroma mit dem Rektor Prof. Dr. Alexander Naumov bildet unter der deutscher Leitung von Prof. Dr. Hans-Werner Gessmann russische Psychotherapeuten aus.
Die Universität unterhält zu diesem Zweck eine eigene Abteilung in ihrem Pädagogisch-Psychologischen Institut unter der Leitung von Prof. Dr. Andrej Timonin.
In folgenden Fachbereichen werden Psychotherapeuten ausgebildet: In der Gruppenpsychotherapie (z. B. im Humanistischen Psychodrama, in tiefenpsychologisch fundierter Therapie, Encountergruppen, in der Themenzentrierten Interaktion), Systemische Familientherapie, Gerontotherapie, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mit Psychodrama und Nicht-direktiver Spieltherapie. Spezielle Seminare werden angeboten in der Sexualberatung und Sexualtherapie, für Entspannungstrainings wie Autogenem Training, Progressive Muskelrelaxation und Feedback-Methoden.
Ebenfalls steht die Lehre und Forschung in den Bereichen der Klinischen Psychologie und Psychotherapie, wobei insbesondere die Zusammenarbeit mit den Bereichen der Sozialen Arbeit und - Pädagogik Berücksichtigung findet. Die Ergebnisse werden regelmäßig publiziert. Einige Buchpublikationen sind von namhaften deutschen Spezialisten wie Professor Dr. Kurt Guss, Prof. Dr. Jürgen Kriz, Prof. Dr. Arist von Schlippe u. a. entstanden.

Neben der Entwicklung quantitativer und qualitativer psychodiagnostischer Untersuchungsverfahren und deren Publikation stehen die Entwicklung von Lehr - und Lernmaterialien für den Unterricht in psychologischen und pädagogischen Fächern sowie die Einrichtung von Sprachkursen mit der Spezialisierung auf den Klinisch-psychologischen Bereich zur Vorbereitung auf den internationalen Austausch im Mittelpunkt der Arbeit.
Mittelfristig ist die Einrichtung einer Psychotherapeutischen Ambulanz für die Studenten/innen der Nekrassow-Universität und für die Bevölkerung der Stadt Kostroma und deren Einzugsbereich geplant. Ebenfalls der Aufbau von Kooperationen zwischen kommunalen und auch anderen nationalen und internationalen Institutionen mit dem Ziel der Weiterentwicklung der Klinischen Psychologie und Psychotherapien und der Bereitstellung von Fachkräften für die psychosoziale Versorgung des Regierungsbezirks Kostroma.

Pressekontakt:

Episkepsis UG
Benjamin Gessmann
Vivaldistraße 6 86551 Aichach
0171/4936184
presse@episkepsis.de
http://www.episkepsis.de

Firmenportrait:

ICCPP (Internationales Zentrum für Klinische Psychologie und Psychotherapie)
am Pädagogisch-Psycholgischen Institut der Staatlichen Universität Kostroma

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.