Service-Wohnungen in Soltau

Veröffentlicht von: CVM GmbH Pflegeimmobilien
Veröffentlicht am: 01.09.2017 10:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Demografiefeste Wohnungen sind für Anleger eine gute Investitionsgelegenheit!

Für Senioren ist barrierefreier Wohnraum wichtig. Wie das in Berlin ansässige Forschungsunternehmen Prognos AG mitteilt, beläuft sich der Investitionsbedarf im Segment "altersgerechtes Wohnen" bis 2030 auf bis zu 50 Milliarden Euro. Gegenwärtig sind nur etwa drei Prozent der bestehenden Wohnungen in Deutschland alters- und behindertengerecht ausgestattet. Das heißt: keine Treppen und Schwellen, bodengleiche Duschen, ebener Zugang zum Balkon. Demografiefeste Wohnungen sind für Anleger eine gute Investitionsgelegenheit. Aktuell werden nur vier bis fünf Prozent der Neubauwohnungen barrierefrei gebaut. Das ist viel zu wenig, wenn man bedenkt, dass es derzeit 3,7 Millionen Senioren mit Bewegungseinschränkungen gibt, für die 2,1 Millionen altersgerecht ausgestattete Wohnungen fehlen.

Als Service-Wohnen wird eine Wohnform bezeichnet, bei der ältere Menschen Unterstützung finden, die je nach Lebenssituation unterschiedliche Formen der Hilfe benötigen. Zum einen sorgt ein gewisser Grundservice für die Sicherheit und Geborgenheit der Bewohner. Zum anderen können sämtliche Leistungen in Form von ambulanter Pflege und Hauswirtschaft effektiv angeboten werden. Das Konzept des Service-Wohnens garantiert dem Bewohner, so lange wie möglich in einer Wohnung selbstbestimmt zu leben und von dem sozialen Umfeld sowie den abrufbaren Dienstleistungen eines professionellen Trägers zu profitieren. Beim Eintritt von Pflegebedürftigkeit bedeutet dieses Konzept daher nicht gleich den Umzug in ein Pflegeheim.

Direkt neben dem IMMAC Pflegezentrum im niedersächsischen Soltau werden 30 Service-Wohnungen mit Gemeinschaftsfläche gebaut. Die Einheiten können ausschließlich durch Kapitalanleger erworben werden. Der Baubeginn ist erfolgt. Die Fertigstellung ist für Frühjahr 2018 geplant. Betreiber der Servicewohnungen wird die renommierte Dorea Gruppe.

Soltau liegt im Städtedreieck von Hamburg, Bremen und Hannover und ist wegen seiner optimalen Erreichbarkeit ein Premiumstandort in Deutschland. In weniger als einer Autostunde könnten 7 Mio. Menschen Soltau erreichen. Soltau ist auch überregional durch den Heidepark bekannt. Soltau hat ca. 22.000 Einwohner und liegt im Bundesland Niedersachsen. Die Bewohner bezeichnen Soltau gern als "Herz der Heide". Soltau ist staatlich anerkannter Erholungsort mit Solekurbetrieb; die Soltau-Therme ist dabei ein Sole-Erlebnisbad der besonderen Art. Soltau selbst hat 16 Ortschaften - und eine Innenstadt, die lebt!

Betreiber und Mieter des Seniorenzentrums "Haus im Park" und der Service-Wohnungen ist der renommierte Betreiber DOREA. Das Seniorenzentrum Haus im Park befindet sich in direkter Nachbarschaft zu den Service-Wohnungen inmitten eines ruhigen Wohngebietes in Soltau und verfügt selbst über eine eigene großzügige Außenanlage mit einem Teich und vielen Plätzen zum Verweilen. Eine Cafeteria und kleine Geschäfte sind unmittelbar erreichbar. Die moderne Einrichtung bietet Platz für 108 Bewohner.

Infos: https://www.pflegeimmobilie.net/pflegefonds/service-wohnungen-soltau/ Tel. 0800 22 100 22

Pressekontakt:

CVM GmbH
Bruni Büttner
Maximilianstraße 11 63739 Aschaffenburg
06021-22600
info@seniorenbetreutes-wohnen.de
http://www.seniorenbetreutes-wohnen.de

Firmenportrait:

Die CVM GmbH hat mit die längste Erfahrung im Bereich Sozialimmobilien (Pflegeimmobilien, Betreutes-Wohnen, Pflegefonds). Profitieren auch Sie von dem exklusiven Angebot mit Rendite und Sicherheit!

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.