Mehr fürs Geld - London gerüstet für steigende Zahl deutscher Besucher

Veröffentlicht von: London & Partners
Veröffentlicht am: 01.09.2017 11:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Britische Hauptstadt Nummer 1 bei Google-Suche für Städte- und Kurztrips

London, 1. September 2017 - Fantastische Zukunftsperspektive für die britische Hauptstadt: Es wird prognostiziert, dass die Zahl der London-Touristen bis 2025 sehr stark zunehmen wird. Laut einer Studie von London & Partners, die die Webseite visitlondon.com betreiben, werden vor allem deutsche Besucher mit einer Steigerung um 26% Prozent einen hohen Anteil daran haben.

Die geschätzte Zahl deutscher Touristen wird demnach 2025 1,85 Millionen Besucher pro Jahr betragen gegenüber 1,47 Millionen in 2016. Auch der Betrag, den deutsche Besucher während eines Aufenthaltes in London ausgeben, soll stark ansteigen um 45% von 669 Mio Euro auf 971 Mio Euro.

Kurzfristige Währungsschwankungen zwischen dem Pfund und dem Euro könnten ein Grund für den Anstieg an deutschen Gästen sein, da eine Reise in die Metropole an der Themse günstiger wurde. Eine gesonderte Umfrage unter internationalen Besuchern von London & Partners ergab, dass zwei Drittel eher nach London kommen würden, wenn der Wechselkurs günstig steht.

Insgesamt wird prognostiziert, dass die Ankünfte bis 2025 um 30 Prozent auf über 40 Millionen Gäste im Jahr steigen werden. Der Bürgermeister von London, Sadiq Khan, und visitlondon.com haben die kühne Vision, die britische Hauptstadt zu einer der gefragtesten Destinationen der Welt zu machen.

Da sich die britische Hauptstadt auf wachsenden Tourismus einstellt, passt sie auch die Infrastruktur an, ohne dabei die Konkurrenz aus den Augen zu verlieren. Egal ob bei Hotels oder Flugangeboten: Die Tourismusexperten Londons bleiben am Ball und bieten ihren Besuchern jeglichen Komfort. Die Tourismus-Vision für London und die diesjährige Herbstsaison wurden vergangene Nacht von Londons Bürgermeister Sadiq Khan während einer Veranstaltung im Natural History Museum vorgestellt.

"London ist die großartigste Stadt der Welt, da ist es nicht verwunderlich, dass wir im internationalen Tourismus führend sein wollen", so Bürgermeister Khan und ergänzt: "Die Besucher der Hauptstadt bringen riesige Vorteile für London mit - die Wirtschaft erlebt einen Aufschwung und sorgt für mehr Arbeitsplätze. Und wir können der Welt zeigen, dass London eine offene, einladende und vielfältige Stadt ist."

"Es ist wichtig, dass alle Londoner Bürger von einem Wachstum im Tourismusbereich profitieren. Indem wir die Besucher animieren, auch außerhalb der Hauptsaison - zum Beispiel im Herbst - in unsere schöne Stadt zu kommen und versteckte Perlen abseits der ausgetretenen Pfade zu finden, können wir erreichen, dass das prognostizierte Wachstum der Gästezahlen nachhaltig ist und alle von der Tourismus- und Kulturwirtschaft profitieren."
London zeigt sich im Herbst von einer ganz besonderen Seite. "In der kühleren Jahreszeit lockt die Stadt mit geheimen Schätzen wie weltberühmten Ausstellungen und fantastischen Shows", zählt Khan auf und betont die Gastfreundschaft der Londoner: "Uns ist es wichtig, dass sich jeder hier willkommen fühlt."
Getrennt ausgewertete Daten von Google zeigen, dass London weltweit zu den am meisten gesuchten Städten für Kurztrips zählt, gefolgt von Barcelona, Rom, Paris und Amsterdam. Eine Auswertung aller Recherchen ergab, dass diese Suche schon jetzt 17 Prozent über dem Vorjahresniveau liegt.

In erster Linie kommen die Besucher wegen Kultur, Kunst und Geschichte. Die einzigartigen Ausstellungen und Events, die vor allem die Herbstsaison ausmachen, locken laut Google-Analyse die Gäste an. Die West-End-Theater der Stadt machen dabei bei der Internetsuchmaschine übrigens einen großen Teil der Suchanfragen im Bereich Kultur aus. Und das Musical "Hamilton", ein Juwel in der Krone der diesjährigen Herbstveranstaltungen, ist das weltweit meistgesuchte Musical in Großbritannien.

Der Schöpfer von "Hamilton", Lin-Manuel Miranda, der auch im Eröffnungsfilm der Londoner Herbstsaison spielt, ist überzeugt: "London ist einer der aufregendsten Orte der Welt. Hier gibt es wirklich etwas zu entdecken - Sie gehen um die Ecke und vor Ihnen tut sich plötzlich etwas völlig Neues auf und es wimmelt nur so von Leben. Es gibt hier so viel zu sehen, gerade auch während der Londoner Herbstsaison ist hier jedes Wochenende etwas anderes geboten. "Hamilton" im West-End-Theater zu zeigen, damit ist ein Traum Wirklichkeit geworden. Ich kann es gar nicht erwarten zu sehen, wie das britische Publikum reagiert."
Londons Eventhighlights der nächsten Monate finden in der diesjährigen Herbstsaison statt. Es gibt tolle Führungen mit dem Sänger und Sprecher Jumoke Fashola, der Autorin und Modehistorikerin Amber Buchart, den London Event und Kultur Videobloggern Pete and Jens sowie dem Blue-Badge-Tour-Guide David Mildon.

Jumoke Fashola macht Appetit: "London ist ein unglaublicher Ort: Egal zu welcher Zeit im Jahr man kommt, es ist einfach aufregend. Die Stadt ist offen und herzlich und hat immer etwas zu bieten. Kultur ist dabei ein fester Bestandteil. Ich kann es kaum erwarten, auf dem Londoner Jazz-Festival zu spielen, das in sein 25. Jahr geht. Ob Kunst, Drama, Theater oder Tanz - die Londoner Herbstsaison hat für jeden etwas zu bieten."
Zu den Highlights der diesjährigen Herbstsaison gehören:

- "The Rattle at the Barbican", die erste Saison von Sir Simon Rattle als Musikdirektor beim London Symphony Orchestra
- Dance Umbrellas "Origami" an der Battersea Power Station sowie vier weiteren Locations an der Themse
- Das Museumsnachts-Festival
- Die MTV European Music Awards
- Die NFL kehrt für vier Spiele im September und im Oktober in Wembley und Twickenham zurück nach London
- Dalí- und Duchamp-Ausstellung an der "Royal Academy of Arts"
- Cezanne-Porträts in der "National Portrait Galerie"

Visitlondon.com hat eine Reihe von Filmen mit "Hamilton"-Regisseur Lin-Manuel Miranda und weiteren Londonern gedreht, welche die außergewöhnlichen Veranstaltungen Londons besuchen und zeigen, warum sich ein Besuch in der Metropole gerade im Herbst lohnt. Die Filme gibt"s unter http//www.visitlondon.com/autumn zu sehen.

Bildquelle: London & Partners

Pressekontakt:

B & B Medien
Daniel Barchet
U3 24/25 68161 Mannheim
+4962112267930
redaktion@bubm.de
www.bubm.de

Firmenportrait:

London & Partners ist der offizielle Werbepartner Londons. Wir werben für London und ziehen Unternehmen, Events, Kongresse, Studierende und Besucher in die Hauptstadt. Unser Ziel ist es, den internationalen Ruf Londons auszubauen und Investitionen und zahlende Besucher anzuziehen, wodurch Arbeitsplätze geschaffen werden und Wachstum befördert wird. London & Partners ist eine öffentlich-private Partnerschaft ohne Erwerbszwecke, die vom Bürgermeister Londons und unserem Netzwerk kommerzieller Partner finanziert wird.
Weitere Informationen finden Sie auf www.londonandpartners.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.