POLOLO: Deutsche Kinderschuhmarke auf dem Sprung nach China

Veröffentlicht von: POLOLO OHG Franziska Kuntze & Verena Carney
Veröffentlicht am: 01.09.2017 13:42
Rubrik: Handel & Wirtschaft


Foto (POLOLO OHG) - POLOLO-Kinderhausschuhe „Made in Germany“ v.l.n.r.: „Igel“, „Fuchs“, „King Lui der Affe“, „Gecko“ und „Tiger Tom“
(Presseportal openBroadcast) - Chinesischer Kooperationspartner mit Delegation am POLOLO-Messestand auf der „KIND + JUGEND“ in Köln und Messeauftritt auf der „China International Exhibition of baby products“ in Shanghai

China, Expo, Kinder, Pololo, Schuhe, Shanghai

POLOLO folgt dem Ruf nach Nachhaltigkeit aus Fernost und intensiviert seine Geschäftsbeziehungen zum „Reich der Mitte“.

[Berlin, 1. September 2017] China wurde 2016 Deutschlands wichtigster Handelspartner. Die wachsende chinesische Mittelschicht tritt immer selbstbewusster als Nachfrager hochqualitativer Güter – insbesondere für Kinder – aus aller Welt auf. Das Interesse an den ökologischen und schadstofffreien Kinderschuhen aus der deutschen POLOLO-Manufaktur ist in den letzten Jahren aus dem asiatischen Raum immer größer geworden. So folgt die Berliner Firma nun dem Ruf nach Nachhaltigkeit aus Fernost und intensiviert seine Geschäftsbeziehungen zum „Reich der Mitte“:
* Auf der bevorstehenden „KIND+JUGEND 2017“ wird das POLOLO-Messeteam von einer chinesischen Delegation des Kooperationspartners Beautiful Brands unterstützt, um chinesische Fachhandelskunden am dortigen „Green Kids Pavillon“ zu beraten und zu betreuen.
* Vom 18. Bis 20. Oktober 2017 wird POLOLO dann erstmals mit einem Messeauftritt auf der „China International Exhibition of baby products“ in Shanghai Schuhe „Made in Germany“ vorstellen: Im „German Pavillon“.

Fürsorge für das Wohlergehen der Kinder immens gewachsen:
Obwohl die sogenannte Ein-Kind-Politik in China offiziell für beendet erklärt wurde, hat eine Fokussierung der Gesellschaft auf die Kleinfamilie stattgefunden. In der Folge ist bei der Mittelschicht die Fürsorge für das Wohlergehen der Kinder immens gewachsen – und damit der Wunsch, aus aller Welt hochwertige Erzeugnisse zu kaufen.
China gilt heute weltweit in der Handels- und Konsumgüterindustrie als der wichtigste Markt. Nachdem zunächst vor allem Lebensmittel aus dem Ausland hoch im Kurs standen, folgten Drogerieartikel und nunmehr auch Bekleidung. Made in Germany hat dabei große Bedeutung, denn Produkte aus Deutschland werden mit hoher Qualität und Zuverlässigkeit assoziiert.

POLOLOs in Fernost stark nachgefragt:
POLOLO intensiviert die Geschäftsbeziehungen mit China. Über seinen Kooperationspartner Beautiful Brands mit Sitz in Berlin und in Hongkong werden POLOLOs bereits über einen Webshop in der Sonderverwaltungszone der VR China Hongkong mit Erfolg vertrieben:
https://beautifulbrands.shoplineapp.com/categories/kidshoes
Nach den aussichtsreichen ersten Erfahrungen ist zukünftig auch vorgesehen, die Kooperation auf ganz China auszuweiten. Christian Sekula, Managing Director von Beautiful Brands sagt hierzu: „Wir haben POLOLO letztes Jahr kennengelernt und waren begeistert von der Qualität. Made in Germany und ökologische Produktion sind bei diesem Unternehmen top vereint und hat uns in der Konsequenz sehr überzeugt! Die bisherige Ressonanz auf dem Chinesischen Markt ist sehr positiv.“


Fachbesucher und Medienvertreter sind zum Standbesuch bei POLOLO eingeladen,
um sich aus erster Hand ein Bild von POLOLO zu machen:

„KIND + JUGEND 2017“
14. bis 17. September 2017
koelnmesse, „Green Kids Pavillon“, Halle 11.3, Stand C 28
Messeplatz 1
50679 Köln
Mehr Informationen: http://www.kindundjugend.de/kindundjugend/index.php

„China International Exhibition of baby products“
18. bis 20. Oktober 2017
Deutscher Pavillon / German Pavilion
Shanghai New International Expo Center
2345 Longyang Rd, ShiJi GongYuan, Pudong Xinqu, Shanghai Shi, China, 201204
Mehr Informationen: http://en.china-kids-expo.com/


+++ Verwendung honorarfrei – Belegexemplar bzw. –link erbeten! +++


Über POLOLO:
POLOLO ist eine deutsche Kinderschuhmarke mit Hauptsitz in Berlin und Produktionsstätten im bayerischen Oberreichenbach sowie Alicante (Spanien). Der Name POLOLO kommt aus dem Chilenischen und bedeutet „fester Freund“. Gegründet wurde das Unternehmen 2003 von der Schuhdesignerin Verena Carney und der Betriebswirtin Franziska Kuntze – unter dem Motto: „Mit POLOLO auf gesunden Füßen stehen!“ Daher werden für die Herstellung der Hausschuhe (SOFT-Modelle), Kinderschuhe (Outdoor) und Accessoires (Einlegesohlen, Stulpen etc.) nur natürliche und qualitativ hochwertige Materialien verwendet – mit dem Bestreben, farbenfrohe Schuhkunstwerke mit modernem Design zum Reinschlüpfen und Wohlfühlen zu entwerfen.
Mittlerweile verkauft POLOLO an mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge, Versender etc. in ganz Europa sowie in Asien, Australien und Amerika. 2012 erhielt POLOLO für die Modellreihe „SOFT“ das IVN-Naturleder-Zertifikat (höchster Ökoleder-Standard) – und zwar als erster Schuhhersteller weltweit. Das weiche und anschmiegsame Leder ist aber nicht nur pflanzlich gegerbt und frei von Pestiziden und Chrom, sondern auch hautverträglich, atmungsaktiv, kompostierbar und allergiegetestet (ausgezeichnet mit dem ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte). Im Sommer 2016 kamen die POLOLO-Mokassins in vier Farben auf den Markt – als echtes Handwerk aus Franken. Die POLOLO-Produktion und insbesondere diese neue Modellreihe wurden im Mai 2016 nach dem „bio kreis“-Standard (kontrolliert biologische Tierhaltung in Deutschland) zertifiziert.
2010 erhielt der Berliner Schuhfabrikant den Gründerpreis der KfW-Bank, und in der Juli-Ausgabe 2013 von Stiftung Warentest wurde POLOLO mit „sehr gut“ ausgezeichnet. Zu den Modellmotiven gehören auch bekannte Kinderfiguren wie Maus und Elefant aus der „Sendung mit der Maus“, „Shaun das Schaf“ und das „Sandmännchen“. Zudem gibt es Sondermodelle zur Förderung ökologischer Projekte („Biene Susi“ für Aktionen gegen das Bienensterben).

Pressekontakt:

Ansprechpartnerin für die Medien bei POLOLO:

Franziska Kuntze (Gründerin und Geschäftsführende Gesellschafterin)
Telefon: (030) 797 098 66
Telefax: (030) 797 098 64
E-Mail: Franziska.Kuntze@pololo.de
Website: www.pololo.com
Facebook: https://de-de.facebook.com/pages/Pololo/102994259750080
Instagram: https://www.instagram.com/pololo_kinderschuhe/

Firmenportrait:

Kurzinformation zur POLOLO OHG:
2013 ist das POLOLO-Jahr. Verena Carney (Schuhdesignerin) & Franziska Kuntze (Betriebswirtin) feiern mit ihren Teams in Berlin und Oberreichenbach ihr zehnjähriges Jubiläum. Die Idee zum eigenen Schuhunternehmen kam den beiden Gründerinnen im Zuge der erfolglosen Suche nach hübschen Lauflernschuhen für ihre eigenen Kinder. Sie begannen, Schuhe selbst zu entwerfen. Seit dem positiven Start 2003 – zunächst auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin-Zehlendorf – wuchs POLOLO kontinuierlich und erfolgreich. Mittlerweile verkaufen sie an mehr als 800 Fachgeschäfte, Kataloge, Versender etc. in Europa, Asien und Amerika.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.