Die-Finanzspritze.com rockt den Markt Mit ausländischem Kapital für den Mittelstand

Veröffentlicht von: Finduca ltd
Veröffentlicht am: 06.09.2017 10:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Finanzierung von Unternehmen durch Kapitalanleger

(NL/8015194707) Wir transformieren den Kapitalbedarf mittelständischer Unternehmen in eine attraktive Kapitalanlage und haben dafür außerhalb der EU ca. 2.8 Mio. potentielle Anleger.

Führende Experten bestätigen: Als Unternehmen bekommen Sie heute nur mehr dann einen Kredit, wenn Sie der Bank nachweisen, dass Sie gar keinen brauchen. Das gilt ganz besonders für den Mittelstand, der sich so im Klammergriff der Banken befindet.

Durch die krasse Reglementierung der BAFIN können Unternehmen auch nicht ohne weiteres private Anleger ansprechen. Um mit einer Kapitalanlage auf den Markt zu gehen, sind ca. 100.000 Euro notwendig - viel Geld, und für die meisten Mittelständler einfach zu viel Geld.


Ausserhalb der EU blüht und gedeiht der Kapitalmarkt

Somit ist eine kostengünstige Alternative zur Finanzierung durch private Geldgeber ein Gebot der Stunde. Ausländische Kleinanleger, die aus Russland, der Ukraine, Weissrussland und auch der Türkei kommen, legen im Mittel Beträge von $ 20.000 bis $ 30.000 im sicheren Westeuropa an. Ein kleiner Umweg zur dringend benötigten Kapitalspritze, und doch noch für viele Mittelstandunternehmer ein wenig vertrautes Feld.

Unter dem Dach von die-finanzspritze.com agieren drei Unternehmen, die kapitalsuchenden Mittelständlern eine Komplettlösung anbieten, um rechtssicher Anleger mit ins Boot nehmen zu können.

In Kooperation mit einer der ältesten englischen Anwaltskanzleien in London mit deutschsprachigem Personal gründen Emittenten eine PLC (engl. Aktiengesellschaft) und sind damit fit für den Kapitalmarkt - alles natürlich brexit-sicher juristisch strukturiert. Dazu ist kein Haftungskapital erforderlich und die Gründungskosten einschließlich des unlimitiertem Bankkontos liegen bei 2.300 Euro.

Die Experten von die-finanzspritze.com entwickeln aus dem Bedarf an frischem Kapital eine funkelnd strahlende Kapitalanlagen-Story, wobei der Klarheit und Wahrheit der Botschaften immer im Zentrum stehen.

Bei einem Datenbestand von ca. 2.8 Mio. Investoren und dem entsprechenden Marketing werden Geldgeber gefunden - und im Callcenter bis zum Abschluss des Anlagegeschäftes professionell betreut.


Co-Finanzierung durch die "betriebseigene" Investment Gesellschaft

Der russische Vertrieb betreibt eine eigene Investment Gesellschaft mit einem Portfolio von allen Beteiligungsangeboten ihrer deutschen Kunden.
Der Vertrieb "lebt" von Provision aus dem Verkauf der Kapitalanlagen und investiert in alle Massnahmen, die dem Verkauf dienlich sind.
Bei wirklich interessanten Projekten beteiligt sich die Investment Gesellschaft auch mit bis zu 49 Prozent an der jungen britischen Aktiengesellschaft ihrer Kunden.

Kompetente, persönliche und authentische Begleitung eines für Sie zuständigen Projektleiters machen dieses Finanzierungspaket für den Mittelstand zu einer einzigartigen Chance, sich auf neue Wege bei der Beschaffung von frischem Kapital für das Wachstum Ihres Unternehmens zu wagen.

Weitere Details und Referenzen finden Sie auf: die.finanzspritze.com

Pressekontakt:

Finduca ltd
Peter van Molen
566 Chiswick High Road W4 5YA London
44-20-3468-8579
info@die-finanzspritze.com
www.die-finanzspritze.com

Firmenportrait:

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.