BUSINESS REVOLUTION am 10.10.2017 in Aschaffenburg

Veröffentlicht von: WALTER FRIES Unternehmensberatung | Mergers & Acquisitions
Veröffentlicht am: 06.09.2017 11:01
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Am Vormittag des 10. Oktobers 2017 findet in der Stadthalle Aschaffenburg das Digitalisierungsevent BUSINESS REVOLUTION – Wie sich der Mittelstand digital transformiert statt. Es ist eine der ersten Veranstaltungen am bayerischen Untermain, die sich speziell auf die Anforderungen von mittelständischen Unternehmen fokussiert. Hier erfahren die Teilnehmer wie die Digitalisierung die vier Unternehmensbereiche Strategie, Organisation, Steuerung und Marketing verändern wird.
Digitalisierung – die große Veränderung unserer Zeit. Sie verändert die Art und Weise, wie Menschen kommunizieren, sich informieren, arbeiten oder ihre Freizeit gestalten. Darüber hinaus lässt die Digitalisierung kaum ein Geschäftsmodell unberührt. Geschäftsmodelle, Produkte und Prozesse müssen absolut neuartigen Anforderungen standhalten. In wenigen Jahren wird sich der Mittelstand komplett transformiert haben. Die Veränderungsgeschwindigkeit ist so enorm, dass sich schon viele im Mittelstand „abgehängt“ fühlen.
Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung
Die Einschätzungen des Mittelstands schwanken zwischen Fortschrittsoptimismus und Skepsis. Denn wie kann der Mittelstand von den technischen Entwicklungen profitieren? Die Digitalisierung trägt dazu bei, Informationen besser verfügbar zu machen und bereitzustellen. Geschäftsprozesse können qualitativ hochwertiger und schneller abgebildet werden. Somit können Unternehmer bessere Entscheidungen treffen und sich hierfür mit Mitarbeitern, Kunden und Partnern austauschen. Die Digitalisierung automatisiert Standardprozesse und schafft somit Freiräume um neue Geschäftsmodelle und Produkte zu kreieren.
Die größte Herausforderung liegt in dem „Neuen Denken“, sich zu öffnen, den Mut zu haben neue Dinge bewusst auszuprobieren, abzuwägen, Entscheidungen zu treffen und die daraus entstehenden Innovationen im Unternehmen umzusetzen.
BUSINESS REVOLUTION gibt Antworten für den Mittelstand
Wie sieht der Prozess zur Digitalisierung im Unternehmen aus? Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an mittelständische Unternehmen, deren Produkte, Arbeitsweisen und Strategien? Wie können die Mitarbeiter motiviert und gleichzeitig die Bedenken des Arbeitsplatzverlustes genommen werden? Diese Fragen werden unter anderem auf der BUSINESS REVOLUTION am 10. Oktober 2017 beantwortet. Die WALTER FRIES Firmengruppe aus Aschaffenburg hat hierzu Menschen mit spannenden Vorträgen zusammengebracht, deren Puls bereits digital schlägt.
Key-Note Christoph Burkhardt über Digitale Transformation im deutschen Mittelstand
“Deutschlands bester Innovationspsychologe” schreibt der Focus über Christoph Burkhardt. Der Senkrechtstarter in Sachen Fortschritt lebt und arbeitet im Silicon Valley, in seiner Wahlheimat San Francisco und ist tagtäglich hautnah dabei, wenn Durchbruchsideen entstehen und die Welt erobern. Christoph Burkhardt bringt Innovationsstrategien zu Unternehmen weltweit, die verstanden haben, dass Innovation im 21. Jahrhundert zum Tagesgeschäft gehört. Christoph Burkhardt gibt Impulse Probleme anders anzugehen, Ideen effektiver zu managen, bessere Entscheidungen zu treffen und Andere zu überzeugen.
Er wird mit seinem Vortrag „Denkfehler Innovation. Wohin die Reise wirklich geht und wer dabei am Ball bleibt“ aufzeigen, welche Ideen zu Durchbruch und Innovation führen und wo diese Ideen herkommen, was Unternehmen tun können um ihr eigenes Innovationspotenzial auf das nächste Level zu heben sowie was starke Innovationskulturen ausmachen und wie neues Denken und das richtige Mindset in Unternehmen verankert werden können.
Weitere Referenten sind Daniel Putsche von der candylabs GmbH aus Frankfurt ("How to stay relevant in a constantly changing world”), Mario Rüdel von der WALTER FRIES Unternehmensberatung („Unternehmenssteuerung 4.0 – Controlling in Echtzeit durch innovatives Datenmanagement“) und Andreas Kraus von der Sunlab GmbH aus Aschaffenburg ("Digitales Marketing - The Past, Present And The Future"). Alle Vorträge werden auf Deutsch gehalten.

Digitalisierung in der Beratung von Unternehmen
Die Veranstalter und Geschäftsführer der WALTER FRIES Firmengruppe Walter und Holger Fries unterstreichen mit diesem Event die Wichtigkeit des Themas Digitalisierung: “Die Digitalisierung ist kein Hype oder nur ein Trend. Sie ist aus unserem modernen Leben nicht mehr wegzudenken. Sie bietet auch den Unternehmen große Chancen sich zu entwickeln, jedoch sind einige noch skeptisch. Wir sehen es allerdings als Führungsaufgabe den Digitalisierungsprozess im Unternehmen zu koordinieren. Gemeinsam mit den Mitarbeitern die Mehrwerte zu erarbeiten und erfolgreich die Digitale Transformation zu meistern. Die Teilnehmer der Business Revolution sollen umfassend zu dem Thema inspiriert werden und neue Erkenntnisse gewinnen, die sie in ihrer zukünftigen Arbeit integrieren können.“
Tickets sind ab sofort über die Internetseite der WALTER FRIES Firmengruppe www.walterfries.de oder über XING Events https://en.xing-events.com/business-revolution verfügbar. Ein Frühbucherrabatt wird beim Kauf bis zum 15.09.2017 gewährt. (nur solange der Vorrat reicht)

Pressekontakt:

WALTER FRIES Firmengruppe
Eva Kleinschmitt
Friedrichstr. 17
63739 Aschaffenburg
Telefon: 06021 – 3542 0
E-Mail: e.kleinschmitt@walterfries.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.