2017 in Pfronten die erste große Viehscheid des gesamten Allgäus feiern

Veröffentlicht von: Pfronten
Veröffentlicht am: 06.09.2017 14:24
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Am 9. September 2017 feiert das Tal der 13 Dörfer seine traditionelle Viehscheid und ruft in Kombination mit dem 83. Allgäuer Gautrachtenfest 2017 als erste Allgäuer Region zu einem Festwochenende auf

Pfronten, 5. September 2017 (ar): Es ist ein Ende und ein Anfang zugleich: Am Samstag, den 9. September 2017, zelebriert ganz Pfronten ab 8 Uhr morgens wieder mit Tausenden Besuchern den Ausklang des Alpsommers und läutet damit gleichzeitig die Viehscheid-Saison des gesamten Allgäus ein. Mit dem Ende des 100-tägigen Sommeraufenthaltes der rund 400 Rinder auf den Weiden gehen vor und nach dem Almabtrieb viele Feierlichkeiten einher, welche die Tradition und die Kultur des Allgäus in den Vordergrund stellen. Weitere Informationen unter: https://www.pfronten.de/veranstaltungen/veranstaltungen-brauchtum/viehscheid/pfrontar-viehscheid/

Los geht es bereits diesen Freitag - Aufwärmen für den Höhepunkt
Den Auftakt für das Festtagswochenende markiert der große Umzug zum Festzelt mit anschließendem Gauheimatabend am Freitag, den 8. September 2017. Auch in diesem Jahr werden wieder über 1.200 Teilnehmer ab 19 Uhr am Bahnhof Pfronten-Ried erwartet. Gemeinsam mit vier Musikkapellen, bunt geschmückten Festgespannen der Pfrontener Vereine, einem Engelbräu-Festgespann sowie der 9. Pfrontener Bergwiesenkönigin Kathi II macht sich die Kolonne auf den Weg zurück zum Festzelt, wo ab 20.30 Uhr im Rahmen des 83. Allgäuer Gauheimatfestes wieder authentisches Brauchtum gelebt wird. Für die musikalische Untermalung sorgt ab 18 Uhr die Jugendkapelle der Harmoniemusik. Später am Abend spielt die Live-Band "Krainer-Express" zum Tanz auf. Von BR Moderator Johannes Hitzelberger erfahren die Besucher Wissenswertes rund um Tradition und Brauchtum.

Der Höhepunkt: Vom Berg ins Tal
Den Gipfel erreichen die Viehscheid-Feierlichkeiten am Samstag, den 9. September 2017, mit der großen Viehscheid. Bereits ab 8 Uhr morgens werden Tausende Besucher erwartet, wenn die rund 400 Rinder und 15 festlich geschmückten Kranzkühe von ihrem rund 100tägigen Aufenthalt auf den rund sieben Pfrontener Alpen in Tal getrieben und auf dem Scheidplatz am Schulgelände ihren Besitzern offiziell wieder übergeben werden. Am frühen Nachmittag (14 Uhr) erfolgt die Ehrung der Alphirten. Ab 19.30 Uhr geht der Abend dann in eine Partynacht über, die durch den Aufritt der bekannten Showband "Herz-Ass" gekrönt wird. Für alle, denen der Abschied vom Alpsommer besonders schwer fällt, gibt es eine gute Nachricht: Das Festzelt öffnet am 9. September schon in den Morgenstunden - für einen besonders langen Feiergenuss. Die Eintrittskarten á 19 Euro pro Person garantieren einen Sitzplatz bis 12 Uhr direkt vor der Festbühne und beinhalten einen Gutschein für ein Maß Bier und ein halbes Brathendl.

Die Viehscheid geht 2017 in die Verlängerung
In diesem Jahr besonders: Die Viehscheid-Feierlichkeiten des ersten September-Wochenendes gehen am Sonntag, den 10. September 2017 weiter. Nach einem Festgottesdienst in der St. Nikolaus Kirche um 9.30 Uhr findet man sich um 10.30 Uhr zum Frühschoppen wieder im Festzelt ein. Ein bunter Trachtenfestumzug um 13.30 Uhr endet im Festzelt, wo ab 14 die Musikkapelle Weißensee und ab 17 Uhr die Band "Blech und Schwefel" für gute Unterhaltung beim Zusammentreffen der Allgäuer Trachtenvereine und der Besucher sorgt.

Tipp: Für alle, die nun richtig Lust bekommen haben, das Allgäuer Traditionsschauspiel live mitzuerleben, aber kurzfristig nicht verreisen können, bietet die sogenannte "kleine Viehscheid" eine gute Möglichkeit, doch noch in diesem Jahr die Feierlichkeiten mitzuerleben. Am Samstag, 16. September 2017, eine Woche später, feiert der Pfrontener Ortsteil Röfleuten seinen kleinen Alpabtrieb. Weitere Informationen unter: https://www.pfronten.de/veranstaltungen/veranstaltungen-brauchtum/viehscheid/viehscheid-in-pfronten-roefleuten/

Bildquelle: © Pfronten Tourismus

Pressekontakt:

COMEO Dialog, Werbung PR GmbH
Alexandra Rokossa
Hofmannstr. 7a 81379 München
089-74888236
rokossa@comeo.de
http://www.comeo.de/pronten

Firmenportrait:

Pfronten im Allgäu - bewegende Natur
Urlaub im Höhenluftkurort Pfronten im Allgäu heißt aktiv sein und Erholung zugleich. Wanderungen in allen Höhenlagen durch das 195 Kilometer lange Wegenetz. Radtouren für Mountainbiker und Genussradler im Schlosspark. Durchatmen bei ausgezeichnetem Klima. Wohlfühlen mit "Heu Vital", gesund bleiben und gesund werden mit der Allgäuer Heilkompetenz. Erhebende Aussichten von Deutschlands höchst gelegener Burgruine. Erleben von Kultur, Brauchtum und Kulinarik. Traumhafte Wintererlebnisse für die ganze Familie. Mit der KönigsCard sind über 250 verschiedene Freizeitangebote inklusiv und der Urlaubsspaß ist garantiert.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.