FACHSIMPELN MIT HAUBENKOCH SIEGFRIED KRÖPFL

Veröffentlicht von: Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf - Kurbad Tatzmannsdorf AG
Veröffentlicht am: 06.09.2017 15:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Vegan Cooking Weekends im Reduce Gesundheitsresort

Im REDUCE GESUNDHEITSRESORT BAD TATZMANNSDORF startet man mit den "Vegan Cooking Weekends" den kulinarischen Herbst.

Ein Wochenende mit wertvollen Impulsen, feiner Kulinarik und kombiniert mit erholsamen Thermengenuss im REDUCE HOTEL VITAL****S. Die "VEGAN COOKING WEEKENDS" sind für Einsteiger in die Vegane Küche, für neugierige "Allesesser" oder für Veganer, die ihre Kochkünste kreativ erweitern möchten, gedacht. Vegan kochen lernen mit dem veganen Coach und Haubenkoch Siegfried Kröpfl, inspirierende Inputs über die Zubereitung der verwendeten Produkte, Erfahrungsaustausch auf professioneller Basis und vieles mehr erwartet die Teilnehmer.

Regional & Vegan
Das kulinarische Konzept von Haubenkoch Siegfried Kröpfl im REDUCE GESUNDHEITSRESORT findet Anklang. Vegane Gerichte sind in den Restaurants des REDUCE GESUNDHEITSRESORTS BAD TATZMANNSDORF zum fixen Bestandteil des kulinarischen Angebots geworden. Haubenkoch Siegfried Kröpfl hat das gesamte Küchenteam des Resorts entsprechend gecoacht.

"Mit großer Freude und noch mehr Überzeugung gebe ich mein Wissen über die vegane Küche an das REDUCE GESUNDHEITSRESORT weiter, um die allseits geschätzte Palette bisheriger Köstlichkeiten durch vegane Gerichte zu bereichern. Es ist ein Vergnügen, hier zu kochen, weil es regional tolle Produkte gibt - das tut auch dem ökologischen Fussabdruck dieser Küche gut!", kommentiert Siegfried Kröpfl, Haubenkoch und veganer Coach des REDUCE Küchenteams.

VEGAN - aus diätologischer Sicht:
Im REDUCE bietet Diätologin Karin Weingrill, MA ab sofort professionelle Hilfestellung als eine der ersten veganen Ernährungsberaterinnen Österreichs an. "Ich sehe die Ausbildung zur veganen Ernährungsberaterin als eine zeitgemäße Ergänzung zu meiner klassischen Ausbildung als Diätologin", so Weingrill. "Vegane Ernährung setzt sehr viel Wissen rund um den Einsatz der Lebensmittel, aber auch was die Versorgung mit wichtigen Vitaminen und Spurenelementen betrifft, voraus."

Der Geschmack?
Für die beiden Küchenchefs Leo Knöbl und Alfred Grof sind die Kreativität bei der Zubereitung und auch die Regionalität der Lebensmittel wesentlich. Dass gerade die pflanzliche Küche enormes Geschmackspotential bietet, darüber sind sich beide einig. Resultierend daraus findet diese Kreativität auch auf der Speisekarte Niederschlag und ist zu den Fleischklassikern eine sehr verlockende Konkurrenz. Den Gästen werden mittags und abends zusätzlich zur á la carte - Auswahl abwechslungsreiche vegane Menüs geboten und auch beim Frühstück finden Veganer alles, was das Herz begehrt: frische Smoothies, vegane Eierspeise oder geräucherter, gebratener Tofu aus Rotenturm mit mediterranem Gemüse. Ein Highlight für Süßschnäbel ist übrigens das hausgemachte, vegane Eis.

"Ich freue mich, dass unsere vegane Ausrichtung, nicht nur bei unseren Hotelgästen, sondern auch bei unseren Restaurantbesuchern aus der Region als attraktives, kulinarisches Zusatzangebot so gut Anklang findet.", so Vorstandsdirektor Dr. Leonhard Schneemann.


Details zu VEGAN COOKING WEEKENDS:
Shortlink online: https://goo.gl/2vZmr6

Termine: 29.09. - 01.10.2017 | 13.10. - 15.10.2017 | 03.11. - 05.11.2017
Preis: ab Euro 472.00 pro Person

Inklusivleistungen:

-2 Übernachtungen inkl. REDUCE Halbpension "Plus"
-KOCHWORKSHOP mit Siegfried Kröpfl (Samstag Nachmittag) und anschließendes gemeinsames Galadiner mit dem Haubenkoch.
-Thermengenuss im "Reich der Sinne", einer resorteigenen 4000 m² großen Thermen-, Sauna- und Sinneswelt
-REDUCE Aktivprogramm mit Pilates, Smovey, Nordic Walking u.v.m. - nach Lust und Laune
-Handsigniertes Buch von Siegfried Kröpfl "Wir kochen vegan"

Ein Resort geht neue Wege
Das REDUCE GESUNDHEITSRESORT BAD TATZMANNSDORF geht neue Wege und verbindet Gesundheit und Tourismus in einzigartiger Weise: Ganzheitliche Betreuung, die Konzentration auf das Wesentliche mit dem Zusammenspiel aus der Kraft der Natur, Medizin, Entspannung und einem außergewöhnlichen kulinarischen Angebot stehen zeitgemäß im Mittelpunkt für nachhaltige Erholungswerte für den Gast.

Medizin, Natur und Kulinarik
Die Basis bilden die drei Naturheilvorkommen Kohlensäure, Moor und Thermalwasser, die in Ergänzung mit hochwertigen medizinischen Therapie- sowie Kurmöglichkeiten und erweiterten Entspannungsangeboten wirken. Beschwerden, wie zum Beispiel Rücken- oder Gelenksschmerzen, die oftmals schon zum geduldeten Begleiter im Alltag werden, aber auch Beschwerden des Herzkreislaufs bis hin zu Erschöpfungs- und Stresserscheinungen sowie Müdigkeit können mit übersichtlichen Gesundheitsmodulen nachhaltig erfolgreich behandelt werden.

Der Name REDUCE bringt das, was den Gästen geboten wird, genau auf den Punkt: Ausstieg aus der Alltagshektik, entschleunigen und zur Ruhe kommen, neue Impulse für den persönlichen Lifestyle erhalten - kombiniert mit einem besonderen kulinarischen Konzept, das dazu einlädt, auch einmal über den eigenen "Tellerrand" zu blicken.

Weitere Infos unter www.reduce.at

Link zu den Fotos zum Download: www.paan-creativ.com/pressecorner/3-8-17-vegan-cooking-reduce-bad-tatzmannsdorf/

Bildquelle: @Reduce Gesundheitsresort

Pressekontakt:

Paan Creativ
Marion Finger
Ausstellungsstraße 45 1020 Wien
00436605540739
finger@paan-creativ.com
http://www.paan-creativ.com

Firmenportrait:

Gesundheitsurlaub auf höchstem Niveau - konzentriert auf das Wesentliche: Im Reduce Gesundheitsresort werden die Wirkungen der drei natürlichen Heilmittel von Bad Tatzmannsdorf - Moor, Kohlensäure und das Thermalwasser - auf den Körper durch Zusatztherapien, wie Massagen, Elektrotherapien und Heilgymnastik, aber auch mit Angeboten für die mentale Gesundheit ergänzt. Auch bei der Zusammenstellung der REDUCE Gesundheitsprogramme hat man sich am Wesentlichen orientiert und klare themenbezogene Module entwickelt, in denen sich der Gast leicht wiederfindet und nur genau das beinhaltet, was er wirklich braucht - je nach gewünschter Intensität und Urlaubsdauer. Das REDUCE Gesundheitsresort besteht aus dem REDUCE HOTEL THERMAL****s mit 124 Betten, einer hoteleigene Thermen- und Saunawelt, Restaurant, dem REDUCE HOTEL VITAL****s mit 105 Betten, hoteleigene Thermen- und Saunawelt, Restaurant und Krafttraining nach Kieser, den REDUCE KURHOTELS I-IV (gesamt 440 Betten), dem Kurmittelhaus, einem weitläufigen Kurpark sowie dem südburgenländischen Freilichtmuseum mit Arkadenheurigen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.