Überblick der Wettanbieter

Veröffentlicht von: PRmixAgentur
Veröffentlicht am: 07.09.2017 00:18
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Den Überblick über die Wettanbieter zu bekommen, ist nicht so einfach, denn es gibt zu viele, und auch leider unseriöse, Anbieter. Hier ist es unabkömmlich, die Plattform
https://www.sportwette-ratgeber.de aufzurufen. Hier sind viele Anhaltspunkte, damit ein Durchblick im Wirrwarr der Anbieter im Internet entsteht. Je größer die Quoten und je mehr Wetten vom Anbieter angenommen werden, je seriöser ist der Anbieter. Das ist gut zu wissen für den Kunden.

Die Quoten

Die Quoten sind wie schon erwähnt, sehr wichtig, denn von den Quoten hängt auch der Gewinn des Wettenden ab. Man darf nicht vergessen, dass manche Anbieter eine Wett Steuer erheben. Das kann sich auf den Gewinn auswirken. Im Internet sind Aufstellungen über die Quoten-, Wett Anzahl usw. beim Buchmacher zu finden, dieses Informationen sind bei Internet Wetten zu beachten, denn im Wettbüro in der Stadt sind diese Informationen nicht so ausführlich zu bekommen, vor allem nicht von der Konkurrenz.

Lizenzen vom Staat Malta

Viele Buchmacher, und auch Glücksspiel Anbieter haben ihre Lizenz aus Malta. Das ist durchaus kein Zeichen für unseriöse Anbieter, sondern der Normalfall. In Malta werden die EU-Richtlinien angewandt, somit besteht kein Risiko für die Kunden.

Gründe Lizenz aus Malta
Die Gründe hierfür sind u.a.

- die niedrige Besteuerung einer Malta Limited,
- niedriger Steuersatz auf Glücksspiele allgemein,
- juristische gute Voraussetzungen Online Glücksspiele und Wetten,
- Preis der Lizenz.

In Deutschland ist es schwieriger, eine entsprechende Lizenz zu bekommen. Also keine Sorge, Wettbüros, die eine Lizenz aus Malta haben, sind durchaus seriös und hier kann man unbesorgt Wetten.

Pressekontakt:

SEOMATIXX GmbH

Waldreichsgasse 36
3812 Groß Siegharts

info@seomatixx.com
https://www.sportwette-ratgeber.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.