Pressure Equipement Forum, 19.September, Köln,

Veröffentlicht von: Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 07.09.2017 17:16
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Eden Hotel Früh am Dom

Lloyd's Register freut sich Sie zum Druckgeräte Forum (PEF) einzuladen. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie können sich hier registrieren:
http://www.lr.org/en/manufacturing/services-by-country/de/pressure-equipment-forum.aspx

19. September 2017

Eden Hotel Früh am Dom, Sporergasse 1, 50667 Köln

Was ist das PEF?

Das PEF Forum bietet Ihnen dieses Jahr zum zweiten Mal die Gelegenheit die Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet der Druckgeräte- und Werkstoffherstellung, im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Normen und Gesetzen mit anderen Teilnehmern zu teilen.

Das PEF fördert die Zusammenarbeit zwischen den Teilnehmern, um aus dem Wissen und der Erfahrung der anderen profitieren zu können.

Was sind unsere Ziele?

Das Ziel ist es, Druckgeräte- und Anlagenherstellern sowie Betreibern aus D-A-CH (Deutschland, Österreich, Schweiz) eine Plattform zum Austausch zu bieten. Wir möchten:

-anerkannt werden als ein Forum, welches qualitativ hochwertige, professionelle, verantwortungsvolle
und bewusste Anlagensicherheit fördert
-neueste Markttrends austauschen
-gegenseitige Unterstützung bei der Durchsetzung neuer Standards fördern
-eine Plattform bieten, für die gemeinsame Nutzung technischer Informationen
-Diskussionen und Debatten fördern und generieren
-Netzwerken und unser Treffen zur Tradition werden lassen

Wo wollen wir hin?

Die Vision ist es, die D-A-CH Druckgeräte- und Werkstoffhersteller aber auch die Betreiber zu unterstützen und Qualitätstandards weiter zu entwickeln. Lloyd´s Register hilft Herstellern den heutigen Herausforderungen des Marktes gerecht zu werden und unterstützt Betreiber beim sachgerechten Umgang mit den Anlagen. Die Teilnahme an dem PEF ist ein Synonym für Integrität und Ihr Engagement für Qualität.

AGENDA:

09:00 - 09:20 Registrierung der Teilnehmer
09:20 - 09:30 Begrüßung, Sicherheitsanweisung, Einführung und Moderation
Referent: Dr. Hendrik Lau (LR), Sales Director Deutschland und Österreich
09:30 - 10:15 Erfahrungen bei Turn-Key-Plants Projekten; Schnittstellen: PED/lokale Anforderungen/Inbetriebnahme
Referent: Simone Mensch, Senior Lead Engineer, Material Management
DA and International Expert, Air Liquide Global E&C Solutions Germany GmbH
10:15 - 10:30 Kaffeepause
10:30 - 11:15 Verbesserung des Industriestandards für die Lieferung von Produkten und Dienstleistungen - Vendor Pass
Referent: Giacomo Franchini, Director, SupplHi LTD
11:15 - 12:00 Anwendung der digitalen Durchstrahlungsprüfung im Geltungsbereich der DIN EN 13445 und die aktuelle Normensituation (DIN EN ISO 17635 und 17636)
Referent: Dr.-Ing. Matthias Purschke, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied DGZfP
12:00 - 13:00 Mittagsbuffet
13:00 - 13:45 Die neue Schweißerprüfungsnorm DIN EN ISO 9606-1 unter der Anwendung der Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU
Referent: Dipl.-Ing. Jochen Mußmann, FDBR e.V. ,Fachverband Anlagenbau
13:45 - 15:15 Podiumsdiskussion: Unsicherheiten beim Inverkehrbringen der Produkte gem. der DGRL 2014/68/EU
Referent: Dr. Frank Wohnsland, VDMA
15:15 - 15:30 Kaffeepause
15:30 - 16:15 Risikobasierte Inspektion einschließlich des gesetzlichen Umfelds innerhalb der EU
Referent: DJ Schuld , Lloyd"s Register EMEA, Area Manager Operations, Asset Integrity Services, Continental Europe, Middle-East, India, Asia
16:15 - 17:00 Managementsysteme, einer der kritischen Erfolgsfaktoren: Dokumentation der Geschäftsprozesse
Referent: Marlies Becker, LRQA
Info für unsere GästeInternationale Zulassungen für Druckgeräte (ASME, IBR, MOM, DOSH, Chinesische Vorschriften TSG 21 usw.)
Referent: Reimer Spriesterbach, Lloyd's Register EMEA TQM


Wir freuen uns Sie bald beim PEF begrüßen zu dürfen. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Marina Fischer, Marina.Fischer@lr.org.


Lloyd's Register Deutschland

Lloyd's Register bietet hochwertige Inspektions- und Zertifizierungs-Dienstleistungen für die Fertigungsindustrie in Deutschland an. Weitere Informationen finden Sie hier:

http://www.lr.org/en/manufacturing/services-by-country/de/pressure-equipment-forum.aspx

Pressekontakt:

Lloyd´s Register Deutschland GmbH
Carl Ebelshäuser
Adolf Grimme Allee 3 50829 Köln
+49 (0)221 96757700
info@lrqa.de
http://www.lrqa.de

Firmenportrait:

Lloyd´s Register Deutschland GmbH ( http://www.lrqa.de ) wurde 1985 gegründet und ist eine der international führenden Gesellschaften für die Auditierung von Managementsystemen und Risikomanagement. LRQA bietet Schulungen und Zertifizierung von Managementsystemen mit Schwerpunkten in folgenden Bereichen: Qualität, Umweltschutz, Arbeitssicherheit, Energiemanagement, Auditierung von Lieferketten. Mit mehr als 45 Akkreditierungen und Niederlassungen in 40 Ländern kann LRQA Auditierungen in 120 Ländern durchführen. Weltweit betreuen 2.500 Auditoren mehr als 45.000 Kunden. LRQA gehört zur Lloyd´s Register Gruppe. Lloyd"s Register wurde 1760 als erste Gesellschaft zur Schiffsklassifizierung gegründet und bietet heute Dienstleistungen im Bereich Risikomanagement. Die Lloyd´s Register Gruppe ist ein gemeinnütziges Unternehmen gemäß englischem Charity-Recht, d.h. die Gewinne werden für eine gemeinnützige Stiftung verwendet bzw. wieder direkt ins Unternehmen investiert. Hierdurch ist LRQA wirtschaftlich unabhängig. Weiter Information erhalten Sie durch info@lrqa.de oder 0221- 96757700. Den LRQA-Newsletter erhalten Sie unter: http://www.lrqa.de/kontakt-und-info/news-abonnieren.aspx. Weitere Infos unter: http://www.lrqa.de/standards-und-richtlinien/angebot-anfordern.aspx

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.