KDV Lalendorf im Finale beim Mittelstandspreis

Veröffentlicht von: KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf mbH
Veröffentlicht am: 11.09.2017 14:40
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Jury würdigt Bio-Energie und Bürgerservice der kommunalen Servicegesellschaft

Finalisten 2017 Mecklenburg-Vorpommern, v.r.n.l. KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft mbH, Herrn Dr. Lutz Golz, Geschäftsführer; Mühlenbäckerei GmbH, Herr Christian Fries, Geschäftsführer; ml&s manufacturing, logistics and services GmbH und Co. KG, Herr Udo Possin, Geschäftsführer (Foto: Oskar-Patzelt-Stiftung, Boris Löffert)

Kommunale Aufgaben mit unternehmerischer Weitsicht lösen: Das ist das Erfolgsrezept der Kommunalen Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf, die seit 2007 die allgemeine Versorgung "ihrer" Gemeinde aufrecht erhält und entscheidend weiterentwickelt. Beim Großen Preis des Mittelstandes ist es dem Dienstleister so auf Anhieb gelungen, in den Kreis der Finalisten von Mecklenburg-Vorpommern zu gelangen: Die Jury der Oskar-Patzelt-Stiftung würdigte die gelungene Kombination von öffentlichen und privatwirtschaftlichen Aufgaben der KDV Lalendorf.

Mit mittelständischen Strukturen und Spezialkompetenz hat die KDV Lalendorf den Betrieb der örtlichen Wasser-, Abwasser- und Biogasanlagen professionalisiert und mit technischem Know-how bereichert. Auch die Miet- und Immobilienverwaltung ist in Lalendorf bei der KDV in guten Händen und macht die Gemeinde zu einem attraktiven Standort - sowohl für Gewerbetreibende als auch Privatpersonen. Das Leistungsspektrum wird ausführlich auf www.kdv-lalendorf.de vorgestellt.

Durch ihre Anstrengungen schafft die KDV Lalendorf somit ein Stück weit die Voraussetzungen für das gesunde Wachstum der Gemeinde - aber auch des eigenen Unternehmens. Überdurchschnittliche Ertragssteigerungen führten in den vergangenen Jahren zur Schaffung von weiteren Arbeits- und Ausbildungsplätzen in Lalendorf. Außerdem ist die konsequente Re-Investition in die Entwicklung innovativer Produkte für die KDV ein selbstverständlicher Teil der Unternehmensstrategie.

Als moderner Dienstleister ist die KDV nicht nur für Lalendorf, sondern auch für andere Unternehmen im Einsatz. So ist die Erstellung von Machbarkeitsstudien samt Projektmanagement wichtige Arbeitsfelder, mit denen die KDV weit über die Landesgrenzen hinaus agiert. Derzeit wird etwa eine Kooperation mit einer niederländischen Partnerfirma im Bereich Biogas aufgebaut.

Ohnehin ist die konsequente Ausrichtung auf neue Energien ein Kennzeichen der KDV Lalendorf, welches auch beim Großen Preis des Mittelstandes hervorgehoben wurde. Das heimische Lalendorf wurde durch Bioenergie bereits auf die Landkarte gebracht: Ziel ist hier der schrittweise Übergang zur Eigenversorgung unter dem Motto "Bioenergiedorf Lalendorf". Der Grundstein dafür wurde mit dem Bau einer Biogas-Anlage 2011 gelegt, die jetzt kurz vor der Erweiterung steht. Zudem hat man mit der Installation von Photovoltaik-Anlagen im Freiland und auf den Dächern der Gemeinde sehr positive Erfahrungen gemacht. Ein Überblick über das bisher Erreichte gibt die KDV Lalendorf unter www.kdv-lalendorf.de.

Pressekontakt:

KDV Kommunale Dienstleistungs- und Verwaltungsgesellschaft Lalendorf mbH
Dr. Lutz Golz
Zum alten Dorf 1 18279 Lalendorf
+49 38452-30 60
info@kdv-lalendorf.de
www.kdv-lalendorf.de

Firmenportrait:

Die KDV Lalendorf mbH ist ein modernes und innovatives Unternehmen. Sie ist ein Spezialist und Dienstleister mit langjähriger Erfahrung, ganz gleich, ob es sich dabei um die Betreibung von Anlagen für Wasser- und Abwasser, Biogas oder eine Mietverwaltung handelt.
Durch die Übertragung kommunaler Aufgabe ist die KDV eng mit der Gemeinde Lalendorf verbunden. Darüber hinaus arbeitet das Unternehmen seit 2006 auch für andere Auftraggeber in anderen Regionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.