GELITA begrüßt neue Azubis und Bachelor-Studenten

Veröffentlicht von: GELITA AG
Veröffentlicht am: 12.09.2017 12:24
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Ausbildungsstart 2017

Eberbach, 12. September 2017. In Baden-Württemberg beginnt im September für tausende Berufseinsteiger die Ausbildung. Zwölf von ihnen starten bei GELITA in Eberbach in das Arbeitsleben. Dies begann für die Auszubildenden und Studierenden mit einem Unternehmensrundgang, währenddessen sie einen ersten Einblick in die verschiedenen Tätigkeitsbereiche des führenden Herstellers für Gelatine und Kollagenproteine erhielten. Bundesweit bildet GELITA 33 Fachkräfte aus.

"GELITA ist ein Unternehmen auf Wachstumskurs und einer der wichtigsten Arbeitgeber in der Region. Motivierten jungen Menschen bieten wir eine qualitativ hochwertige Ausbildung als Grundstein für ein erfolgreiches Berufsleben", sagt Ilona Grimm, Ausbildungsleiterin bei GELITA. Am 1. September hieß sie die angehenden Industriekaufleute, Chemielaborantinnen und -laboranten sowie die Fachkraft für Abwassertechnik an ihrem künftigen Arbeitsplatz in Eberbach willkommen. Im Oktober ziehen die Bachelor-Studenten nach. Die Disziplinen sind "Bachelor of Arts", Fachrichtung Industrie und "Bachelor of Science" mit Fachrichtung Wirtschafts-informatik in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Mosbach sowie "Bachelor of Science" mit Fachrichtung Chemische Technik in Kooperation mit der Dualen Hochschule in Mannheim. Ihre praktischen Phasen werden sie bei GELITA in Eberbach absolvieren.

Paten geben Orientierung
"Der zukünftige Fachkräftenachwuchs liegt GELITA sehr am Herzen. Wir binden die Berufseinsteiger aktiv in alle unsere Abläufe ein und vermitteln neben fachspezifischem Wissen auch soziale Kompetenz", erklärt Grimm. Um den Neuankömmlingen den Start in den Arbeitsalltag zu erleichtern, stehen ihnen Paten mit Rat und Tat zur Seite. Hierbei handelt es sich ebenfalls um Auszubildende und Studenten, die in den vergangenen Jahren selbst neu in das Unternehmen gekommen sind.

Informativer Betriebsrundgang
An ihrem ersten Arbeitstag erwartete die Nachwuchskräfte ein abwechslungsreiches Programm: Bei einem Rundgang über das Gelände und durch die Produktion konnten die neuen Azubis und Studenten einen Blick hinter die Kulissen der Gelatineherstellung werfen. Zudem lernten sie die jeweiligen Abteilungen kennen, in denen sie ab sofort tätig sind. Laura Pappe aus Schwarzach, die sich für eine Ausbildung als Industriekauffrau bei GELITA entschieden hat, ist von ihrem Einstieg begeistert: "Wir wurden am Einführungstag sehr herzlich begrüßt und hatten gleich die Möglichkeit Kontakte zu den älteren Azubis und Studenten zu knüpfen, die uns beim Einstieg in die Berufswelt unterstützen."

Jetzt für 2018 bewerben
Für das Ausbildungsjahr 2018 wird GELITA wieder verschiedene Ausbildungsberufe und duale Studiengänge anbieten. Einen Überblick über das Ausbildungsangebot finden Interessenten im Bereich "Ausbildung & Karriere" unter www.gelita.com.

Über GELITA Die GELITA Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Kollagenproteinen weltweit und mit 21 Werken auf allen Kontinenten vertreten. Kollagenproteine finden als Gelatine Verwendung in der Herstellung von Lebensmitteln, pharmazeutischen Produkten und technischen Anwendungen. Kollagenpeptide sind aktive Bestandteile bei der Herstellung von Produkten gegen Gelenk- und Knochenbeschwerden, zum Muskelaufbau, zur Gewichts- und Faltenreduktion.
2016 hat die Firmengruppe mit mehr als 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund
694 Millionen Euro realisiert. Die Konzernverwaltung der GELITA Gruppe befindet sich in Eberbach, Deutschland. GELITA ist ein aktives Fördermitglied der Metropolregion Rhein-Neckar und gehört zu den Top 100 Innovationsunternehmen.

Pressekontakt:

Publik. Agentur für Kommunikation GmbH
Sandra Schmitz
Rheinuferstraße 9 67061 Ludwigshafen am Rhein
0621/963600-28
s.schmitz@agentur-publik.de
http://www.agentur-publik.de

Firmenportrait:

Die GELITA Gruppe ist einer der führenden Hersteller von Kollagenproteinen weltweit und mit 21 Werken auf allen Kontinenten vertreten. Kollagenproteine finden als Gelatine Verwendung in der Herstellung von Lebensmitteln, pharmazeutischen Produkten und technischen Anwendungen. Kollagenpeptide sind aktive Bestandteile bei der Herstellung von Produkten gegen Gelenk- und Knochenbeschwerden, zum Muskelaufbau, zur Gewichts- und Faltenreduktion.
2016 hat die Firmengruppe mit mehr als 2.500 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 694 Millionen Euro realisiert. Die Konzernverwaltung der GELITA Gruppe befindet sich in Eberbach, Deutschland. GELITA ist ein aktives Fördermitglied der Metropolregion Rhein-Neckar und gehört zu den Top 100 Innovationsunternehmen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.