DAN Europe und Tauchsport Seekuh organisieren Sicherheitsveranstaltung für Taucher in Mainz

Veröffentlicht von: Taucher und Instructor Training
Veröffentlicht am: 12.09.2017 13:42
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Vier exklusive Expertenvorträge:
Tauch-Medizin, Sicherheit, Recht, Forschung

Am Sonntag den 15.10.2017 werden in der Zitadelle in Mainz verschiedene Sicherheitsaspekte des Tauchens in einem kompakten Vortragstag präsentiert. Taucher aller Erfahrungsstufen erhalten hier fundierte, tauchbezogene Informationen, praktische Empfehlungen und den persönliche Kontakt zu Experten der jeweiligen Fachgebiete.

Die Vortragsthemen:

- Das individuelle Risiko für einen Tauchunfall: Von "low bubblern" und "high bubblern" und dem Immunsystem (Dr. med. Ulrich van Laak)

- „Die müssen dich nicht retten!“ – Das Wichtigste über Notrufsender auf See
(Christiane Linkenbach)

- "Hier muss gerettet werden!" Hilfspflichten und ihre Auswirkungen
(RA Peter Schetter)

- Wie viel Sicherheit bietet ein Tauchcomputer wirklich? Erkenntnisse aus dem DAN Datenpool der Tauchforschung mit über 50.000 ausgewerteten Tauchgängen (Pascal Kolb)


Weitere Informationen und Anmeldung über http://bit.ly/SafetyBriefingMainz

Der Eintritt zur Veranstaltung ist für aktive DAN Europe Mitglieder kostenfrei. Die DAN Mitgliedschaft (€25,-/Jahr) kann auch am Veranstaltungsort noch aktiviert werden. Nichtmitglieder zahlen einen Eintrittspreis von €39,-
Alle Teilnehmer erhalten neben dem hochwertigen Vortragsprogramm ein Willkommensgeschenk, Getränke sowie einen Mittagssnack und eine Teilnahmebescheinigung.


Veranstalter:

Das Divers Alert Network (DAN) Europe ist eine 1983 gegründete, international tätige, nicht-kommerzielle Organisation für Medizin und Forschung, die sich der Sicherheit und Gesundheit von Tauchern verschrieben hat. (daneurope.org)
DAN Europe:
- bietet notfallmedizinische Beratung und Hilfeleistung bei tauchbedingten Verletzungen, arbeitet an der Unfallprävention und fördert die Tauchsicherheit fördert und unterstützt die Tauchforschung und -Ausbildung
- ist bestrebt, die Tauchergemeinschaft mit möglichst exakten, aktuellen und unvoreingenommenen Informationen zu Sicherheitsthemen zu versorgen
- bietet über Tochterunternehmen Produkt- und Dienst- und Versicherungsleistungen zur individuellen Absicherung

Die Tauchschule Tauchsport Seekuh aus Mainz engagiert seit über 20 Jahren für die Sicherheit von Tauchern und wurde bereits mehrfach DAN-Award-Gewinner. (www.seekuh.com)

Pressekontakt:

Kontakt:
DAN Europe Foundation
Pascal Kolb
pkolb@daneurope.org


Tauchsport Seekuh
Gernot Hörnle
info@seekuh.com

Firmenportrait:

Ausbildung von Tauchern, Instructoren und Course Directoren

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.