Gründerinitiative Deutschland startet auf der StartupCon

Veröffentlicht von: EWD Expertennetzwerk Deutschland GmbH
Veröffentlicht am: 12.09.2017 18:08
Rubrik: Finanzen & Versicherungen


(Presseportal openBroadcast) - Mitbegründer mit Vortrag zum Thema Fördergelder

Köln, 12. September 2017 - Erneut findet am 11. Oktober Europas größte Tageskonferenz für Existenzgründer StartupCon in der Lanxess-Arena in Köln statt. Ab 09:00 Uhr haben Besucher unter anderem die Möglichkeit, ihr berufliches Netzwerk auszubauen, Investoren zu treffen und an verschiedenen Workshops wie auch Vorträgen teilzunehmen. Wie im letzten Jahr zählt der Mitbegründer der Gründerinitiative "Deutschland startet" Ingo Rakemann zu den Referenten.

Das Programm auf der StartupCon

Neben 30 Workshops, 20 Table Talks, vier Virtual-Reality-Kinos sowie einem Hackathon finden mit der StartupCity Cologne und der StartupExpo zwei Großveranstaltungen an diesem Tag in der Arena statt. Zudem bekommen drei Start-ups die Möglichkeit, am 11. Mai 2018 an einem internationalen Pitch in den USA teilzunehmen und einen 1-Million-Dollar-Investitionspreis zu gewinnen. Parallel dazu wird auf der Start-upCon ein Bühnenprogramm mit rund 200 Referenten veranstaltet. Investoren und Existenzgründer aus der ganzen Welt halten verschiedene Vorträge, auch über ihre Erfolgsgeschichten.

Vortrag zum Thema Fördergelder

Einer der Referenten ist Ingo Rakemann, Mitbegründer der Existenzgründer-Initiative "Deutschland startet", der über das Thema Fördergelder referieren wird. Frei nach dem Motto "Fördergelder machen dich nicht erfolgreich, aber bringen dich einen Schritt weiter." wird er in seinem Vortrag auf verschiedene Förderprogramme eingehen, die je nach Bundesland und persönlicher Situation bei der Existenzgründung und den frühen Start-up-Phasen beansprucht werden können.
Unter folgender Internetadresse kann kurz vor Beginn des Events der genaue Zeit- und Raumplan eingesehen werden:
http://www.startupcon.de/timetable/


Pressekontakt
Anna Lena Schmidt
EWD Expertennetzwerk Deutschland GmbH
Goltsteinstraße 28-30
50968 Köln

Telefon 0221 - 2 221 51 20
Telefax 0221 - 2 221 51 29
E-Mail redaktion@deutschland-startet.de
Website https://www.deutschland-startet.de/ (https://www.deutschland-startet.de/)

Pressekontakt:

EWD Expertennetzwerk Deutschland GmbH
Anna Lena Schmidt
Goltsteinstraße 28-30 50968 Köln
0221 22215120
redaktion@deutschland-startet.de
https://www.deutschland-startet.de/

Firmenportrait:

Über die Existenzgründer-Initiative "Deutschland startet"

Die 2013 ins Leben gerufene Initiative verfolgt das Ziel, Gründer und junge Unternehmer bei der Entwicklung, Optimierung und Umsetzung ihrer Geschäftsideen nachhaltig zu unterstützen und zu begleiten.

Angeboten wird eine kostenfreie telefonische Beratung unter der kostenlosen Hotline 0800 / 58 95 505, auch können sich Existenzgründer in dem Online-Magazin der Initiative unter der Internetadresse https://www.deutschland-startet.de/ (https://www.deutschland-startet.de/) rund um die Themen Existenzgründung, Selbstständigkeit und Fördergelder informieren.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.