Berlin: P&P Gruppe verkauft Wohn- und Geschäftshaus im Stadtteil Pankow

Veröffentlicht von: P&P Gruppe Bayern
Veröffentlicht am: 14.09.2017 09:24
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

Die P&P Gruppe hat kürzlich ein Wohn- und Geschäftshaus im Berliner Stadtteil Pankow verkauft. Über den Namen des Erwerbers und die Höhe des Kaufpreises haben die Beteiligten Stillschweigen vereinbart. Das Objekt besteht aus einem Vorderhaus und einem Hinterhaus. Die Immobilie aus dem Baujahr 1908 verfügt über eine Grundstücksgröße von 1.050 Quadratmetern sowie 22 Wohn- & Gewerbeeinheiten mit rund 1.350 Quadratmetern Nutzfläche und einer Ausbaureserve im Dachgeschoss. Das Objekt wurde von P&P vor dem Verkauf saniert. "Angesichts des überdurchschnittlichen Zustands und der guten Lage hat sich der Käufer ein solides Investment mit langfristig kalkulierbaren Erträgen gesichert", erklärt P&P-Geschäftsführer Alexander Faust. Vermittelnd tätig war Jones Lang LaSalle.

Pressekontakt:

Simons Team
Heinz-Josef Simons
Am Köttersbach 4 51519 Odenthal
0171-3177157
hajo@simons-team.de
ex-prezz.de

Firmenportrait:

Die P&P Gruppe ist Investor und Immobilienentwickler mit Sitz in Fürth, München und Berlin. Das Unternehmen realisiert komplexe Projekte in den Segmenten Büro, Gewerbe, Wohnen und Hotel und ist zudem Experte auf dem Gebiet der Revitalisierung. Als Investor akquiriert und strukturiert P&P Immobilien und Grundstücke mit Entwicklungspotenzial in Süddeutschland, Hessen und Berlin. Geschäftsführender Gesellschafter der Gruppe ist Michael Peter.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.