Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz: 7. Charity Golf Turnier zugunsten der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin

Veröffentlicht von: Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz
Veröffentlicht am: 15.09.2017 23:16
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) -

15. September 2017 - Heute fand das 7. Charity Golf Turnier des Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz mit über 100 Golferinnen und Golfern auf der Golfanlage Groß Kienitz erstmals zugunsten der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin statt. Morgens begann das Turnier mit dem Kanonenstart auf dem 18-Loch-Meisterschaftsplatz designed by Robert Baker. Am Abend feierten über 170 Gäste bei Cocktailempfang und Gala am Alexanderplatz. Ulla Kock am Brink moderierte die Veranstaltung und stellte als Botschafterin die Tätigkeit der Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin vor.

"Sportlerinnen und Sportler haben heute für den guten Zweck gespielt und unter dem Motto "Golfen kann helfen" auf dem Platz und bei der Abendveranstaltung die großartige Summe von 13.000 Euro gespendet. Die Freunde des Deutschen Herzzentrums Berlin werden mit dem Betrag ihre wichtige Arbeit der Förderung von wissenschaftlichen Projekten und Fortbildungsmaßnahmen, aber auch bei der Unterstützung von herzkranken Kindern aus dem Ausland, die in Berlin behandelt werden, fortsetzen. Wir freuen uns sehr, dieses tolle Projekt unterstützen zu können und danken allen Spenderinnen und Spendern für ihr großartiges Engagement", erklärt Jürgen Gangl, Direktor des Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz.

Wie jedes Jahr konnten die Gäste bei der großen Tombola wertvolle Preise gewinnen. Der Scorekartenpreis war diesmal ein Wochenende von Europcar - die Einnahmen für die Scorekarten an die Michael-Stich-Stiftung, Michael Stich war auch als Spieler dabei. Ein Vortrag von Oberarzt Dr. Felix Schönrath zum Thema "Herzinfarkt - Wie erkenne ich einen Herzinfarkt und wie wird behandelt" rundete den Abend ab.

Soziale Unternehmensverantwortung gehört zur Philosophie der Event Hotels, aus diesem Grund fand das Charity Golf Turnier in diesem Jahr bereits zum 7. Mal am Alexanderplatz statt. Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz wird sich auch zukünftig weiter in diesem Bereich engagieren. Interessierte Leserinnen und Leser erhalten weitere Informationen unter www.parkinn-berlin.de.

Bildquelle: Agentur Papstein (Magazin Maitre)

Pressekontakt:

[know:bodies] gesellschaft für integrierte kommunikation und bildungsberatung mbh
Dr. Astrid Nelke
Sophie-Charlotten-Str. 103 14059 Berlin
01777037412
nelke@knowbodies.de
www.knowbodies.de

Firmenportrait:

Über das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz:

Das Park Inn by Radisson Berlin Alexanderplatz liegt direkt gegenüber dem Berliner Fernsehturm und ist mit 150 Metern das höchste Gebäude der Hauptstadt. Das modern designte Vier-Sterne-Superior-Hotel verfügt auf 37 Etagen über 1012 Gästezimmer verschiedener Kategorien sowie Suiten und bietet einen atemberaubenden Blick auf Berlin. Für Entspannung und Erholung sorgt ein Wellnessbereich mit Sauna, Massage, Fitnessgeräten und einer Health-Bar. Zu den besonderen Einrichtungen des Hauptstadt-Hotels gehören die Gastronomiewelt "Spagos", wo Speisen im euro-kalifornischen Stil in einer offenen Showküche zubereitet werden, eine Dachterrasse in der 40. Etage sowie das Forum für zeitgenössische Kunst "art place berlin" mit ständig wechselnden Ausstellungen. Typisch berlinerisch mit lokalen Gerichten und Brandenburger Spezialitäten geht es in der "Zille-Stube" zu. Das "Humbold"s Restaurant" bietet verschiedene nationale und internationale Spezialitätenbuffets. Für Tagungen verfügt das Business-Hotel über elf variable Veranstaltungsräume mit Tageslicht - inklusive einem Ballsaal für bis zu 350 Personen. Ein öffentliches Parkhaus, optimale Anbindung an alle öffentlichen Verkehrsmittel sowie Busparkplätze garantieren den Gästen kurze Wege.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.