Katharina von Bora„Die Lutherin“ von Ralf Hasse. Zu sehen bis 12.11.2017 im Museum Societät Rostock.

Veröffentlicht von: Künstler Ralf Hasse ➨Galerie➨Kunstwerke
Veröffentlicht am: 20.09.2017 20:14
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


„Die Lutherin“ von Ralf Hasse.
(Presseportal openBroadcast) - Anlässlich des 500sten Reformationsjubiläums zeigt das Museum Societät Rostock, bis zum 12.11.2017 in Zusammenarbeit mit dem historischen Auge Ralf Feltz das Leben des Martin Luther.
Das Highlight der Ausstellung ist „Die Lutherin“ von Ralf Hasse.
Moduliert Acryl auf Leinwand 100 x 70 x 12

Societät Rostock maritim e.V
Öffnungszeiten:
Montag: Ruhetag
Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr
18055 Rostock August - Bebel - Str. 1
http://www.srm-hro.de

Künstler Ralf Hasse
➨Galerie
➨Kunstwerke
➨Energiebilder
https://ralf-hasse.jimdo.com/
Geboren 1968 in Ostseebad Boltenhagen, Mecklenburg Vorpommern, Deutschland
Lebt und arbeitet im niedersächsischen Heeslingen bei Zeven
Hasse schafft sowohl inhaltlich als auch gestalterisch vielschichtige Acrylmalereien.
Ursprünglichkeit & Modernität, Idee & Materialität sind eng miteinander verbunden.“


Anlässlich des 500. Reformationsjubiläums „Die Lutherin“ von Ralf Hasse

Pressekontakt:

27404 Heeslingen
bilderwelten68@web.de
https://ralf-hasse.jimdo.com/
Tel. 0176 214 649 41





Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.