meistro Stiftung sammelt bei Charity-Golf-Cup 10.000 Euro für die Bürgerhilfe Ingolstadt e.V.

Veröffentlicht von: meistro ENERGIE GmbH
Veröffentlicht am: 21.09.2017 13:40
Rubrik: Umwelt & Energie


(Presseportal openBroadcast) - Großer Erfolg für die Premiere des Charity-Golf-Cups im Golfclub Ingolstadt: Die Teilnehmer des Golfturnieres sorgen für eine Spende von 10.000 Euro an den bürgerhilfe ingolstadt e.V.

Einen schönen gemeinsamen Tag auf dem Golfplatz verbringen und dabei auch noch Gutes tun. Unter diesem Motto fand am 15. September 2017 der erste Charity-Golf-Cup der Stiftung meistro gGmbH statt. Pünktlich zu Turnierbeginn zeigte sich auch der Wettergott von seiner spendablen Seite und bescherte allen Teilnehmern herrlichsten Sonnenschein. Insgesamt 59 Golfer (darunter 16 Schnupperkurs-Teilnehmer) spielten auf der 18-Loch-Runde im Golfclub Ingolstadt. Mit großem Erfolg: 10.000 Euro wurden an diesem besonderen Tag gesammelt und feierlich am Abend per Spendenscheck an Ralf Piegsa, ehrenamtlicher Vorstandsvorsitzender des bürgerhilfe ingolstadt e.V. übergeben. Von den Spendengeldern wird das Ingolstädter Energieunternehmen meistro eine Photovoltaikanlage errichten. Die zukünftige Solaranlage versorgt den Verein jedes Jahr mit etwa 10.000 kWh sauberem Strom. Somit liefert die Sonne über einen Zeitraum von 20 Jahren Energie im Wert von 50.000 €. Geld, das für die eigentliche Arbeit des Vereins – Schaffung positiver Lebensbedingungen für Kinder und ihre Familien – eingesetzt werden kann. Die Anlage wird auf dem Dach der kinderQuelle, einer der zehn Kindertageseinrichtungen der bürgerhilfe Ingolstadt KiTa GmbH installiert. Die kinderQuelle ist ein modernes umweltgerechtes Gebäude und wird durch die Spende einer Photovoltaikanlage abgerundet.

Ralf Piegsa, Vorstandsvorsitzender der bürgerhilfe ingolstadt e.V.: "Wir haben uns sehr darüber gefreut, von der meistro Stiftung mit dieser in Art und Höhe außergewöhnlichen Spende bedacht worden zu sein. Mithilfe der Photovoltaikanlage können wir zukünftig nicht nur das gesparte Geld anderweitig einsetzen, sondern auch unseren Teil zum Klimaschutz für zukünftige Generationen beitragen."

Mike Frank, Gründer und Geschäftsführer der meistro ENERGIE GmbH: „Ich bin begeistert, wie sagenhaft erfolgreich die Kombination aus Golf und Charity im Rahmen des meistro Charity-Golf-Cup funktioniert hat. Für die Gute Sache zu golfen und zu spenden erzeugt eine unglaublich positive Energie in der Gemeinschaft. Neben der ökonomischen und ökologischen Ausrichtung nimmt die dritte Säule der meistro Nachhaltigkeitsstrategie – die Stiftung meistro – einen immer größeren Raum ein.“

Über den bürgerhilfe ingolstadt e.V.
Der bürgerhilfe ingolstadt e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit ca. 270 Mitgliedern, der sich seit 1971 in Ingolstadt sozial engagiert. Mit bedarfsgerechten Angeboten reagiert die bürgerhilfe ingolstadt e.V. unverzüglich auf gesellschaftliche Veränderungen. Sie nimmt die Wünsche/Notwendigkeiten von Familien mit ihren Kindern in der Region auf. Der Verein finanziert sich über Mitgliedsbeiträge und Spenden, er ist in höchstem Maße auf Zuwendungen von Sponsoren angewiesen. Infos unter: www.buergerhilfe-ingolstadt.de

Über die meistro Stiftung
Gegründet wurde die Stiftung meistro gGmbH am 1. September 2016, anlässlich des 10jährigen Unternehmens-Jubiläums der meistro Energie GmbH. Zur Gründung und aus den Spendeneinnahmen im Rahmen der 10-Jahres-Feier wurde dem SOS-Kinderdorf Gera eine Photovoltaik-Anlage im Wert von ebenfalls 10.000 Euro gespendet. Schon vor Gründung der Stiftung hat sich meistro für soziale Projekte stark gemacht. Unter anderem erfolgte die Unterstützung der SOS-Kinderdörfer Saarbrücken, Worpswede und Gera sowie der SOS-Dorfgemeinschaft Hohenroth.

Pressekontakt:

meistro ENERGIE GmbH
Marcus Hellkötter
Nürnberger Straße 58
85055 Ingolstadt
Telefon: 0841 65700-347
E-Mail: marcus.hellkoetter@meistro.de
Internet: www.meistro.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.