Hoyck Management Consultants verstärkt sich mit Ralf Schmidt-Stoll

Veröffentlicht von: WBCO GmbH
Veröffentlicht am: 21.09.2017 15:17
Rubrik: Handel & Wirtschaft


Foto: Ralf Schmidt-Stoll / Hoyck Management Consultants
(Presseportal openBroadcast) - Ab 1. Oktober 2017 verstärkt Ralf Schmidt-Stoll als Senior Manager das Team der Frankfurter HR-Beratung Hoyck Management Consultants. Ralf Schmidt-Stoll ist nach einer mehr als 22-jährigen Laufbahn bei der Deutschen Bank als Leiter des Bereichs Employee Share Plans & Partnership Banking bei Hoyck für das Management von Führungskräfte-Incentive Plänen und Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen verantwortlich.

„Mit Ralf Schmidt-Stoll stärken wir unser Geschäft auf breiter Basis. Neben der Expertise im Bereich Executive Compensation verfügt er über umfassende Erfahrung in allen Bereichen der kapitalmarktorientierten Vergütung und Mitarbeiterbeteiligung“, erklärt Frank Hoyck, Managing Partner von Hoyck Management Consultants. „Unsere Kunden werden die langjährige Erfahrung beim branchen-übergreifenden Management von globalen Long-Term Incentive- und Mitarbeiterbeteiligungs-programmen zu schätzen wissen“, fügt Andreas Hofmann, ebenso Managing Partner bei Hoyck hinzu.

Hintergrundinformationen zu Ralf Schmidt-Stoll (Jg. 69):
Nach einer Bankausbildung und dem Studium der Rechtswissenschaften startete Ralf Schmidt-Stoll seine Laufbahn bei der Deutschen Bank. Nach verschiedenen Stationen im Privat- und Geschäftskundenbereich wechselte er in den Bereich Employee Share Plans & Partnership Banking und übernahm als Relationship Manager die verantwortliche Betreuung von Unternehmen in allen Aspekten der Führungskräfte- und Mitarbeiterbeteiligung. Seit 2013 verantwortete er in seiner Funktion als Director - Head of Employee Share Plans & Partnership Banking konzernweit die Planung, Implementierung und Administration von Aufsichtsrats-, Vorstands- und Führungskräfte-Incentive Plänen sowie Mitarbeiterbeteiligungsprogrammen für zahlreiche namhafte Unternehmen, insbesondere aus den verschiedenen DAX-Segmenten.

Pressekontakt:

WBCO GmbH
Krögerstraße 2
60313 Frankfurt am Main
Tel: 069 13388037
eMail: s.lenz@wbco.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.