Der Löwenhof – Ein erstklassiges Hotel in Brixen

Veröffentlicht von: Mondi Holiday Hotel
Veröffentlicht am: 24.09.2017 16:48
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Unvergessliche Tage in dem Brixen Hotel in Südtirol

Der im Jahre 1890 erbaute Löwenhof genießt mit seiner ausgezeichneten Bewirtung und komfortablen Unterbringung von Gästen einen sehr guten Ruf. Das Hotel bietet eine ausgezeichnete zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung. Der Löwenhof ist somit der perfekte Ausgangsort, um ganz Südtirol zu entdecken. Das Restaurant des Löwenhofs überzeugt Gäste mit einer erstklassigen internationalen Küche, Südtiroler Seele und leckere Menüs. Wir freuen uns auf Sie.

Das Wellnesshotel in Südtirol mit ausgezeichneten 4-Sternen

Unsere Löwentherme bietet Ihnen die Gelegenheit, sich vom ganzen Alltagsstress zu befreien. Unser kleiner aber feiner Wellnessbereich ist ideal, um neue Energie zu tanken. Besuchen Sie unsere Sauna oder das schöne Dampfbad und tuen Sie Ihrem Wohlbefinden etwas Gutes. Perfekt nach einem aufregenden Tag in der Stadt Brixen oder der spannenden Umgebung.

Überzeugen Sie sich selbst von dem Hotel in Brixen

Ob zum campen, wandern oder entspannen, Brixen ist einfach der idealste Ort für jedermann. Besuchen Sie zum Beispiel den Brixner Dom, die wunderschönen Fresken und imposanten Gewölbe des beeindruckenden Bauwerks lohnen den Besuch. Hier können Sie Geschichte hautnah erleben. Auch die Brixner Altstadt ist einen Besuch wert. Die Laubengassen, die gut erhaltenen Bürgerhäuser, der große Graben und die barocke Hofburg sind nur einige der vielen Ausflugsziele. Entspannen Sie in einem der malerischen Cafés oder gehen Sie auf Einkaufstour in einem der raffinierten Geschäfte in der Stadt. Während einer geführten Stadtführung erfahren Sie alles über die Geschichte der Stadt Brixen.

Mehr Informationen über unser Hotel finden Sie auf unserer Homepage:
http://www.loewenhof.it/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.