Vergleich von Reinigungsanlagen auf der Productronica

Veröffentlicht von: ZESTRON Europe ...a Business Division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH
Veröffentlicht am: 25.09.2017 10:49
Rubrik: Industrie & Handwerk


Wie bereits auf der SMT Hybrid Packaging stellt ZESTRON auch auf der Productronica modernste Reinigungsanlagen aus. (Copyright ZESTRON Europe…a Business Division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH)
(Presseportal openBroadcast) - Nach der SMT Hybrid Packaging im Mai stellt ZESTRON auch auf der Productronica eine Auswahl modernster Reinigungsmaschinen führender internationaler Hersteller aus dem Technischen Zentrum in Ingolstadt aus. Fachbesucher, die auf der Suche nach einer neuen Reinigungsanlage sind, können somit unterschiedliche, innovative sowie bewährte Technologien direkt vor Ort miteinander vergleichen. ZESTRONs Prozessingenieure sowie Technologen der Anlagenhersteller stehen für Fragen zur Technik sowie der dazu optimal abgestimmten Reinigungschemie bereit.

Weitere Messehighlights sind der pH-neutrale Baugruppenreiniger VIGON® N 640, der besonders gut zur Entfernung neuester Flussmittel in spezifischen Batch-Anlagen geeignet ist, sowie das einphasige HYDRON® SC 300 für die Schablonenreinigung, das schlierenfrei trocknet und selbst SMT-Kleber sehr gut entfernt.

Pressekontakt:

Franz Wutz
ZESTRON Europe
...a business division of Dr. O.K. Wack Chemie GmbH
Bunsenstraße 6
85053 Ingolstadt, Germany
Tel: +49 0841 635-176
Fax: +49 0841 635-40
Email: franz.wutz@zestron.com
September 2017

Firmenportrait:

ZESTRON, ein Unternehmensbereich der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH mit Sitz in Ingolstadt, ist nicht nur Hersteller von Reinigungsmedien, sondern ein Anbieter ganzheitlicher Lösungen und deshalb vor allem ein Garant für langfristig zuverlässige Reinigungsprozesse in der Elektronikfertigung. Dafür stehen inzwischen sieben Technische Zentren weltweit zur Verfügung, in denen mit Kundenteilen reale Reinigungsversuche unter Feldbedingungen durchgeführt und somit maßgeschneiderte Prozesse entwickelt werden können.
Es ist die Philosophie von ZESTRON, ausschließlich Reinigungsprodukte zu entwickeln, die innovativ und technologisch einzigartig sind. Für dieses Ziel arbeiten mehr als 20% der Mitarbeiter für die Forschung und Entwicklung neuer Produkte. Außerdem werden jährlich über 10% des Gewinns in diesen Bereich investiert. Bei der Entwicklung neuer Reinigungsverfahren zählt es dabei zu den Grundprinzipien von ZESTRON neben der Wirtschaftlichkeit des Reinigungsprozesses stets auch auf die aktuellsten Umweltschutz- und Sicherheitsbelange zu achten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.