Unternehmen sagen „BONNJOUR“ im Bundesviertel

Veröffentlicht von: DERFROSCH Komm. GmbH
Veröffentlicht am: 25.09.2017 23:21
Rubrik: Handel & Wirtschaft


BONNJOUR
(Presseportal openBroadcast) - Die Bonner Office-Immobilie aus dem Hause CODIC heißt drei neue Mieter aus den Bereichen Softwareberatung und Personaldienstleistung willkommen.

BONN/DÜSSELDORF Die Unternehmen LeanIX, Talend Germany GmbH und Robert Half mieten sich im Bonner Bundesviertel in das neue Multi-Tennant-Projekt „BONNJOUR ein. Mit der erfolgreichen Vermittlung der drei jüngsten Neumieter ist ein Vermietungsstand von 40 Prozent erreicht. Weitere Vertragsabschlüsse stehen bevor.

Mit der LeanIX GmbH bezieht ein junges und dynamisches Bonner Unternehmen, das BONNJOUR als zukünftiges Headquarter auf einer Fläche von 1.400 qm. Der Software-Anbieter für SaaS-Lösung (Software as a Service) im Bereich der Enterprise Architecture nennt unter anderem Adidas, DHL oder Gruner + Jahr seine Kunden. Das „BONNJOUR“ begrüßt im gleichen Atemzug einen weiteren Software-Spezialisten. Talend (NASDAQ: TLND) ist ein weltweit führender Anbieter von Integrationslösungen für Cloud und Big Data. Mit 1.650 qm individuell gestaltbarer Fläche siedelt sich Talend Germany GmbH nun auch im Bundesviertel an. Beide Unternehmen hat das Maklerbüro Udelhofen Immobilien GmbH aus Bonn vermittelt.

Mit der Dependance in Bonn bietet darüber hinaus der dritte Neumieter im Bunde, das Personaldienstleistungsunternehmen Robert Half zukünftig auf 650 qm sein Know-how an einem weiteren Standort an – über 400 Standorte weltweit verzeichnet die Unternehmensgruppe. JLL vermittelte die Bürofläche für das global agierende Großunternehmen.

„BONNJOUR“ bietet künftigen Büronutzern auf fünf Ebenen flexible Mietflächen zwischen 350 qm bis 2.000 qm. Die Gesamtmietfläche von 9.500 qm lässt Raum für individuelle Nutzungskonzepte. Exklusive Ausstattung wie die hauseigene Tiefgarage mit 93 PKW-Stellplätzen und die Gold-Zertifizierung nach dem DGNB Standard sprechen für sich. Die Fertigstellung des Office-Buildings erfolgt im Dezember 2017. Die Kreissparkasse Köln finanziert das Bauprojekt. Im August des letzten Jahres vermittelte die Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG aus Hamburg den Verkauf an einen deutschen institutionellen Investor.
Weiterführende Informationen zu „BONNJOUR“ finden Sie auf der offiziellen Webseite www.bonnjour-bonn.de.

Bereits bei der Analyse der Entwicklungsmöglichkeiten von Immobilien nutzt CODIC seine Erfahrungen aus 30 Jahren Projektentwicklung, um zielgenau entscheidungsrelevante Informationen zu recherchieren. Dieser Prozess wird von einem ausgeklügelten Wissensmanagement unterstützt, das schnell und zuverlässig die notwendigen Erkenntnisse liefert. In seiner langjährigen Tätigkeit als Projektentwickler konnte CODIC seine Erfahrungen stetig ausbauen. CODIC-Projekte sind funktionale Immobilien mit einer zeitlosen Architektur, die ein Teil der Zukunft sind und bleiben.

CODIC – SIE WOLLEN? WIR KÖNNEN!

Pressekontakt:

CODIC DEVELOPMENT GmbH
Zollhof 4
40221 Düsseldorf

Telefon: 0211 345061
Telefax: 0211 316809

E-Mail: info@codic-development.de
Internet: www.codic-development.de

Registergericht: Amtsgericht Düsseldorf, HRB 38636
Geschäftsführer: Guido Knümann, Peter Vogel

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.