Der PocketDefi Countdown läuft

Veröffentlicht von: Profil Marketing OHG
Veröffentlicht am: 27.09.2017 16:21
Rubrik: Gesundheit & Medizin


PocketDefi
(Presseportal openBroadcast) - Am 3. Oktober startet der smarte Defibrillator im Handtaschenformat online durch

Graz, im September 2017 – Nur noch wenige Tage bis der PocketDefi bei der Crowdfunding Plattform Indiegogo an den Start geht. Das Team rund um den neuen kleinen Defibrillator und Firmengründer Jasper Ettema blickt gespannt auf die Zukunft ihres mobilen Lebensretters. Die Startseite für die Vorbestellungen steht bereits unter www.pocketdefi.com/crowdfunding. Schnell Entschlossene können sich über einen großzügigen Preisvorteil von über 40 Prozent freuen. Auch bei Facebook laufen die Drähte schon heiß. Wer tagesaktuell up to date sein möchte, findet hier hilfreiche Informationen sowie erste Videos zum PocketDefi und kann über die Webseite www.pocketdefi.com den Newsletter abonnieren.

„Der Tag rückt näher“, sagt Jasper Ettema, der Erfinder des PocketDefi. „18 Monate, zahlreiche Entwicklungsstufen und Herausforderungen liegen seit der Idee hinter uns. Wir freuen uns nun mit unserem PocketDefi als kompakten Helfer für Erstretter im Crowdfunding durchstarten zu können, um uns die Zulassung zu finanzieren.“

Mit gerade einmal 400 Gramm und den Maßen 5 x 8 x 10 cm ist der Defibrillator ein kompaktes Leichtgewicht – unterwegs griffbereit für den Notfall und verbunden mit dem Smartphone. Ob in der Freizeit im Garten, im Job auf der Dienstreise, beim Wander-Ausflug, Radtour oder Ski-Trip – mit dem PocketDefi kann man schnell agieren und Leben retten. Eine einfache Anleitung und Tipps über die App ermöglichen jedem die einfache Handhabung. Auch die Wartung erfolgt ganz unkompliziert via App, sodass man sich stets auf den kleinen Begleiter verlassen kann. Durch die smarte Verbindung ist es darüber hinaus möglich, dass Hilfesuchende einen PocketDefi-Besitzer schnell ausfindig machen können. Der PocketDefi wird als Medizinprodukt zugelassen und erfüllt die entsprechenden Normen für Defibrillatoren. Das Format, die mobile Einsatzbereitschaft und die smarte Technologie sind dabei einzigartig.

Die ersten Vorbesteller werden das Einführungspaket mit einem Basisgerät, einem Set Elektroden und einer Ladeplatte sowie der App für 399 Euro erhalten – was einen Preisvorteil von über 40 Prozent gegenüber dem späteren Verkaufspreis ausmacht. Die Auslieferung startet nach erfolgreicher Crowdfunding-Kampagne und Zulassung im Dezember 2018.

Hier ist der PocketDefi ab dem 3.10.2017 bestellbar:
www.pocketdefi.com/crowdfunding

Einen ersten Eindruck zum smarten Helfer gibt es über dieses Video:

https://youtu.be/vONpFRWcuKo


Über Liimtec
Liimtec (Life Improving Technologies), das Unternehmen hinter PocketDefi, ist ein Technologie-Startup aus Graz mit aktuell 10 Mitarbeitern. Mit dem ersten tragbaren und mit mobilen Netzwerken verbundenen Laien-Defi sagt das Unternehmen dem plötzlichen Herztod den Kampf an. Das Startup richtet sich mit dem mobilen Defibrillator, der in Handtaschen und Rucksäcke passt, an Risikopatienten, Ärzte, Sanitäter, Busfahrer, Bergführer und alle, die erste Hilfe leisten. Liimtec verfolgt mit seiner Entwicklung das Ziel, das System der Defibrillation so zu verbessern, dass in Zukunft mehr Opfer eines Herz-Notfalls gerettet werden und die Lebensqualität nach einem Überleben steigt. Weitere Infos unter:
www.pocketdefi.com
www.facebook.com/pocketdefi

Pressekontakt:

Profil Marketing OHG
Vivien Gollnick (PR-Team PocketDefi)
Tel.: 0531 387 33 24
E-Mail: v.gollnick@profil-marketing.com

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.