PROJECT Investment Gruppe über den deutschen Immobilienboom

Veröffentlicht von: PROJECT Investment Gruppe
Veröffentlicht am: 02.10.2017 10:56
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Bamberg, 02.10.2017. In dieser Woche macht Wolfgang Dippold, Immobilienexperte und Vorstand der PROJECT Investment Gruppe aus Bamberg, auf eine aktuelle Studie der Sparkasse Essen aufmerksam, welche zeigt, dass die Nachfrage nach Häusern und Eigentumswohnungen nach wie vor ungebrochen ist. „An diesem Trend wird sich in den kommenden Jahren auch nichts ändern“, ist Wolfgang Dippold sich sicher. Die Studie zeigt, dass in diesem und nächstem Jahr nicht mit einer Entspannung zu rechnen ist. Beim Verkauf von Immobilien wurde im Vergleich zum Vorjahr ein Plus von 6,7 Prozent verzeichnet. „Zahlen aus etlichen verschiedenen Studien zeigen, dass die Nachfrage und der damit einhergehende Immobilienboom bestehen bleiben werden. Auch, wenn viele Menschen das Wohneigentum nicht immer unbedingt für sich selbst, sondern als Kapitalanlage nutzen“, so Wolfgang Dippold von der PROJECT Investment Gruppe weiter. Dabei seien vor allem neu errichtete Immobilien sehr gefragt. „Deutschlandweit sind die Baugrundstücke relativ knapp. In manchen Regionen gleicht der Erwerb eines Grundstücks einem Sechser im Lotto“, so Dippold aus Bamberg weiter. Natürlich schlägt sich die immense Nachfrage auch entsprechend auf die Preise nieder. So ist es mittlerweile schon in B-und C-Lagen schwierig für Kaufinteressenten ein erschwingliches Neubauobjekt zu finden. Überhitzt ist der Markt allerdings nicht, weiß Wolfgang Dippold und bezieht sich dabei auf eine aktuelle Einschätzung der Deutschen Bundesbank, wonach in deutschen Städten Immobilien mit bis zu 30 Prozent überbewertet seien. „Persönlich teile ich und auch viele meiner Kollegen diese Einschätzung nicht, es muss einfach ein Umdenken stattfinden. Dann rücken auch wieder zwangsläufig ältere Bestandsimmobilien in den Fokus“, so Wolfgang Dippold, Vorstand der PROJECT Investment Gruppe abschließend. Des Weiteren bietet sich eine Modernisierung aufgrund niedriger Zinsen und öffentlicher Förderung ideal an.

Weitere Informationen unter: http://www.project-investment.de



Die PROJECT Investment Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, die Verwaltung und das Management von Kapitalanlagen im Bereich der Immobilienentwicklung. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Investoren. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT Publikumsfondsreihe, sowie semi-professionelle und institutionelle Konzepte.

Pressekontakt:

PROJECT Investment Gruppe
Kirschäckerstraße 25
96052 Bamberg
Pressesprecher: Christian Blank
Tel.: 0951.91 790-339
E-Mail: presse@project-investment.de
Internet: http://www.project-investment.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.