Zweite Generation: Rollstuhl-Rollator Rollz Motion jetzt noch besser

Veröffentlicht von: TOPRO GmbH
Veröffentlicht am: 11.10.2017 10:16
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Optimierte Nutzung, neue Farben, markante Felgen und 2 Größen

Der außergewöhnliche 2-in1-Rollstuhl-Rollator Rollz Motion ist jetzt in einer optimierten und modernisierten Version verfügbar: in neuen Farben, mit weichen stoßdämpfenden Rädern und modernen Felgen. Für kleinere Nutzer/innen gibt es ihn ab November außerdem in der Größe S. Auch das Handling wurde optimiert. Der Roll Motion² ist ein ideales Hilfsmittel für alle Personen, die eine Unterstützung ihrer Mobilität im Alltag benötigen und dabei Wert auf modernes Design legen.

Die auffälligsten Änderungen sind die neuen schicken Farben und das markante Design der Felgen. So wird der Rollz Motion² ab sofort in "Island Blue" und "Pebble White" mit einer glänzenden Lackierung sowie in "Matt Black" und "Dark Purple" in Mattlackierung geliefert. Das moderne Aussehen wird zudem von den neu designten Felgen mit drei markanten Speichen unterstützt. Auf den Felgen befinden sich nun neue, breitere Reifen aus EVA-Schaumstoff (Ethylen-Vinylacetat-Copolymer). Dieser ist weich und leicht und hat hervorragende stoßdämpfende Eigenschaften. Das verbessert den Komfort für den Nutzer sowohl beim Fahren im Rollstuhl als auch bei der Nutzung als Rollator erheblich.

In zwei Größen für kleinere und größere Nutzer

Mit der Einführung der zweiten Generation des Rollstuhl-Rollators wird auch eine kleinere Variante, die Größe S (Small) angeboten. Hier ist der Rahmen insgesamt 5 cm tiefer, auch die Fußstützen wurden um 5 cm verkürzt. Der Rollz Motion² S eignet sich besonders für Personen mit einer Körpergröße von 150 bis 185 cm. Er ist ausschließlich in den Farben "Island Blue" und "Matt Black" erhältlich und ab November lieferbar. Der Rollz Motion² in Größe M ist für Personen mit einer Körpergröße von 160-190 cm gedacht.

Umbau vom Rollator zum Rollstuhl

Dieses ungewöhnliche Hilfsmittel ist insbesondere für Personen, die nicht mehr so lange gehen können, geeignet. So wird es nach Bedarf mal als Rollator und mal als Rollstuhl genutzt und erhöht die Mobilität alter oder kranker Menschen deutlich. In wenigen Minuten wird der Rollator zum Rollstuhl umgebaut. Wenn die Kräfte fürs Gehen nicht mehr ausreichen, kann sich der Nutzer schnell setzen und entspannt schieben lassen. Für den Umbau vom Rollator zum Rollstuhl wird das sogenannte Rollstuhlpaket verwendet, das bisher auf Sitzhöhe positioniert ist. Alternativ bietet der Hersteller, die niederländische Firma Rollz International, jetzt eine weitere Positionierungsmöglichkeit für das Rollstuhlpaket an. Damit kann es höher, nämlich über der Sitzfläche, befestigt werden. Das gibt Nutzern, die größere Schritte machen, mehr Beinfreiheit.

Der Rollz Motion² wird in Deutschland und Österreich exklusiv vom Rollator-Spezialisten TOPRO ver-trieben. Er ist deshalb im gut sortierten Sanitäts- und Rehafachhandel erhältlich und kostet 799 EUR (UVP).

Weitere Informationen: www.topro.de (http://www.topro.de) und <a href="www.rollzinternational.de/">www.rollzinternational.de/</a>

Bildquelle: Rollz International

Pressekontakt:

PapendorfPR
Juliane Papendorf
Paul-Sorge-Str. 62e 22459 Hamburg
0176 10305187
mail@papendorfpr.de
http://www.papendorfPR.de

Firmenportrait:

Die TOPRO GmbH in Fürstenfeldbruck wurde Anfang 2010 als erstes ausländisches Tochterunternehmen der norwegischen Firma TOPRO AS gegründet, um seine hochwertigen Produkte - Rollatoren, Gehwagen und diverse Alltagshilfen - im deutschsprachigen Markt (D-A-CH) zu platzieren. TOPRO Rollatoren werden inzwischen in 24 Länder exportiert. In Deutschland ist TOPRO bereits seit 2002 mit dem Rollator TOPRO Troja bekannt, der 2005 von der Stiftung Warentest in ihrem Rollatorentest ("test"-Ausgabe 9/2005) als Testsieger ausgezeichnet wurde. Der TOPRO Troja ist Trendsetter für High-End-Rollatoren in Europa. Die Rollatoren TOPRO Troja (4/2011), TOPRO Olympos (4/2011) und TOPRO Troja 2G (01/2012) wurden von der Deutschen Gesellschaft für Gerontotechnik mit dem GGT-Siegel ausgezeichnet. Als erster Rollator erhielt der TOPRO Troja 2G zudem das Gütesiegel der Aktion gesunder Rücken e.V. (3/2012). Im Februar 2014 wurden der TOPRO Olympos und TOPRO Troja 2G von der Stiftung Warentest mit der Note "gut" bewertet und erreichten damit den zweiten und dritten Platz im Test. Weitere Informationen zu TOPRO und seinen Produkten finden Sie im Internet unter www.topro.de.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.