Ernährungsratgeber mit Rezepten - Low Carb bei Reizdarm

Veröffentlicht von: Beuke
Veröffentlicht am: 11.10.2017 11:55
Rubrik: Gesundheit & Medizin


Low Carb bei Reizdarm
(Presseportal openBroadcast) - Die meisten Reizdarmpatienten fragen sich, welche Ernährung sich bei einem Reizdarmsyndrom eignet? Viele Allgemeinmediziner sind ohne Kenntnisse in der Ernährungsmedizin und haben nicht immer den passenden Rat dazu. Meistens erhält der Patient ein Rezept gegen verschiedene Verdauungsprobleme in die Hand, die aber die Ursache nicht bekämpfen können, hierbei geht es eher um Symptombehandlung. Reizdarmbetroffene möchten nicht nur ihre Beschwerden lindern, sondern sie für immer loswerden. Hier kann der Ernährungsratgeber „Low Carb bei Reizdarm“ mit Rezepten eine gute Hilfe sein. Die Autorin des Ernährungsratgebers schreibt als ehemalige Selbstbetroffene. Sie hat die kohlenhydratarme Ernährungsvariante „Low Carb bei Reizdarm“, entwickelt. Diese Low Carb Methode bedeutet: weniger Kohlenhydrate – weniger Zucker = keine Beschwerden. Dieser Low Carb Stil unterstützt nicht nur den Aufbau, sondern auch den Erhalt der gesunden Darmschleimhaut – bringt die Darmflora wieder ins Gleichgewicht – eingeschränkte Kohlenhydrate und eiweißreiche Lebensmittel wirken sich pre- sowie probiotisch auf den gesamten Verdauungstrakt aus.

Diese besondere Low Carb Variante, „Low Carb bei Reizdarm“, trägt den gleichnamigen Titel ihres aktuellen Buches. Sie beschreibt, wie sich die Nahrung auf den Darm auswirkt. Sie klärt über Blähungen und deren Ursachen auf. Nimmt Ballaststoffe unter die Lupe. Führt eine Liste mit kohlenhydratreichen- und armen Lebensmitteln auf. Jede Menge selbstentwickelte kohlenhydratarme Rezepte stehen zur Verfügung. Alle 45 Kochanleitungen sind mit Kohlenhydratangaben in Gramm ausgewiesen und unterteilt nach: Backwaren, Pfannen-, Topf- und Auflaufgerichte, Beilagen und Nachspeisen. Buchtitel: Low Carb bei Reizdarm, Verlag: Books on Demand, ISBN 978-3-7431-3828-5 - Euro 4,99. Jetzt auch im Bremer Gewürzhandel erhältlich. Gesunde Ernährung liegt auch dem Bremer Gewürzhandel am Herzen, in ihren Gewürzmischungen werden keine Geschmacksverstärker, Hefeextrakte, künstliche Aromen sowie Farbstoffe zugesetzt.

Besuchen Sie doch mal den Bremer Gewürzhandel: Leipziger Straße 85 in 28215 Bremen, oder falls Fragen vorhanden, über diese Rufnummer zu erreichen: 0421/30 644 70 oder stöbern Sie mal online: https://www.bremer-gewuerzhandel.de

Pressekontakt:

Sabine Beuke
D-28215 Bremen
E-Mail: info.beuke@gmail.com
Homepage: www.sabinebeuke.de

Firmenportrait:

Sabine Beuke arbeitete viele Jahre im Lebensmittelbereich, heute ist sie eine freie Journalistin und schreibt über Gesundheitsthemen für verschiedene online-Redaktionen und diverse Netzwerke. Seit 2009 ist sie Buchautorin, weitere Informationen finden Sie auf Ihrer Homepage:
https://sabinebeuke.de

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.