Kleine liebenswerte Nager

Veröffentlicht von: Kummer
Veröffentlicht am: 13.10.2017 13:56
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Es gibt Mäuse, die von uns heiß und innig geliebt werden. So wie die wohl berühmteste Maus der Welt: Walt Disneys Micky Maus. Wer kennt sie nicht? Aber auch in zahlreichen Filmen oder TV-Sendungen wie z.B. Basil, der große Mäusedetektiv, Feivel der Mauswanderer, Stuart Little oder die Sendung mit der Maus wird dieser kleine Nager zu unserem Held.

Und auch in den folgenden Buchtipps wird dieses kleine Tierchen zum Held und begeistert Groß und Klein.

Buchtipps:
Tom, die Maus
Erleben Sie mit Tom, einem jungen Mäuserich, sein erstes Abenteuer, in dem er sich auf die Suche nach seinen jüngeren Geschwistern macht. Auf dem Weg trifft er auf ein dunkles Ungeheuer und den Straßenkater Carlos.
Wiebke Worm hat den Text geschrieben und Claudia Querüber die wundervollen Zeichnungen dazu geschaffen.
Gebundene Ausgabe: 48 Seiten
Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 1 (20. Oktober 2016)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903161322
ISBN-13: 978-3903161320
Auch als E-Book erhältlich!

Florentino Florian: Die Feuerwehrmaus
Der Brand in einem kleinen italienischen Dorf lässt Maus Florentino auf große Reise gehen. Florentino landet in Deutschland, in einer Feuerwache, die vorläufig sein neues Zuhause wird. Als er die Wache durch Umsicht vor einem Brand bewahrt, wird Florentino zur Feuerwehrmaus. Sein menschlicher Freund Markus lehrt ihn in weiterer Folge alles, was er über die Feuerwehr wissen sollte, um im richtigen Moment auch immer das Richtige tun zu können.
Florentinos Abenteuer lädt Kinder wie auch Erwachsene ein, mehr über die Einrichtung Feuerwehr zu erfahren.
Taschenbuch: 120 Seiten
Verlag: Karina-Verlag; Auflage: 1 (1. Januar 2017)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3903161373
ISBN-13: 978-3903161375

Die Abenteuer des kleinen Finn
Der kleine Mäuserich Finn führt eigentlich ein recht beschauliches Leben in einem Garten. Er versteht sich sehr gut mit seinen Menschen, und sogar mit dem Kater des Hauses hat er ein freundschaftliches Verhältnis. Eines Tages jedoch ändert sich alles.
Die nette Familie zieht fort und es kommen neue Menschen. Diese mögen Mäuse gar nicht und zu allem Überfluss haben sie auch noch zwei Kater, die es ebenfalls auf Finn abgesehen haben. Als diese bösen Menschen Finns Wohnung unter Wasser setzen, muss er aus dem Garten fliehen.
Entkräftet und zutiefst traurig findet er in einer Scheune Zuflucht. Dort lebt die Maus Felix, die sich um den unglücklichen Finn kümmert und ihm das Leben auf dem Land und im Wald zeigt.
Die beiden erleben nun gemeinsam viele Abenteuer und bestehen so manche Gefahr, was ihre Freundschaft von Tag zu Tag wachsen lässt.
Taschenbuch: 116 Seiten
Verlag: Books on Demand; Auflage: 2 (20. August 2014)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3844815996
ISBN-13: 978-3844815993
Auch als E-Book erhältlich!

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Firmenportrait:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.