Seminar zu großen Photovoltaik – Anlagen im Haus der Technik am 20. November 2017 in Berlin

Veröffentlicht von: Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin
Veröffentlicht am: 17.10.2017 14:10
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Planerische und technische Anforderungen an große PV Anlagen und wirtschaftliche Auslegung

In unserem Seminar für Photovoltaik – Spezialisten am 20.-21.November 2017 in Berlin werden die planerischen und technischen Komponenten von großen Photovoltaik – Anlagen besprochen. Planer, die bisher bei der Errichtung kleiner PV Anlagen (bis 30 kWp) tätig waren und jetzt größere Anlagen planen wollen sind hier richtig. Investoren, die sich mit den Erfordernissen an die Planung und Errichtung von Großen PV - Anlagen vertraut machen wollen, können sich ebenfalls hier schlau machen.
Weitreichende ingenieurstechnische und planerische Erfahrungen können unsere Referenten von der deutschen Gesellschaft der Sonnenenergie auf dem Solar – Sektor aufweisen. Die Teilnehmer werden in folgenden Themenbereichen fit gemacht: Projektentwicklung inklusive gesetzliche Rahmenbedingungen und Genehmigungsverfahren, Genehmigungsverfahren, Vororttermin und Bestandsaufnahme, Verschattung, Bodenbeschaffenheit,
Umweltverträglichkeitsprüfung, Montagesysteme und Tragfähigkeit bei Dachanlagen, Ballastierung, Stützensysteme, Fundamentierungsarten,
Blitzschutz- und Erdungskonzept, Diebstahl- und Brandschutzkonzepte. Ein Schwerpunkt unseres Solar – Seminares bildet die Auslegung und Dimensionierung sowie DC/AC-Verkabelung, DC/AC-Verteiler, Schutzeinrichtungen, Wechselrichterkonzepte und Verteilersysteme. Des weiteren beschäftigen sich unsere Solar - Referenten ausführlich mit Netzeinspeisung auf Nieder- und Mittelspannungsebene.
Anlagen Monitoring, Ertragsabschätzung mit Unterstützung von Simulationssoftware, Kosten und Wirtschaftlichkeit sowie Vergütungssätze, Rendite, Finanzierungsmodelle „PV-Anlage“ stehen hier auch auf dem Programm. Abschließend wird über Fehlersuche, Abnahme und Inbetriebnahme von Photovoltaik – Anlagen, Baustelleneinrichtung und Logistik referiert und diskutiert.
Seminarbegleitend erhalten die Interessenten Handouts.

Details finden Sie unter:
https://www.hdt.de/grosse-pv-anlagen-praxis-seminar-h110112677

Alle Seminare zum Thema Solar finden Sie unter:
http://www.hdt-photovoltaik.de

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter: http://www.hdt.de mit Suchstichwort "Photovoltaik".

Pressekontakt:

Haus der Technik e.V. / Niederlassung Berlin
Seydelstr. 15
10117 Berlin, Mitte

Niederlassungsleiterin
Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch
h.cramer-jekosch@hdt.de
Tel.: 030 39493411
Fax: 030 39493437

Firmenportrait:

Das Haus der Technik (HDT) versteht sich als Plattform für Wissenstransfer und Weiterbildung auf höchstem Niveau. Mit weit über 80 Jahren Erfahrung als unabhängiges Weiterbildungsinstitut für Fach- und Führungskräfte, stellt es sich als eine der führenden deutschlandweiten Plattformen für innovationsbegleitenden Wissens- und Know-how Transfer in Form von fachspezifischen Seminaren, Symposien und Inhouse Workshops dar.
Der Grundgedanke seiner Gründerväter ist dabei in seiner modernen Variante immer noch präsent: Unternehmen im Wettbewerb durch Dienstleistung rund um den wissensbasierten Arbeitsplatz zu unterstützen. Das HDT verbindet Wissenschaft und Forschung mit der Wirtschaft. Als Kooperationspartner der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster, pflegt das HDT engen Kontakt zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und präsentiert sich somit als Forum für Austausch von Wissen und Erfahrung.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.