Steelcase gewinnt German Design Award 2018

Veröffentlicht von: Steelcase AG
Veröffentlicht am: 20.10.2017 14:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) -

München, 20.10.2017 - Steelcase erhält den German Design Award 2018. Der renommierte Preis geht an den bereits mehrfach ausgezeichneten Bürostuhl Gesture in seiner neuesten Variante mit Kopfstütze. "Technik für den Menschen gut nutzbar zu machen ist ein großes Thema im aktuellen Design", erklärt Jurymitglied Dina Gallo. Gesture mit Kopfstütze greift diesen Trend der Digitalisierung auf. Das Design des innovativen Stuhls ist optimal abgestimmt auf die Arbeitsaufgaben von heute und erfüllt dabei höchste ergonomische Standards.

"Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung", sagt James Ludwig, Leiter des globalen Designteams und mitverantwortlich für die Gestaltung des Stuhls. "Gesture ist der erste Stuhl, der das Arbeiten mit neuen Technologien gezielt unterstützt und sich dabei an die natürlichen Bewegungen des Körpers anpasst."

Innovatives Design basierend auf intensiver Forschung

Der innovative Bürostuhl wurde auf Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse entwickelt. Er dient als verbindende Schnittstelle zwischen Mensch und Technologie und erleichtert Haltungswechsel beim Umgang mit Smartphone, Tablet und Co. Auf Grundlage jahrelanger Forschung und umfangreicher Designstudien optimierten die Steelcase Designer den Stuhl mit einer integrierten Kopfstütze. Dadurch unterstützt Gesture unterschiedlichste Körperhaltungen noch besser und bietet dem Nutzer Komfort für mehr Wohlbefinden am Arbeitsplatz.

Der German Design Award ist der internationale Premiumpreis des Rat für Formgebung. Sein Ziel: einzigartige Gestaltungstrends zu entdecken, zu präsentieren und auszuzeichnen. Jährlich werden daher hochkarätige Einreichungen aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign prämiert, die alle auf ihre Art wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen. Die Preisverleihung findet im Februar 2018 in Frankfurt statt.

Bildquelle: Steelcase

Pressekontakt:

SCHWARTZ Public Relations
Judith Zähringer
Sendlingerstraße 42A 80331 München
+49 (0) 89-211 871-38
steelcase@schwartzpr.de
http://www.schwartzpr.de

Firmenportrait:

Seit über 100 Jahren unterstützt Steelcase weltweit führende Organisationen mit fundiertem Wissen und seinem bedeutenden Erfahrungsschatz - und zwar überall dort, wo Arbeit stattfindet. Steelcase versteht, wie Menschen arbeiten und wie intelligent gestaltete Räume Menschen dabei unterstützen, produktiver, engagierter und inspirierter zu sein. Soziale, wirtschaftliche und ökologische Nachhaltigkeit ist dabei von besonderer Bedeutung. Steelcase Inc. erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017 weltweit einen Umsatz von 3,0 Milliarden US-Dollar und ist mit einem Netzwerk aus über 800 Fachhandelspartnern global vertreten. Gründungssitz des Unternehmens ist Grand Rapids (Michigan/USA). In der Region EMEA (Europa, Nahost, Afrika) stellt Deutschland den größten Markt dar. Von den Standorten Rosenheim und München ausgehend ist das Unternehmen dort mit den Marken Steelcase und Coalesse vertreten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.