Tipps für eine erfolgreiche Landingpage

Veröffentlicht von: PrimSEO GbR
Veröffentlicht am: 28.10.2017 00:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Dem einen geht es um Leads, dem anderen um Reputationsmanagement - Landingpages sind ein wichtiges Werkzeug

BADEN-BADEN / KARLSRUHE. Landingpages, die zuerst für Leads konzipiert werden, sollten heutzutage das Reputationsmanagement (https://www.primseo.de/reputationsmanagement) stark einbeziehen. "Die Landingpage hat die wichtige Aufgabe, dem User schon beim Überfliegen zu vermitteln, um was für ein Unternehmen es sich handelt. Vertrauen ist hierbei das größte Kapital, Reputationsmanagement sorgt für Vertrauen (https://www.primseo.de/landing-page/tipps-fuer-eine-erfolgreiche-landingpage). Ein wichtiger Hinweis für die Landingpage ist in diesem Zusammenhang das Wecken positiver, aber auch ausgewogener Emotionen. Die Seite sollte zum Produkt und zum Unternehmen gut passen", meint Andreas Bippes von der Agentur PrimSEO, die in der Kurstadt Baden-Baden bei Karlsruhe ihren Sitz hat.

Besuch einer Landingpage sollte Spaß machen und einen Mehrwert bieten

Der Eindruck von Seriosität schon auf den ersten Blick ist das A und O im Reputationsmanagement (https://youtu.be/iZhji_tmXwI). Wenn der Besuch einer Landing Page Spaß macht, gleichzeitig aber das Vertrauen sofort fördert, ist das Ziel erreicht: Der Nutzer konsumiert die Inhalte und klickt dann zur Hauptseite des Unternehmens. "Dieses gute Gefühl zu erzeugen ist eine große Kunst. Es gibt viele Landingpages, deren Layout durchaus gelungen ist, deren Inhalte aber den zunehmend hohen Anforderungen nicht entsprechen", so Andreas Bippes.

Was gehört noch zum Reputationsmanagement auf einer Landingpage?

Wie viele Fakten und Daten verträgt der kurze Text auf einer Landingpage? Darf es eine Statistik sein? Genügen einige Siegel und Testimonials? Endlos viele positive Kundenkommentare können auf einer Landingpage abschreckend wirken. Einige Sätze zur Firmenphilosophie dürften der Reputation eher dienen. "Wichtig ist, dass Plattheiten wie "Wir sind der führende/einzige/beste Anbieter der Leistung XY" möglichst vermieden werden. Es gilt, das Interesse des Users zu wecken und seinen Informationsdurst zu stillen", so Andreas Bippes.

Bildquelle: © georgejmclittle ? Fotolia

Pressekontakt:

PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25 76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Firmenportrait:

PrimSEO - Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.