Sind Meta Tags noch relevant?

Veröffentlicht von: PrimSEO GbR
Veröffentlicht am: 29.10.2017 00:08
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Suchmaschinen-Algorithmus unterliegt einem permanenten Wandel

BADEN-BADEN / HAMBURG. Inhalte von Webseiten sind für Menschen gemacht, doch sie sollen auch in der Suchmaschine für ein gutes Ranking sorgen. "Lange Zeit galten Meta Tags als maximal bedeutsam für die SEO, in den letzten Jahren normalisierte sich ihre Bedeutung. Wichtig sind sie dennoch, dienen sie doch der Orientierung des Users. Ein juristischer Fall aus Hamburg macht deutlich - verwirren sollten Meta Tags unter keinen Umständen" meint Andreas Bippes, einer der beiden Geschäftsführer von PrimSEO. Die Agentur mit den Schwerpunkten Suchmaschinenoptimierung (SEO) (https://www.primseo.de/suchmaschinenoptimierung-seo) und Online Reputationsmanagement (ORM) (https://www.primseo.de/meta-tags/sind-meta-tags-noch-relevant) hat ihren Sitz in Baden-Baden bei Karlsruhe.

Verwirren sollten Meta Tags unter keinen Umständen

Als in den späten 1990er Jahren die SEO ihren großen Aufschwung erlebte, missbrauchten viele Webmaster die Meta Tags für gute Positionierungen. Es wurden endlos viele Keywords hineingepackt, was sogar einige Jahre lang gut funktionierte. Google und andere Suchmaschinen orientierten sich fast ausschließlich an den Tags. Ohne gute Meta Tags konnte ein Online-Angebot nahezu unsichtbar bleiben. Doch SEO (https://youtu.be/5jE7dsFz_MY) ist nicht alles: Die Suchmaschine will schließlich die User bedienen. Daher sagten Google, Bing & Co. dem Missbrauch von Meta Tags irgendwann den Kampf an. Sie wurden wesentlich bedeutungsloser für das Ranking. Keywords haben in Meta Tags beispielsweise nur noch eine sehr geringe Bedeutung. Google kennt inzwischen effektivere Wege, um nützliche Informationen auf einer Webseite zu erkennen. Keywords spielen im Content eine Rolle, in den Meta Tags richten sie wenig aus. Viel wichtiger ist die Meta Description. Wenn ihr Text zur Suchanfrage von Nutzern passt, finden diese sehr schnell die betreffende Webseite.

Moderne SEO mit Meta Keywords - wichtiger ist die Meta Description

Während die ursprüngliche Bedeutung der Keywords in den Meta Tags nahezu verschwunden ist, unterstützt schon seit September 2012 das neue Meta Tag "news-keywords" die Suche auf Google News. Wer dieses Tag nutzt, kann mit einer Nachricht in den News erscheinen, die von den Usern sehr stark beachtet werden. Auch Meta Robots lassen sich für die moderne SEO nutzen. Sie können unter anderem verwendet werden, damit gezielt einzelne Unterseiten für die breite Öffentlichkeit sichtbar werden (mit der Anweisung "Allow") oder unsichtbar bleiben ("Disallow") und nur durch festgelegte Personen aufgerufen werden können. Moderne Meta Keywords tauchen heute in der Meta Description auf und sind hierin äußerst nützlich für die SEO. "Dabei ist aber immer der Fokus auf die Nutzer zu richten. Allein wegen eines Keywords in der Meta Description rankt eine Webseite noch nicht allzu gut. So funktionierte das mit den früheren Meta Tags. Wer heute in den SERPs (organische Suchergebnisse) nach oben rücken will, muss die Meta Description so gestalten, dass User die Webseite öffnen", meint Andreas Bippes.

Bildquelle: © alexmillos ? Fotolia

Pressekontakt:

PrimSEO GbR
Andreas Bippes
Breisgaustraße 25 76532 Baden-Baden
07221 / 217460 2
presse@primseo.de
http://www.primseo.de

Firmenportrait:

PrimSEO - Online Profilmarketing und Online Medizinmarketing. PrimSEO setzt auf Content Marketing durch Online Pressemitteilungen. Die Zukunft der Suchmaschinenoptimierung (SEO) liegt im inhaltlichen Bereich. Nur wer hochwertige und einzigartige Inhalte zu bieten hat, wird auch in Zukunft eine Rolle in der organischen Suche bei Google & Co. spielen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.