Motorola Solutions liefert 3,5-millionstes TETRA-Digitalfunkgerät

Veröffentlicht von: Motorola Solutions GmbH
Veröffentlicht am: 30.10.2017 14:23
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - • Wichtiger Meilenstein für weltweite TETRA-Digitalfunkausrüstung
• 3,5-millionstes TETRA-Digitalfunkgerät im TETRA-Kompetenzzentrum von Motorola Solutions in Berlin übergeben
• Zahl der TETRA-Nutzer steigt laut IHS Markit bis 2021 auf fünf Millionen.

Motorola Solutions hat sein weltweit 3,5-millionstes TETRA-Digitalfunkgerät an Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (BOS) ausgeliefert. Anlässlich dieses wichtigen Meilensteins hat Christoph Thomas, Geschäftsführer der Motorola Solutions Germany GmbH, ein speziell designtes TETRA-Digitalfunkgerät an Dr. Dieter Romann, Präsident des Bundespolizeipräsidiums, übergeben. Die Ausstattung aller am Digitalfunk teilnehmenden Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben des Bundes mit Digitalfunkendgeräten und -zubehör von Motorola Solutions erfolgt auf Grundlage einer durch das Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern geschlossenen Rahmenvereinbarung nach europaweiter Ausschreibung. Die Übergabe fand im TETRA-Kompetenzzentrum von Motorola Solutions in Berlin statt.

Dieser Meilenstein in der Geschichte des TETRA-Digitalfunks findet zu einer Zeit statt, in der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben großen Herausforderungen im Bereich der inneren Sicherheit gegenüberstehen: Die weltweiten Bedrohungen werden immer komplexer und die Budgets geraten stärker unter Druck. Einsatzkräfte brauchen heute interoperable Lösungen für Sprach-, Daten- und Multimedia-Dienste, mit denen sie schneller, sicherer und effektiver arbeiten können.

„Die Auslieferung unseres 3,5-millionsten TETRA-Digitalfunkgerätes unterstreicht einmal mehr unsere führende Position bei der Bereitstellung sicherheitskritischer Lösungen für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen weltweit“, sagt Christoph Thomas, Geschäftsführer der Motorola Solutions Germany GmbH. „Wir investieren auch weiterhin intensiv in TETRA und neue, mobile Breitband-basierte Smart-Public-Safety-Lösungen. Der TETRA-Markt entwickelt sich kontinuierlich weiter – vor allem durch System-Upgrades, Innovationen und neue Anforderungen der Einsatzkräfte.“

Den Analysten von IHS Markit zufolge wird die Zahl der TETRA-Nutzer bis 2021 auf fünf Millionen ansteigen. Dieser Trend unterstreicht die steigende Nachfrage nach sicherheitskritischen Kommunikationslösungen für heute und morgen. Die größte Nachfrage kommt dabei aus der EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten und Afrika), die 70 Prozent des globalen Marktes ausmacht.

„Wir bei IHS erwarten eine positive Entwicklung des TETRA-Marktes“, sagt Thomas Lynch, Director for Safe Cities, Critical Communications and Security Research bei IHS Markit. „Wir sehen TETRA als Basis für die LTE-/Breitband-Technologien, die sich auch bei den Einsatzkräften immer größerer Beliebtheit erfreuen. Wir gehen davon aus, dass der TETRA-Markt weiterhin wachsen wird, da Organisationen verstärkt auf Digitallösungen setzen – auch weil TETRA eine bewährte Technologie für den sicherheitskritischen Einsatz ist, der Regierungen und Sicherheitsbehörden weltweit vertrauen.“

Das neue Motorola MTP6650-TETRA-Handfunkgerät ist ein Beispiel dafür, wie TETRA die aktuellen Marktanforderungen der BOS erfüllt und dass Motorola Solutions kontinuierlich in TETRA investiert. Das Digitalfunkgerät bietet eine erweiterte Funkabdeckung, Lokalisierungsdienste und Bluetooth® 4.1. Damit können Einsatzkräfte drahtlos per Push-to-Talk (PTT) kommunizieren oder per Sensoren ihre Herzfrequenz überwachen lassen, um die Sicherheit im Einsatz zu erhöhen. Da globale Satellitennavigationssysteme (Global Navigation Satellite Systems, GNSS) wie GPS, GLONASS und BeiDou unterstützt werden, können Einsatzkräfte über das Motorola MTP6650 die neuesten standortbasierten Dienste nutzen. In Kombination mit der Motorola Si500 Bodycam mit Video-Lautsprecher-Mikrofon profitieren Polizeibeamte sogar von Bodycam-Aufzeichnungen und digitalen Lösungen für die Beweissicherung.

Nicht nur TETRA-Digitalfunkgeräte bieten künftig mehr Funktionalität und Effizienz für die innere Sicherheit. Auch Innovationen wie der ADVISOR TM TPG2200 TETRA-Pager von Motorola Solutions ermöglichen etwa der Freiwilligen Feuerwehr oder Rettungsdiensten, schnell auf einen Notruf zu reagieren. Wichtige Informationen werden auf einem hellen 2-Zoll-Farbdisplay angezeigt, das mit nur einer Hand bedient werden kann. Die erweiterte Funkabdeckung und die längere Akkulaufzeit sorgen dafür, dass Sicherheitskräfte im Notfall erreichbar sind und alle notwendigen Informationen empfangen können.

Pressekontakt:

Beatrice Gaczensky
motorola@psmw.de

Firmenportrait:

Über Motorola Solutions

Motorola Solutions bietet innovative sicherheitskritische Kommunikationslösungen und -services für Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben sowie Unternehmen. Die zukunftsweisenden und hochverfügbaren Lösungen ermöglichen Anwendern eine zuverlässige Kommunikation zur Erhöhung der Sicherheit im öffentlichen und nicht-öffentlichen Bereich. Weitere Informationen finden Sie im Motorola Solutions Newsroom oder über den News Feed.

---

Pressekontakt

Beatrice Gaczensky
motorola@psmw.de

---

MOTOROLA, MOTO, MOTOROLA SOLUTIONS und das stilisierte M-Logo sind Markenzeichen oder registrierte Markenzeichen der Motorola Trademark Holdings, LLC und werden unter Lizenz verwendet. Alle anderen Markenzeichen sind das Eigentum der jeweiligen Besitzer. ©2017 Motorola Solutions. Alle Rechte vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.