Der ideale Zeitpunkt für Ihr Webinar

Veröffentlicht von: webinarfabrik
Veröffentlicht am: 31.10.2017 12:46
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


(Presseportal openBroadcast) - Der ideale Zeitpunkt für Ihr Webinar

Bei der Planung eines Webinars kommt es nicht nur auf einen professionellen Ablauf und attraktive Inhalte an. Mindestens ebenso wichtig ist es, einen geeigneten Termin zu finden, um möglichst viele Interessenten zu erreichen. Je nach Kundenkreis kann dies zu unterschiedlichen Zeiten der Fall sein. Der beste Zeitpunkt ist immer dann, wenn Ihre Kunden am besten Zeit haben, erläutert Wolfgang Muffat von der Webinarfabrik. Hierfür haben sich einige Rahmenbedingungen herauskristallisiert, die einen guten Ausgangspunkt für die Planung bieten.


Auswahl des richtigen Wochentags

Die meisten Interessenten erreichen Sie an den Kerntagen der Woche. Dienstag, Mittwoch und Donnerstag sind geeignete Tage, an denen Sie viele Kunden ansprechen können und eine gute Reichweite erzielen. An einem Montag oder Freitag wird die Teilnehmerzahl in Regel geringer ausfallen.


Auch auf die Uhrzeit kommt es an

Die optimale Uhrzeit für den Start richtet sich nach der Zielgruppe. Hierbei ist hauptsächlich zwischen B2B- und B2C-Kunden zu unterscheiden. Im Business to Business Bereich hat sich herauskristallisiert, dass der Beginn am besten vormittags zwischen 9:30 und 11:00 Uhr oder nachmittags zwischen 13:30 und 15:00 Uhr liegen sollte. Zu diesen Uhrzeiten erreichen Sie üblicherweise eine große Zahl an Interessenten.
Im Business to Customer Bereich möchten Sie Ihre Teilnehmer eher im privaten Umfeld ansprechen. Dies ist für gewöhnlich am Abend der Fall. Wenn Sie beispielsweise gesundheitliche Themen oder Konsumenten-Tipps planen, sind Zeiten zwischen 18:00 und 19:00 Uhr eine geeignete Ausgangsbasis. Eventuell kommt sogar ein noch späterer Start um 20:00 Uhr in Betracht.


Der beste Ratschlag: Fragen Sie einfach

Wolfgang Muffat gibt einen sehr effizienten und einfach umzusetzenden Tipp für die Planung zukünftiger Termine: Fragen Sie Ihre Interessenten. Wenn Sie eine Serie von Webinaren planen, führen Sie zunächst eine Pilotsendung durch und richten Sie gegen Schluss die Frage an Ihre Teilnehmer, wann zukünftige Ausgaben am besten stattfinden sollten. Bieten Sie zwei oder drei Termine zur Auswahl an und lassen Sie ganz einfach abstimmen. Wenn Sie sich an den Kommentaren und Wünschen der Kunden orientieren, werden Sie in den kommenden Auflagen eine höhere Teilnehmerzahl erreichen als zu jedem anderen Zeitpunkt.

Das ganze Interview sowie weitere Informationen finden Sie im folgenden Video. Für eine individuelle Beratung fragen Sie Ihre Webinarfabrik: Wir unterstützen Sie gerne bei der Auswahl eines geeigneten Termins und geben weitere Tipps und Hinweise zur Vorbereitung, damit Sie mit Ihrem Webinar den maximalen Erfolg erzielen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.