Lese- und Rätselspaß mit Florentino Florian

Veröffentlicht von: Kummer
Veröffentlicht am: 02.11.2017 08:18
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - „Florentino Florian - die Feuerwehrmaus“ von Carolin Hachtel soll Kindern den Umgang mit Feuer erklären. Und ein Rätselheft der beliebten Feuerwehrmaus gibt es auch.

Florentino Florian – Die Feuerwehrmaus
Der Brand in einem kleinen italienischen Dorf lässt Maus Florentino auf große Reise gehen. Florentino landet in Deutschland – in einer Feuerwache, die vorläufig sein neues Zuhause wird.
Als er die Wache durch Umsicht vor einem Brand bewahrt, wird Florentino zur Feuerwehrmaus. Sein menschlicher Freund Markus lehrt ihn in weiterer Folge alles, was er über die Feuerwehr wissen sollte, um im richtigen Moment auch immer das Richtige tun zu können.
Florentinos Abenteuer lädt Kinder wie auch Erwachsene ein, mehr über die Einrichtung Feuerwehr zu erfahren.

Florentiono Florian – Feuerwehr Rätselheft
Florentino Florian ist Feuerwehrmaus mit Herz und Verstand. Besonders wichtig ist ihm aber, dass es überhaupt nicht zu einem Brand kommt.
In diesem Heft hat Florentino Rätsel und Aufgaben gesammelt, die schlau machen, Spaß bringen und das Wissen, wie man richtig mit Feuer umgeht.

Florentino fragt nach "Brandmeldeanlage", ein Brandschutzkinderbuch
„Aaaahhhh, verdammt! Warum müssen diese Dinger immer so laut sein?“ Florentino war wieder mal erschrocken, als der Rauchmelder seinen Dienst versah und lospiepste, weil Markus das Frühstück auf dem Herd vergessen hatte. Die Feuerwehrmaus – wie immer sehr neugierig – geht zusammen mit Markus der Frage nach, wie ein Rauchmelder funktioniert.
Aber wie schützt man eine Schule oder ein Krankenhaus? Denn da wäre ein einzelner Rauchmelder nicht ausreichend. Hier schaffte eine elektronische Brandmeldeanlage Abhilfe. Für Markus schon bekannt, aber für die kleine Maus absolutes Neuland. Hier kommt Theo, ein Freund von Markus, ins Spiel, der den beiden eine solche Anlage und ihre Bauteile ganz genau erklärt.
Ein spannendes Buch für wissensinteressierte Kinder über Brandschutz, Feuerwehren und vor allem – dem richtigen Umgang mit Feuer.

Alle Infos unter:
http://www.karinaverlag.at/

Über die Autorin:
Carolin Hachtel wurde 1980 als drittes von vier Kindern in Aalen, in Baden-Württemberg, geboren. Nach dem Abitur hat sie zunächst erfolgreich eine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten absolviert. Daran schloss sich ein Lehramtsstudium an. Heute arbeitet sie wieder als Rechtsanwaltsfachangestellte und erteilt nebenbei Nachhilfeunterricht, wenn sie nicht gerade mit feuerwehrbegeisterten Mädchen und Jungen auf Erkundung der Feuerwache ihrer Heimatstadt ist. Sie ist seit 2012 aktive Feuerwehrfrau bei der freiwilligen Feuerwehr und – unter anderem – auch mit für die Brandschutzerziehung verantwortlich. Ein Job, den sie mit Herz und Seele ausübt, denn mit Kindern zu arbeiten, hat ihr schon immer sehr viel Freude bereitet. Allerdings kommen ihre anderen feuerwehrtechnischen Aufgaben darüber hinaus nicht zu kurz und sie übt auch diese mit großer Begeisterung aus. Weil ihr die Aufklärungsarbeit sehr am Herzen liegt, ist auch die Idee zu diesem Projekt entstanden. Florentino Florian – Die Feuerwehrmaus ist ihr schriftstellerisches Debüt.

Über den Verlag
http://regiowiki.at/wiki/Karina_Verlag
Gegründet wurde der Karina-Verlag im August 2014 von der Autorin Karin Pfolz. In Anlehnung an den Verein „Respekt für Dich – AutorInnen gegen Gewalt“, dessen Vorstandsvorsitzende sie ist.
Jedes publizierte Buch des Verlages, jede CD, jedes Kunstwerk, unterstützt die Gewaltopferhilfe in Österreich. Außerdem veranstaltet „Respekt für Dich“ und der Karina-Verlag laufend Workshops an Schulen, zu den Themen Gewaltvermeidung, Mobbing, Mentortraining bei Lernproblemen usw.
Jährlich erscheinen einige Anthologien unter dem Titel „Jedes Wort ein Atemzug“, deren gesamtes Honorar an GewaltfreiLeben geht. Daran beteiligen sich inzwischen über 1.200 AutorInnen weltweit.
Für den Karina-Verlag und alle unsere Künstlerinnen und Künstler gilt immer:
„Jedes Buch ist eine Träne weniger“

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Firmenportrait:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.