Pferdeanhänger-Zugfahrzeug Skoda Kodiaq auf Mit-Pferden-reisen

Veröffentlicht von: www.mit-pferden-reisen.de
Veröffentlicht am: 02.11.2017 09:16
Rubrik: Logistik & Verkehr


(Presseportal openBroadcast) - Pferdeanhänger-Zugfahrzeugtest Skoda Kodiaq 2,0 TDI 7-DSG 4x4: Riesengroßes Reisemobil

Hamburg, 2. November 2017 - Das Großraum-SUV Skoda Kodiaq überzeugte im 14-tägigen Test auf Mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de) des durch viel, viel Platz, bequemes Reisen auch auf Langstrecken, extreme Bedienungsfreundlichkeit und Zugvermögen bis zu 2,5 Tonnen. Mit einem Einstiegspreis von rund 39.500 Euro ist dieser Wagen fair bezahlt.

Die Skoda-Designer haben sich ordentlich ins Zeug gelegt und mit dem Kodiaq zweifelsohne eines der schicksten großen SUVs entwickelt, das derzeit auf unseren Straßen auffällt. Wie erwartet, sitzt man SUV-typisch höher, allerdings ohne Kletterpartie beim Einsteigen. Drinnen angekommen, fühlt man sich wohl auf dem elektrisch verstellbaren Fahrersitz. Ebenso bequem haben es auch langbeinige Passagiere auf der ebenfalls heizbaren und um 18 cm längs verschiebbaren Rückbank.

Wichtig vor allem für lange Reisen: Ausreichend Ablagen und Steckdosen. Auch der Gepäckraum, dessen Ladeklappe sich elektrisch öffnet, hat einiges zu bieten: Zwischen 650 und 2.065 Liter Volumen bieten viel Platz für (Reiter)Gepäck, unter 1,90 m große Personen können zur Not auch in dem Wagen übernachten.

Intuitive Bedienung

Unschlagbar intuitiv und damit einfach zu bedienen: Auf Knopfdruck erwacht der Bär zum Leben, die Instrumententafel vor dem Fahrer ist übersichtlich und gut ablesbar, je nach Wunsch sind über den Bordcomputer unterschiedliche Ansichten einstellbar. Immer sichtbar ist, welche Fahrerassistenten gerade am Wer sind: Tempomat mit Abstandsregelung, Spurhalter.
Ein besonderes Schmuckstück ist das mit 2.150 Euro leider recht teure Navigationssystem Business Columbus, das mit seinem 8-Zoll-Bildschirm ein riesiges und vor allem gestochen scharfes Bild liefert.

Bärenstarkes Zugfahrzeug

Die Anhängerkupplung ist elektrisch schwenkbar und die Steckdose befindet sich direkt am Kupplungshals, was sie leicht zugänglich und vor allem stabil macht. Eine Rückfahrkamera unterstützt das millimetergenaue Heranrangieren an den Anhänger.
Der Testwagen ist mit einem 190-PS-starken 4-Zylinder-Turbodiesel motorisiert, hat ein automatisches 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe und Allradantrieb, dessen Kraftverteilung auf Vorder- und Hinterachse automatisch erfolgt. Diese Kombination macht ihn zu einem speziell für den Anhängerbetrieb leistungsstarken und in Überholsituationen agilen Zugfahrzeug, das sich trotz der Größe leicht lenken lässt.
Mit der dynamischen Fahrwerksteuerung kann der Fahrer unterschiedliche Fahrprofile Normal, Komfort, Eco und Sport einstellen. Dazu kommt für schlechte Wege oder matschige Wiesenparkplätze noch der per Knopfdruck aktivierbare Offroad-Modus, Motoreigenschaften, Assistenzsysteme und elektronische Stabilisierungskontrolle anpasst. Auch die Kraft sollte ausreichen: 400 Newtonmeter im Drehzahlbereich zwischen 1900 und 3300 U/min.

Intelligenter als so mancher Fahrer: Die Assistenzsysteme

Eigentlich könnte man das Lenkrad loslassen, denn der Wagen bleibt dank modernster Fahrerassistenzsysteme - entsprechende Begrenzungslinien vorausgesetzt - exakt in der Spur und hält den Abstand zum Vordermann. Weitere Sicherheitsfeatures sind der Totwinkelassistent, Fußgängererkennung. und Fernlichtassistent.
Der Trailer-Assistent übernimmt das Rückwärts-Einparken mit Anhänger quasi selbstständig, nachdem mit dem Drehknopf des Außenspiegels die Zielrichtung eingestellt wurde.

Fazit

Pferdesportler, die ein Zugfahrzeug mit 2,5 Tonnen Anhängelast und viel Laderaum benötigen, damit aber hochkomfortabel auch lange Reisen unternehmen und trotz einiger Extras unterhalb der 50.000er Grenze bleiben möchten, sind mit dem Kodiaq in der 2,0 TDI-Motorisierung mit 190 PS und 4x4-Antrieb bestens gerüstet.

Weitere Informationen auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-Pferden-reisen.de)

Der komplette Bericht ist auf www.mit-Pferden-reisen.de (http://www.mit-pferden-reisen.de/artikel/105/1635/de/pferdeanhaenger-zugfahrzeugtest-skoda-kodiaq-2-0-tdi-7-dsg-4x4-riesengrosses-reisemobil/) veröffentlicht. Dort finden die Leser außerdem mehr als 110 Testberichte zu Pferdeanhängern und Zugfahrzeugen, Reiterreisen und Wanderreitgebieten sowie viele weitere interessante Themen für mobile Reiter und Pferde.

Pressekontakt:

JESSEN-PR
Doris Jessen
Brunskamp 5f 22149 Hamburg
040-672 17 48
jessen@jessen-pr.de
http://www.jessen-pr.de

Firmenportrait:

Mit-Pferden-reisen ist seit Juli 2010 Deutschlands umfangreichstes Online-Portal für mobile Reiter und Pferde: Mittlerweile sind mehr als 110 unabhängige Testberichte über Pferdeanhänger und Zugfahrzeuge sowie Zubehör aller Art online abzurufen und werden regelmäßig erweitert.
Weitere Schwerpunkte neben dem Thema Pferdeanhänger und Pferdetransport sind die Bereiche Aus- und Wanderreiten, sei es fürs Wochenende oder einen längeren Reiturlaub in Deutschland oder im Ausland.

93 Prozent der Portalbesucher haben mindestens ein eigenes Pferd, 60 Prozent fahren regelmäßig zu Turnieren oder in entferntere Ausreitregionen.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.