Neue NRW Landesregierung hält an Schulmilch und Kakao fest

Veröffentlicht von: Informationsbüro Schulmilch
Veröffentlicht am: 06.11.2017 11:32
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Gute Nachrichten für Schüler und Eltern in NRW: Die im Mai neu gewählte NRW-Landesregierung nutzt das neue EU-Förderkonzept, um sowohl die Schulmilch als auch den Schulkakao zu erhalten. Das hat eine bedeutsam Wirkung auf den Schulmilch-Vertrieb, auch in weitere Bundesländer. Ohne die positive Entscheidung aus NRW wäre dies fraglich geworden.

Nordrhein-Westfalen gilt als Vorreiter in Sachen Ernährungserziehung durch die schulischen Ernährungs-Bildungsprogramme wie dem gemeinsamen Schulfrühstück in der Grundschulklasse oder der gezielten Beratung von Eltern mit Migrationshintergrund. Einer der Eckpfeiler dieser Politik ist die tägliche Portion Schulmilch oder Kakao ? und das soll auch so bleiben:  Dr. Heinrich Bottermann (http://netzwerk-schulmilch.de/2017/10/nrw-klares-bekenntnis-zum-schulmilchprogramm-und-zum-kakao-1144/), Staatssekretär des  Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur und Verbraucherschutz des Landes NRW (https://www.umwelt.nrw.de), bekräftigte im Rahmen einer Veranstaltung in Düsseldorf, dass Ministerin  Christina Schulze-Föcking  (https://www.land.nrw/de/christina-schulze-foecking)(CDU) an den bewährten Förderkonzepten festhält: ?Die Vermittlung einer gesunden ausgewogenen Ernährung mit frischen Lebensmitteln und die Durchführung kindgerechter Bewegungsprogramme sind in der heutigen Zeit wichtiger denn je. Mit den Projekten der NRW-Schulmilchförderung wird den Schülerinnen und Schülern verdeutlicht, dass sie nachhaltig auch selber eine Menge dafür tun können, um fit und leistungsstark durch den Schulalltag zu kommen?, sagte Dr. Bottermann.

Vor der Landtagswahl war unklar, wie NRW das neue EU-Förderkonzept umsetzen würde. Es wird in den Bundesländern sehr unterschiedlich ausgelegt, mit sehr unterschiedlichen Resultaten: So sieht die Regelung in  Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (http://netzwerk-schulmilch.de/newsroom/#/pressreleases/keine-schulmilch-mehr-fuer-kinder-in-baden-wuerttemberg-und-rheinland-pfalz-1880580) vor, dass nur noch ausgewählte Grundschulen und Kindergärten an dem EU-Programm teilnehmen können. Die Kinder bekommen dann ein bis maximal drei Portionen pure Milch zu trinken. FrieslandCampina Germany, die letzte verbliebene überregionale Molkerei mit einer frischen Schulmilch (bekannt unter der Marke Landliebe), sah sich daraufhin gezwungen, den eigenen Vertrieb in diesen beiden Bundesländern komplett einzustellen.

?Das Ja von NRW zur Schulmilch ist eine gute Nachricht für Schüler, Eltern und Lehrer ?auch im Hinblick auf die anderen Bundesländer ? erklärt Gabriele Johag, Leiterin Schulmilch bei FrieslandCampina Germany in Köln, ?denn durch die Marktbedeutung von Nordrhein-Westfalen als bevölkerungsstärkstem Bundesland können wir den aufwändigen Vertrieb von frischer Schulmilch auch an den Schulen anderer Bundesländer sicherstellen.?

Besonders freut Gabriele Johag, dass in NRW auch der Schulkakao weiter gefördert wird. ?Kakao ist aus gutem Grund der liebste Pausensnack der meisten Kinder ? und das ist auch gut so. Denn Schulkakao schmeckt nicht nur super, sondern steigert nachweislich die Konzentrationsfähigkeit und Motivation im Vergleich zu Kindern die nicht frühstücken. Im Schulkakao sind alle wichtigen Bestandteile der Milch wie beispielsweise Calcium, und nur eine begrenzte Menge an zugesetztem Zucker enthalten." 


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/pressreleases/neue-nrw-landesregierung-haelt-an-schulmilch-und-kakao-fest-2251563) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im Informationsbüro Schulmilch (http://www.mynewsdesk.com/)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/k1dsuf

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/essen-trinken/neue-nrw-landesregierung-haelt-an-schulmilch-und-kakao-fest-88557

Pressekontakt:

Informationsbüro Schulmilch
Stefan Susbauer
?: Revo GmbH - Ubierring 911 50678 Köln
+49 221 46867-569
presse.schulmilch@revo.de
http://shortpr.com/k1dsuf

Firmenportrait:

Schulmilch früher für Millionen Schüler selbstverständlich, wird heute in immer weniger Schulen angeboten. Die Gründe: Hausmeister, Lehrer und Schulleiter scheuen den Organisationsaufwand, Eltern sind im Ernährungsfragen verunsichert oder gleichgültig, Molkereien ziehen sich aufgrund der hohen Kosten und geringen Profite aus dem Schulmilch-Vertrieb zurück. Für mich lieber Milch ist eine Initiative der FrieslandCampina Germany GmbH, Bereich Schulmilch, Köln. Ziel der Initiative ist es, Schulleiter, Lehrer, Eltern und Kinder über Schulmilch als vollwertiges Lebensmittel zu informieren und zu motivieren und den Dialog zum Thema Schulmilch zu fördern. 

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.