MEHRWERK lädt ein zum Webinar "1 + 1 macht 3. Analytisches und operatives CRM" am 23. Oktober 2017

Veröffentlicht von: Mehrwerk AG
Veröffentlicht am: 07.11.2017 11:08
Rubrik: Handel & Wirtschaft


(Presseportal openBroadcast) - Am Donnerstag, den 23.11.2017 löst die Mehrwerk AG im Live Webinar die Gleichung "1 + 1 macht 3" und zeigt auf, wie mit der CRM-Lösung SAP® Hybris Cloud for Customer und der Business Intelligence von Qlik® eine 360°-Sicht auf Kunden erzeugt wird.

Karlsruhe, 07.11.2017 - MEHRWERK, Spezialist für softwarebasierte Prozessoptimierung aus Karlsruhe, stellt am 23. Oktober 2017 von 10:00 bis 11:00 Uhr eine CRM-Kombilösung für analytisches und operatives CRM vor: eine Kombination aus kollaborativem Customer Relationship Management und Business Intelligence.
Die Ziele:

- Erreichen Sie ein perfekt informiertes und organisiertes Vertriebsteam.
- Kommen Sie Ihrer Sales Excellence ein großes Stück näher.
- Fokussieren Sie sich auf profitable Vertriebskanäle und steuern Sie Ihre Vertriebsaktivitäten effizient.

In der Live-Produktpräsentation erhalten die Webinar-Teilnehmer vom Qlik®-Partner (Qlik® Elite Solution Provider) einen Einblick in die CRM-Lösungskombination und Antworten auf individuelle Fragen. Die Anmeldung zum Webinar 1 + 1 macht 3. Analytisches und operatives CRM (http://goo.gl/HNt5cs) ist kostenfrei.

Pressekontakt:

Mehrwerk AG
Ralf Feulner
Karlsruher Straße 88 76139 Karlsruhe
0721/4990019
rf@mehrwerk-ag.de
http://www.mehrwerk-ag.de

Firmenportrait:

Als führendes Bindeglied zwischen Fachbereich und IT bietet MEHRWERK professionelle Lösungen und Beratung zur softwarebasierten Geschäftsprozessoptimierung auf Basis marktführender Standardsoftware-Komponenten. Durch den modularen Aufbau werden in kürzester Projektlaufzeit individuelle Lösungen in den Bereichen Business Intelligence, Supply Chain Management und SAP® Cloud implementiert, sodass ein Return-on-Invest in Monaten anstelle von Jahren erreicht wird.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.