Auszeit im Meraner Land

Veröffentlicht von: Design Hotel Tyrol
Veröffentlicht am: 07.11.2017 13:56
Rubrik: Urlaub & Reise


(Presseportal openBroadcast) - Design Hotel Tyrol bietet perfekte Ausgangslage

Das Meraner Land ist bekannt für seine 300 Sonnentage im Jahr. Da macht Wandern und Biken richtig Spaß. Das Design Hotel Tyrol bietet die perfekte Ausgangslage den goldenen Herbst zu genießen. Der Preis für eine Übernachtung beginnt bei 103 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension.

Gemütlich, unkompliziert und familiär präsentiert sich das Hotel nur 15 Minuten mit dem Auto von Meran entfernt. Es liegt im ursprünglichen Rabland bei Partschins, umgeben von den Gipfeln der Dreitausender. Die Region ist ideal zum Wandern und Biken und der Partschinser Wasserfall bietet als der höchste Südtirols, ein unvergessliches Naturschauspiel. Direkt vom Hotel aus sind 240 km Wanderwege zu Fuß in allen Höhenlagen markiert und direkt erreichbar. Darunter der berühmte Meraner Höhenweg oder die wunderschönen Spronsor Seen, die höchste Seenplatte Europas. Die beiden Seilbahnen Texelbahn und Aschbach bringen Wanderer und Biker schnell auf 1500 Höhenmeter.

Das Bikegebiet von Meran bis Latsch bietet Touren unterschiedlichen Schwierigkeitsgrades. Gastgeber und Bikeguide Boris und sein Team stellen dem Gast nach Zimmerbuchung handverlesene Touren zusammen, die dieser auf Papier oder als GPS-Download erhält. Wer sein Bike nicht dabei hat, kann brandneue Fulliy und Hardtail-Mountainbikes vom hoteleigenen ROSE Bikes-Testcenter leihen. Auch Renn-, Trekking- und E-Bikes gibt es im Hotel. Durch die jüngste Kooperation mit dem Bike-Hersteller BH-Bikes, stehen dem Hotel 7 E-Mountainbikes zum Verleih an die Gäste zur Verfügung. Für alle, die Ihr Rad selbst mitbringen gibt es eine Bike-Garage.

Auch in der Umgebung gibt es viel zu entdecken, und zahlreiche Veranstaltungen laden zu einem Besuch ein, wie "Gespräche am Feuer" mit Reinhold Messner in seinem Messner Mountain Museum Firmian in Sigmundskron bei Bozen oder das World Music Festival in den Gärten von Schloss Trauttmansdorff in Meran. Und sollte mal kein Event in Sicht sein, dann bietet das Design Hotel Tyrol Aqua Gym und Aqua Bike in den Pools an. Oder Gäste genießen Power Yoga, Black Roll und Pilates mit Onkel Rudi. Dieser führt Gäste auch zweimal pro Woche in den Naturpark Texelgruppe.

Klein aber fein ist die Philosophie von Susanne und Boris Frei, die seit 2014 das neugestaltete Hotel führen. Ihr Credo spiegelt sich in der Einrichtung, in der ausgezeichneten Qualität der Küche, sowie dem breiten Aktivprogramm gepaart mit einer Dosis Wellness wider. Das Hotel verfügt heute über 38 Zimmer und Suiten, wurde 1980 von Frieda und Helmuth Frei gegründet und ist Mitglied der Vitalpina® Hotels Südtirol und der Bikehotels Südtirol. Das Hotel ist EU-Eco zertifiziert. Die Gäste im Design Hotel Tyrol werden mit regionalen Spezialitäten der südtiroler Küche verwöhnt.

Im Herbst bietet das Hotel immer freitags einen Tiroler Abend an. Es gibt ein ausgesuchtes 5-Gänge-Menü, welches keine Wünsche offen lässt. Das Vinschger Bauernmenü erfreut den Gaumen mit frischen Salaten und Vorspeisen vom Buffet, hausgemachtem Brot mit Kräuterquark, Kürbiscremesuppe mit Bauernspeck und Milchschaum, knusprigen Rote-Bete-Törtchen auf Schnittlauchsauce und eingelegten Pfifferlingen, in Lagrein geschmorte Rinderwange auf Kartoffel-Röstzwiebel-Püree und Karottengemüse oder Serviettenknödel mit frischen Kräutern, Radieschen und Vinschger Sauerkraut, Buttermilchcreme im Glas, Waldbeerenkompott und Schokoladenerde und Käsevariationen vom Buffet. Küchenchef Raphael zeigt den Gästen einmal pro Woche wie diese südtiroler Spezialitäten zubereitet werden, das kann Knödel rollen oder Brot backen sein.

Pressekontakt:

Design Hotel Tyrol
Silke Warnke-Rehm
Trautenwolfstrasse 3 80802 München
089-130121 18
swarnke-rehm@prco.com
www.prco.com

Firmenportrait:

Das familiengeführte Vier-Sterne-Hotel in Rabland liegt 15 Minuten von Meran entfernt. Gemütlich, unkompliziert und familiär ist die Philosophie von Susanne und Boris Frei. Ihr Credo spiegelt sich in der Einrichtung, in der ausgezeichneten Qualität der Küche sowie dem breiten Aktivprogramm gepaart mit einer Dosis Wellness wider. Das Hotel wurde 1980 von Frieda und Helmuth Frei gegründet, 2014 von Susanne und Boris übernommen und neugestaltet. Es ist Mitglied der Vitalpina® Hotels Südtirol, der Bikehotels Südtirol und ist EU-Eco zertifiziert. Es verfügt über 38 Zimmer und Suiten,
2 Pools im großzügigen Garten mit Blick in die Berge und das Meraner Land, Poolbar, 2 Saunen darunter Gartensauna und Heusauna, Dampfbad, Whirlpool sowie Hallenbad. Die Region ist ideal für Biker und Wanderer gleichermaßen und bietet direkt vom Hotel aus 240 km markierte Trails und Wanderwege in allen Höhenlagen, die für Einsteiger sowie Könner und ganz ohne Auto erreichbar sind.
Weitere Informationen unter www.tyrol-hotel.it

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.