DIE SCHULE FÜR TOURISMUS LÄDT AM 2.12.2017 ZUM TAG DER OFFENEN TÜR EIN

Veröffentlicht von: SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH
Veröffentlicht am: 08.11.2017 10:19
Rubrik: Weiterbildung & Schulungen


Tag der offenen Tür
(Presseportal openBroadcast) - Pressemitteilung

Berlin, 08.11.2017
Traditionell um die Adventszeit lädt die Schule für Tourismus Berlin GmbH wieder zu einem Tag der offenen Tür ein. Ausdrücklich willkommen sind auch ehemalige Mitarbeiter von Air Berlin. Von 11.00 bis 17.00 Uhr können sich Interessierte in der touristischen Fachschule am Wittenbergplatz über Umschulungen, Fortbildungen sowie weiterführende berufliche Qualifikationen informieren. Es gibt weihnachtliches Gebäck, heißen Glühwein und kompetente Beratung.
Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH zählt seit 1991 zu den anerkannten Bildungsträgern für die Tourismus- und Luftverkehrswirtschaft in Deutschland. Sie verfügt über die relevanten branchenspezifischen Software-Schulungslizenzen und ist seit 2014 internationales IATA Authorized Training Center. Hier können international anerkannte IATA-Zertifikate erworben werden, u.a. das deutschlandweit einzige „kaufmännische“ IATA-Zertifikat (AMADEUS/ BSP / Mid- und Backoffice mit Synccess).

Die SFT befindet sich in zentraler Lage am Wittenbergplatz mit technisch gut ausgestatteten Seminarräumen. Hier werden GDS – Systeme wie AMADEUS, Sabre, Galileo etc. geschult. Sie besitzt bereits seit 2005 die AZAV-Zertifizierung für Umschulungen zum/zur Servicekaufmann/frau im Luftverkehr, Tourismuskaufmann/frau und Kaufmann/frau für Tourismus und Freizeit. In der letzten Qualitätsüberprüfung (Januar 2017) der Agentur für Arbeit wurden die SFT wie folgt bewertet:

„Positiv hervorzuheben ist, dass der Träger eine überaus enge Zusammenarbeit zu den relevanten Akteuren am Arbeitsmarkt pflegt und die Teilnehmenden die erforderlichen EDV-Anwendungen der Tourismus- und Luftverkehrsbranche im Echtbetrieb nutzen. Sie werden dabei durch versierte Dozenten/innen fachlich nachvollziehbar und intensiv auf den Zielberuf vorbereitet. Den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung und die anschließende Eingliederung in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung hat der Träger dabei stets im Fokus. …“

Die SFT wird von Geschäftspartnern wegen ihrer Zuverlässigkeit und vor allem ihrer Qualität sehr geschätzt. Außerordentliche Erfahrungen hat die SFT als Qualifizierungsbetrieb für Transfergesellschaften, diese liegen zwar schon geraume Zeit zurück, sind an der SFT aber aufgrund der Besonderheit der damaligen Umstände und des großen Erfolges der Maßnahme noch sehr präsent.

Damals begleitete die SFT das Insolvenzverfahren der Fluggesellschaft Interflug als Qualifizierungsgesellschaft. Hier erwarben hunderte Mitarbeiter internationale Diplome und Lizenzen, mit denen sie sich im ersten Arbeitsmarkt nachhaltig bewerben konnten. Viele ehemalige Mitarbeiter dürften die SFT aus dieser Zeit noch kennen. Sie fanden einen sicheren Hafen, auch bei Air Berlin. Nun möchte die SFT erneut Orientierung bieten. Hervorzuheben sind die Aufstiegsqualifizierungen im kaufmännischen Bereich:

• Geprüfte/r Tourismusfachwirt/in (IHK)
• Geprüfte/r Wirtschaftsfachwirt/in (IHK)
• Geprüfte/r Fachwirt/in für Büro- und Projektorganisation (IHK)

Dies sind viermonatige Vollzeitkurse, finanziert von der Agentur für Arbeit. Die SFT richtet ein besonderes Augenmerk auf die Vermittlung der Absolventen in den Berliner Arbeitsmarkt. Partnerunternehmen werden sich im Rahmen der Qualifizierung den Kursteilnehmern vorstellen.

Nicht nur ehemalige Mitarbeiter der Air Berlin, auch alle Interessenten, die auf der Suche nach einer neuen Perspektive im Tourismus oder Luftverkehr sind, finden hier einen neuen Anfang. Der Besuch des Tages der offenen Tür am Sonnabend, 2. Dezember von 11.00 bis 17.00 Uhr kann ein erster Schritt in die Zukunft sein.

Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH zählt in Deutschland zu den wichtigen Bildungsträgern im Luft- und Reiseverkehr. Sie hat in den letzten 20 Jahren maßgeblich zur Qualifikation von Touristikern beigetragen, dabei ihr Kurs-Angebot stetig erweitert und neueste Technik für den Unterricht eingesetzt. Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH ist für ihre weiterführenden Qualifikationen Tourismus, wie Fachwirtausbildungen, IATA-Zertifikate und Kurse in den aktuellen Reservierungssystemen, bekannt.

Pressekontakt:

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH
Renate Erbert
Kleiststr. 23 - 26
D-10787 Berlin
Mail: presse@sft.berlin

Firmenportrait:

Die SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH bietet Fortbildungen, Weiterbildungen und Umschulungen im touristischen Bereich an.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.