John Underkoffler spricht auf der hub.berlin

Veröffentlicht von: public touch GmbH
Veröffentlicht am: 10.11.2017 11:40
Rubrik: Gesellschaft & Kultur


(Presseportal openBroadcast) -

(Mynewsdesk) Der Gründer und CEO von Oblong Industries wird am Dienstag, 28. November 2017 auf der hub.berlin unter der Überschrift ?The Future is Plural? über die Zukunft der Arbeit sprechen. John Underkoffler war wissenschaftlicher Berater für Filme wie ?Minority Report?, ?The Hulk? und ?Iron Man?. Mit Oblong hat er seine dort gezeigten Visionen für die Geschäftswelt kommerziell nutzbar gemacht.

Die hub.berlin, Europas interaktives Business Festival des Digitalverbands Bitkom für ?digital movers and makers?, führt am 28. November mehr als 2.500 führende Meinungsmacher, Entrepreneure, Wissenschaftler und Politiker zusammen, die den Weg in die digitale Zukunft ebnen. Das Business Festival in der STATION in Berlin bietet ein ganzheitliches Erlebnis aus Konferenz, Workshops, Technologie zum Ausprobieren, digitaler Kunst und Live-Musik.

John Underkoffler wird um 11.15 Uhr in der Tech Arena sprechen. Sein nachdenklicher Vortrag hat den Titel "The Future is Plural". Damit stellt er die These auf, dass alle digitalen Werkzeuge im Arbeitsumfeld auf Zusammenarbeit ausgelegt sein werden. Underkoffler ist davon überzeugt, dass es keine Arbeitsplätze mehr mit ?Personal? Computern geben und die Arbeitsfläche nicht der Bildschirm sein wird, sondern beispielsweise die Wand oder der Raum an sich. Er spricht von ?WE by default? und meint damit, dass das WIR zum Standard wird. Auf der Veranstaltung wird er neue und leistungsfähige UI-Technologien (Bedienoberflächen) beschreiben, die skalierbar sind, über Distanzen hinweg synchronisiert werden können und eine gleichzeitige Steuerung ermöglichen, so dass der Fokus auf der Zusammenarbeit der Menschen liegt.

Underkoffler erklärt: "Räume, die mit dieser innovativen Art von UI-Technologie ausgestattet sind, sehen aus wie Science Fiction. Aber die verstärkte Zusammenarbeit, die in ihnen stattfindet, ist ganz natürlich und intuitiv. Ich freue mich darauf, über meine Vision zur Zukunft der Arbeit auf der Bühne der hub.berlin zu sprechen. "

Über John Underkoffler

Der Visionär John Underkoffler ist Gründer und CEO von Oblong Industries und war am MIT Media Lab für Innovationen in Echtzeit-Computergrafiksystemen, großformatige Visualisierungstechniken und I/O Bulb- und Luminous Room-Systeme verantwortlich. Er ist Entwickler des g-speak Spatial Operating Environment und des Mezzanine Systems für immersive, visuelle Zusammenarbeit.

Er war wissenschaftlicher Berater für Filme wie "Minority Report", "The Hulk" (A. Lee) und "Iron Man" und ist Gewinner des National Design Award 2015 für Interaction Design. Beispiele seiner Arbeit befinden sich jetzt im Smithsonian-Archiv. John Underkoffler ist Mitglied des National Advisory Council der Cranbrook Academy in Bloomfield Hill, MI und in den Verwaltungsräten des E14 Fund in Cambridge, Massachusetts und der Sequoyah School in Pasadena, CA.


Diese Pressemitteilung (http://www.mynewsdesk.com/de/public-touch-gmbh/pressreleases/john-underkoffler-spricht-auf-der-hub-punkt-berlin-2265384) wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im public touch GmbH (http://www.mynewsdesk.com/de/public-touch-gmbh)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/fm7iod

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wissenschaft/john-underkoffler-spricht-auf-der-hub-berlin-10204

Pressekontakt:

public touch GmbH
Sigi Riedelbauch
Marktplatz 18 91207 Lauf
0912397470
riedelbauch@publictouch.de
http://shortpr.com/fm7iod

Firmenportrait:

Über Oblong Industries

Die innovativen Technologien von Oblong Industries verändern die Arbeitswelt und die Art zu kommunizieren. Mit mehr als zwanzig Jahren Erfahrung in der Forschung am MIT Media Lab ist Oblongs Flaggschiff MezzanineTM, die visuelle Collaboration Lösung, die ein neues Computerzeitalter einleitet: Multi-User, Multi-Screen, Multi-Device, ortsunabhängig und gestengesteuert. Mezzanines bahnbrechende InfopresenceTM-Fähigkeiten vervielfachen die Effektivität verteilter Organisationen und schaffen neue, effiziente und gemeinschaftliche Arbeitsprozesse. Oblong Industries hat den Hauptsitz in Los Angeles.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.