Verschenken Sie zu Weihnachten ein Buch!

Veröffentlicht von: Kummer
Veröffentlicht am: 11.11.2017 14:56
Rubrik: Freizeit & Hobby


(Presseportal openBroadcast) - Weihnachten steht vor der Tür. Eine gute Gelegenheit, Ihren Kindern oder Enkelkindern ein Buch zu schenken. Es braucht nämlich nur die richtige Lektüre, um Kinder fürs Lesen zu begeistern. Der Rest geht dann von alleine.

Buchtipps:
ABENTEUER IM BAUMBURGWALD
Im Baumburgwald leben Tiere, Menschen und auch Fabelwesen, wie zum Beispiel Helle Gnom. Er ist der beste Freund von Käfer Julius, der mit seiner Familie in diesem Wald wohnt. Ob es Sinn macht, wenn Käferfrau Luise beschließt, in ein Menschenhaus zu übersiedeln? Jedenfalls gibt es einige Aufregung, als Sohn Felse verschwunden ist.
Dem nicht genug, werden im Dorf Bücher gestohlen und Lies Mich, der Vorlesegnom, bringt den Baumburgwald in große Gefahr, als er aus einem der Bücher lesen will. Ein grüner Nebel droht den Wald und alle, die darin wohnen, ins Nichts zu ziehen. Kann ein Amulett den Baumburgwald retten?

TOM, DIE MAUS
Erleben Sie mit Tom, einem jungen Mäuserich, sein erstes Abenteuer, in dem er sich auf die Suche nach seinen jüngeren Geschwistern macht. Auf dem Weg trifft er auf ein dunkles Ungeheuer und den Straßenkater Carlos.

DER AUFSTAND DER FÄUSTLINGE
Wie ergeht es einem Fäustling, der seinen Besitzer verliert? Dieses traurige Schicksal erleidet Fred, dem in der U-Bahn sein Menschenskind Julia abhanden kommt. In der Fundkiste der Verkehrsbetriebe trifft er auf die Leidensgenossen Daniel, Luna, Julian, Sarah, Lisa - und viele andere.
Zwischen den Handschuhen und Fäustlingen entsteht eine enge Freundschaft - und schließlich entwickeln sie einen verwegenen Plan um nach Hause zurückzukehren.
Wie alles beginnt und ob der Plan gelingt, davon handelt diese Geschichte über Hoffnung, Freundschaft und Mut.

DAS FALTBARE LOCH
Was kann man denn an einem Loch zusammenfalten? Wozu braucht man das überhaupt?
Maya und Grace, zwei aufgeweckte und mit ausreichend Phantasie ausgestattete Mädchen, finden das Loch, dass sie überall benützen können und so springen sie von einem spannenden Abenteuer in das nächste. In jedem der elf Kapitel finden sich Fragen, die quirlige, aufgeweckte Leserinnen und Leser mit Sicherheit locker beantworten können.
Maya und Grace wünschen Euch viel Spaß beim Springen durch das „faltbare Loch“. Meine Enkelinnen Maya und Grace haben mich zu diesem Buch inspiriert. Immer wenn sie bei mir sind, sitzen wir gemeinsam am Tisch und sie wollen mit mir tratschen. In ihrer kindlichen Welt heißt das, dass ich Geschichten erfinden soll. Einmal haben wir über den Mond gesprochen, warum er immer seine Gestalt verändert. Vielleicht könnte man auf einer Mondstraße zu ihm gelangen? Könnte dabei jemand helfen? Vielleicht der Mann im Mond? Wo finden wir diesen? Gehen wir doch einfach durch dieses faltbare Loch hin-durch! Es wird schon klappen!
Und so ist dieses Büchlein mit insgesamt 11 Geschichten entstanden. Markus Murlasitz hat mit seinen liebevoll gemalten Bildern die Geschichten zum Leben erweckt.
Viel Spaß beim Vor- und Selberlesen wünschen
Florian, Markus, Maya und Grace

JULE UND DIE WUNSCHKUGEL
Jule begegnet im Zauberwald einem kleinen Affen.
Obwohl er allerlei Schabernack treibt, bemerkt sie, dass er sehr unglücklich ist. Die anderen Bewohner des Waldes mögen ihn nicht.
Kann Jule mit Hilfe ihrer Wunschkugel dem Äffchen helfen, dass er wieder Freunde zum Spielen hat?

Alle Infos unter:
http://www.karinaverlag.at/

Firmenportrait:

Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal. Inzwischen ist auch ein Buch zum Thema MS auf dem Markt.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy" wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
http://brittasbuecher.jimdo.com/
http://kindereck.jimdo.com/
http://pressemeldungen.jimdo.com/
https://www.instagram.com/brittasbuchtipps/

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.