mediven Kompressionsstrümpfe mit Motiven aus Swarovski® Kristallen

Veröffentlicht von: medi GmbH & Co. KG
Veröffentlicht am: 17.11.2017 08:24
Rubrik: Gesundheit & Medizin


(Presseportal openBroadcast) - Jetzt für rund- und flachgestrickte Kompressionsversorgungen

Wird es in der Winterzeit spät hell und früh dunkel, verbreiten Wärme, Kerzenschein und funkelnde Lichter wieder Energie und Gemütlichkeit. Für die besonderen Momente bietet medi eine Extraportion Glamour: Jetzt können die rund- und flachgestrickten mediven Kompressionsstrümpfe für die Venen- und Ödemtherapie mit den exklusiven Motiven aus Swarovski® Kristallen* veredelt werden.

Seit mehr als zehn Jahren arbeitet medi ausschließlich mit Swarovski® Kristallen. Sie stehen für höchste Präzision sowie modernste Schleiftechnologie und sorgen auf dem Produkt für Stil und einen Hauch Glamour.

Viele Venenpatienten schätzen die Option, ihre Versorgung mit Swarovski® Kristallen zu veredeln. Die Motive "Romance", "Brilliance" und "Beauty" bringen Glanz und Glamour in die Venen- und Ödemtherapie und setzen stilvolle, edle Akzente. Jetzt bietet medi diesen Service auch Ödempatientinnen (Ausnahmen sind nur die gerippten Rundstrick-Qualitäten mediven for men und mediven active sowie ein- und zweifarbig gemusterte Flachstrick-Versorgungen).

Diese Option kann gleich für die Wiederversorgung oder für eine Wechselversorgung genutzt werden - im medizinischen Fachhandel gibt es die ausführliche Beratung.

Informationsmaterial zu Kompressionsstrümpfen und der Veredlung mit Swarovski® Kristallen gibt es bei medi, Telefon 0921 912-750, E-Mail verbraucherservice@medi.de, Händlerfinder www.medi.de www.medi.biz/kristalle

*Swarovski® ist eine eingetragene Marke der Swarovski AG.

Pressekontakt:

medi GmbH & Co. KG
Nadine Kiewitt
Medicusstraße 1 95448 Bayreuth
0921 912-1737
n.kiewitt@medi.de
http://www.medi-corporate.com/presse

Firmenportrait:

medi - ich fühl mich besser. Das Unternehmen medi ist mit Produkten und Versorgungskonzepten einer der führenden Hersteller medizinischer Hilfsmittel. Weltweit leisten rund 2.400 Mitarbeiter einen maßgeblichen Beitrag, dass Menschen sich besser fühlen. Die Leistungspalette umfasst medizinische Kompressionsstrümpfe, adaptive Kompressionsversorgungen, Bandagen, Orthesen, Thromboseprophylaxestrümpfe, Kompressionsbekleidung und Schuh-Einlagen. Darüber hinaus fließen mehr als 65 Jahre Erfahrung im Bereich der Kompressionstechnologie in die Entwicklung von Sport- und Fashion-Produkten der Marken CEP und ITEM m6. Das Unternehmen liefert mit einem weltweiten Netzwerk aus Distributeuren und eigenen Niederlassungen in über 90 Länder der Welt.

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.