Der Studienreise Club von Dr. Tigges

Veröffentlicht von: Gebeco – Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation mbH & Co KG
Veröffentlicht am: 17.11.2017 11:42
Rubrik: Urlaub & Reise


Gebeco Länder erleben
(Presseportal openBroadcast) - Mitglied werden lohnt sich: Jetzt Studienreise buchen!

Kiel, 17.11.2017. Es waren zwei Herzensangelegenheit, die Dr. Hubert Tigges vor 90 Jahren motivierten, die ersten Studienreisen zu organisieren: Die praktische Umsetzung der „Europa-Idee“ und das Gefühl des Fernwehs. Seither ist viel passiert, doch die Philosophie der Dr. Tigges Studienreise hat bis heute nichts von ihrer Gültigkeit verloren. Was auf einer Dr. Tigges Studienreise verbindet, ist ein hoher Anspruch. Die Reisenden gehen aufmerksam durch die Welt, wollen sich ein eigenes Bild machen, suchen in niveauvoller Gemeinschaft den Gedankenaustausch und entdecken gemeinsam, was hinter den faszinierenden Fassaden des Reiselandes steckt. Der Dr. Tigges Studienreiseleiter öffnet Türen und bringt die Gruppe mit den Einheimischen und ihrer Kultur zusammen. Er verschafft einmalige Einblicke in die Vergangenheit und Gegenwart des Reiseziels. Um Dr. Tigges Studienreisenden über das Reiseerlebnis hinaus Gelegenheit für Austausch und Vertiefung mit anderen Kulturreisenden zu ermöglichen, hat Gebeco den Studienreise Club ins Leben gerufen. Die Mitgliedschaft ist völlig kostenfrei und beginnt automatisch mit der Buchung einer Dr. Tigges Studienreise.

Exklusive Angebote für Dr. Tigges Kunden
Wer schon einmal auf einer Dr. Tigges Studienreise dabei war, kommt in den Genuss vieler kostenloser Vorzüge: Erlebnisreiche Ausstellungsführungen, begeisternde Länderpräsentationen, Zugang zu hochkarätigen Events ausgewählter Partner, kulinarische Überraschungen sowie anregende Gespräche. In einem speziellen Newsletter erfahren die Kunden zudem alle Neuigkeiten aus der
Dr. Tigges Studienreisen-Welt sowie zahlreiche Tipps zu den Themen Kunst, Literatur und Musik. Bei einer exklusiven Führung im Picasso Museum in Münster lernen die Mitglieder Picasso ganz privat kennen: 126 Fotos des irischen Fotografen Edward Quinn zeigen den berühmten Maler bei seiner Arbeit, zu Hause mit seiner Familie oder unterwegs mit Freunden; viele kleine Momente, die in den Werken Picassos stets stark präsent sind. Im Linden-Museum in Stuttgart lassen sich die Club-Mitglieder auf eine kleine Reise ins Morgenland entführen und erleben mit dem originalgetreuen Nachbau einer afghanischen Basarstraße eine ganz besondere Attraktion. Mit der Orient-Ausstellung macht das Linden-Museum den Betrachter mit den verschiedenen Lebenswelten des islamischen Kulturraums bekannt.

Interessante Neuigkeiten und spannende Überraschungen
Dr. Tigges-Reisende können sich unter www.studienreise-club.de für den Club-Newsletter anmelden. Auf der Internetseite selbst wird über Neuigkeiten rund um die Studienreisen informiert. Auch aktuelle Veranstaltungen und Kulturtipps sind hier verfügbar. Club-Mitglieder haben die Möglichkeit regelmäßig an Gewinnspielen teilzunehmen. Gewinner dürfen sich über Veranstaltungsfreikarten, Reisegutscheine oder Kulturpublikationen freuen. „Unsere Dr. Tigges Studienreisen sind wesentlicher Bestandteil unseres Reiseangebots. Daher haben wir für die neue Saison 2018 auch unsere Studienreisen weiter gefördert, indem wir nicht nur neue Reisen entwickelt haben, sondern auch ausgewählte Studienreisen nun schon ab 2 Personen garantiert durchführen“, erklärt Ury Steinweg, Geschäftsführer von Gebeco. Eine wesentliche Neuheit ist auch das diesjährige Themenjahr. Auf 13 speziellen Dr. Tigges Studienreisen erleben die Gruppen die Gründungsidee des Reiseveranstalters Gebeco „Menschen verbinden“ selbst. Die neuen Themenjahr-Reisen schaffen Begegnungen mit besonderen Menschen, führen an Orte, die durch kulturelle Unterschiede geprägt wurden und ermöglichen faszinierende Reise-Erlebnisse in allen Teilen der Welt. Jede Reise ist bunt, authentisch, inspirierend und setzt die Gebeco Philosophie in die Tat um: Türen öffnen, Menschen verbinden und gemeinsam unvergessliche Momente erleben.

„Marokko und Spanien - zwischen Islam und Christentum“, Gebeco Länder erleben
12-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 1.795 € inkl. Flüge
Link zur Reise: www.gebeco.de/254T013
Termine: 16.03.-27.03., 06.04.-17.04., 20.04.-01.05., 04.05.-15.05., 28.09.-09.10., 19.10.-30.10., 02.11.-13.11.2018
Vormerktermine 2019: 22.03.-02.04., 05.04.-16.04., 19.04.-30.04.

„Großbritannien: Das vereinigte Königreich und Europa?“, Gebeco Länder erleben
11-Tage-Dr. Tigges Studienreise ab 2.595 € inkl. Flüge
Link zur Reise: www.gebeco.de/225T031
Termine: 28.07.-07.08., 25.08.-04.09., 22.09.-02.10.2018



Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Im Portfolio: weltweite Erlebnisreisen, Dr. Tigges Studienreisen, Privatreisen, Aktivreisen, Erlebnis-Kreuzfahrten, Abenteuerreisen mit goXplore u.v.m. Authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen stehen im Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Pressekontakt:

Kontakt für Presse- und Bildanfragen
Pressestelle Gebeco
Tel.: +49 (0) 431 5446-230
E-Mail: presse@gebeco.de

Kontakt für Reisebüros und Kunden
Gebeco Service Center
Tel. +49 (0) 431 5446-0
E-Mail: kontakt@gebeco.de

Firmenportrait:

Gebeco (Gesellschaft für internationale Begegnung und Cooperation) ist mit jährlich rund 60.000 Gästen und 116 Mio. Euro Umsatz einer der führenden Veranstalter von Studien- und Erlebnisreisen im deutschsprachigen Raum. Die unter den Marken Dr. Tigges, Gebeco Länder erleben und goXplore with Gebeco angebotenen weltweiten Reisen stellen authentische Begegnungen mit fremden Menschen und Kulturen in den Mittelpunkt. Gebeco engagiert sich für einen nachhaltigen Tourismus und trägt seit 2011 das Nachhaltigkeits-Siegel "CSR-Tourism-certified".

Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht openBroadcast verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. AGB | Haftungsausschluss.